» »

Zeh gebrochen: Kirschnerdraht und vier Wochen lang Krücken

Exhemal5iger N|utzenr (#.325731x)


Nein, das ist kein Vorfußentlastungsschuh. Ein Vakupad ist sozusagen ein Gipsersatz. Das hier ist ein Vorfußentlastungsschuh:

[[http://www.merope-softorthopaedics.de/vorfussentlastungsschuh.html]]

phlumps=exlein


@ hummelkuchen

ja stell dir vor, ich hab gaanz viele freundinnen ;-D ne sowas passiert mir öfter. da unser internet grad ni geht, muss ich halt andern mal nen besuch abstatten, um ma nach mails und so zu schaun. und da passiert das halt ma *:)

also ich muss sagen, dass ich diesen vorfußentlastungsschuh echt ni so toll fand, man hat halt ständig das gefühl, bergauf zu laufen... und jetz hab ich wieder probs mitm knie, was laut physio eben mit diesem schuh zusammenhängt... obs stimmt, weiß ich aba nich so genau ;-D

EnhemWaligzer kNut_zer 2(#3257R31)


Kanns chon sein das das vom Entlastungsschuh kommt, aber das vergeht auch wieder. Das sind die Knieshcmerzen wohl vorübergehend das kleine Übel als ein schlecht verheilter Bruch ;-)

pqlumspseleixn


das stimmt natürlich auch wieder ;-D ne ich bin natürlich schon froh, dass soweit eigentlich alles gut geheilt is...

pkluLmpzselOein


oje, ich dachte, mit meinem letzten beitrag hätte sich di ganze geschichte erledigt, aber ich hab immer noch ziemliche probleme...

hatte jetzt 5-mal physio und das war auch sehr hilfreich.

nur kann ich immer noch nich normal laufen, ich humpel eben, und auf die zehenspitzen kann ich nich gehen --> tut alles weh im fuß...

mein physiothterapeut meinte, dass die gelenke sich versteift hätten, und dass er probiert, sie wieder zu bewegen (was seehr schmerzhaft is...)

hm nun is die physiotherapie aber schon fast vorbei, und der zeh lässt sich ÜBERHAUPT NICHT bewegen. als folge davon is das gelenk am fuß (also das erste unterhalb der zehe) überbeweglich und schmerzt beim drücken/belaste.... deshalb kann ich wohl auch noch nicht normal gehen...

tja nun hatte ich mir schon den termin gesetzt, dass ich nächste woche wieder mit sport anfange. länger halt ich das ohne einfach nimmer aus :(

hm habt ihr irgendwelche sachen/bewegungen, die ich selber machen kann, um das hinzubekommen oder bleibt der zeh so steif?

morgen muss ich sowieso zum hausarzt, kann ja mal nachfragen...

das is soo frustrierend, es is ja NUR ein kleiner, pupseliger zeh und wegen dem kann ich ni richtig laufen, geschweige denn zum training. :°( :°( :°(

muss mich grad ma ausheuln ;-)

s!er`rwoxr


Moin,

ich habe vom 17.6. bis heute zwei 5 und 7cm lange Kirschnerdrähte in meinem zweiten Zeh gehabt, da dieser einen komplizierten Bruch am ersten Gelenk hatte.

Heute wurden die Drähte gezogen. Da ich mich vorher hier informiert habe ob das Ziehen der Drähte weh tut, will ich nun auch meine Erfahrung mit euch teilen.

**Es tut nicht weh! :)** Etwas unangenehm waren die beiden Betäubungsspritzen aber selbst das war weniger schlimm als erwartet.

Ich habe sogar beim Ziehen der Drähte zuschauen können, ist schon beeindruckend wie groß die Zange ist mit der die Drähte gezogen wurden.

Nun kann ich meine ersten Gehversuche machen, klappt schon ganz gut. Das größte Problem ist, dass das Hirn mittlerweile darauf programmiert ist, dass es weh tut, wenn der Fuß belastet wird.

Also, an alle, die es betrifft: Gute Besserung und mein Beileid für die Zeit in der ihr vielleicht nur auf dem Sofa rumgammeln und den Fuß hochlegen könnt, die Zeit ist bei mir nun endlich vorbei. :)

Gruß

serror

pWluMmpvsele@in


Hey, schön das du das auch überstanden hast... bei mir ist es jetzt so ziemlich ein jahr her und ich muss sagen, dass ich immer noch probleme hab. kann das gelenk im zeh nimmer bewegen und das stört beim bewegen natürlich... normales laufen ist kein problem, aber auf die zehenspitzen tut weh und der zeh ist auch extrem empfindlich, also wenn man drankommt, tuts tagelang weh...

ich hoff, bei dir läuft das besser :)*

Gruß

sfer9ror


Puh, das hoffe ich allerdings auch. Kann man bei dir denn nichts machen?

Zur Zeit tut der Zeh noch etwas weh aber das Ziehen ist ja kaum einen halben Tag her..

Ich freue mich so über meine neue Bewegungsfreiheit, das glaubst du nicht. Ich bin schon froh, dass meine Mitbewohner mir jetzt nicht mehr alles hinterherschleppen müssen.

Ich bin gespannt, wie es meinem Zeh morgen früh geht. :)

So, gute Nacht!

Gruß

pZlumpsxelein


Ne ich glaub da kann man nix machen... naja muss halt so gehen...

ja das is ein geiles gefühl, endlich nicht mehr immer auf andre angewiesen zu sein. ich drück dir die daumen, dass die heilung bei dir reibungslos verläuft!

gruß

s|er8ror


Moin,

so, mittlerweile kann ich reeeelativ normal gehen, das größte Problem ist wirklich mein Hirn, das noch darauf programmiert ist, das Belastung an bestimmten Stellen Schmerzen verursacht und es deshlab vermeidet. Ich muss noch sehr bewusst laufen.

Ich habe MBT-Schuhe [[https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/Masai_Barefoot_Technology]] , die ich sonst nie trage aber jetzt rausgekramt habe, getestet: damit kann man die Abrollbewegung erzwingen und das Gehen "trainieren"

Lustig ist, wie sich mein Wadenmuskel in der Zeit "verkürzt" hat, nutze jetzt jedes Mal Stehen um ihn zu dehnen. :)

Gruß

C>razyKaxnack


hallo ich hoffe mir kann jemand helfen , bin am verzweifeln also ich hatte auch einen draht neben dem großem zeh ohne das er genähnt werden musste oder sonst was.Mein problem ist das jetzt nach 5 wochen draht entfernung der zeh immernoch steif ist kann nur vorne die spitze leicht knicken ,und ganz hinten am zeh ist garnicht biegbar und unter dem zeh ist sowas wie ein kleiner hubel kann mir einer einen rat geben was das sein kann oder brauch das alles nur ne lange zeit ? laufen kann ich oghne das es wehtut joggen gehd auch relativ gut nur nicht knicken ...ich will einfach so nicht mehr ich bin nach dem draht ziehen nicht mehr zum arzt weil ich dachte das heilt jetzt und gut ist ..als ich jetzt dan mal zum arzt willte war klar das er ausgerechnet jetzt im urlaub ist -.- ...kann mir jemand ein paar tipps geben ? wie lang sowas bei euch gedauert hat usw und vor allem will ichg wissen was diese kleine beule da soll wie gesagt ungefähr 4 oder 5 wochen ":/

C<razFyKanaxck


weiß keiner was ? wo siond den die ganzen zeh opfer

Ejhemalige4r Nutbzer (#3257x31)


Keine KG bekommen? Vermutlich ist das Gelenk etwas eingesteift. Sollte man evtl mit KG noch wieder besser hinbekommen können

C{razMyKanacxk


was genauz machtr man da für übungen ?

EXhemalriger% Nut?zer (#32 573H1)


Meistens arbeitet der Physiotherapeut erst einmal passiv denke ich, sprich der mobilisiert das Gelenk wieder und lockert die Muskeln etc

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH