» »

Schmerzen in beiden Handgelenken: Sehnenscheidenentzündung?

STaskia#00


Alles ich habe chronisch Sehnenscheidenentzündungen in beiden Handgelenken. War auch schon oft deswegen beim Arzt. Alles kann ich dir sagen was sie mir empfohlen haben: ich habe im Tiefkühlfach immer Cool packs die ich mir auf die Hände lege, vorm Fernsehen z.Bsp. Kühlen ist immer gut, denn es lindert den Schmerz/ Entzündung. Entzündungshemmende Tabletten solltest du nehmen, wie Voltaren oder so.

Sobald die Schmerzen weg sind, solltest du Übungen machen um deine Handgelenke zu stärken - dass kann auch eine Ursache für die Schmerzen sein. Ein Stressball hilft!

Hoffe ich konnt dir ein kleinwenig helfen!

HQop.p_Scghw"ixiz


@ Saskia00

Also von den Symptomen her meinst du, dass es eine Sehnenscheidenentzündung ist?

N@itchAtshäxlt


Hallo Hopp-Schwiiz,

na, was hat der Arzt gemeint? Könnte es auch was anderes sein? Hast du schon mal im Rheuma-Forum gepostet?

Gegen solche Entzündungen helfen mir supergut Wickel mit Retterspitz (gibt's rezeptfrei in der Apotheke). Diese Wickel ziehen die Entzündung raus (tut erstmal einen oder zwei Tage mehr weh, ist dann aber weg). Auch helfen Rivanol-Umschläge (auch Apotheke), allerdings geht das Zeug nicht mehr aus der Kleidung raus und auch die Haut verfärbt sich einige Tage, ist also eine Batzlerei. Gegen Entzündungen hilft manchen auch Quarkwickel.

Toi, toi, toi und gute Besserung

LG Kati

P.S. Trage beim Klavierspielen (bin Klavierlehrerin) immer Bandagen aus Leder.

HPopp_pSgchwiixz


Hey hey.

Ich habe erst für den kommenden Montag einen Termin bekommen. Montag 8.30 Uhr. Bin schon total gespannt.

Nein, habe noch nicht im Rheumaforum gepostet. Meinst es kann so was in die Richtung sein? Ich bin ja erst 15...

Okay, dann werde ich so schnell wie möglich in die Apotheke laufen, danke für die Tipps.

Dankeschöööhn =)

Kann man denn mit den Bandage gut spielen?

Grüßle

H)opp_mSchwixiz


Alsooo ich war heute morgen ja beim Orthopäden.

Der hat sich das ganze dann mal angeschaut, beide Hände in 2 Ebenen geröngt und raus kam jetzt folgendes:

Arthritis und Tendopathie beidseitig.

Joo, dann hat er mir noch eine Salbe zum Einschmieren und Ibuprofen verschrieben. Nacher hole ich mir noch im Sanitärfachgeschäft die 2 verschriebenen Handgelenksorthesen ab.

Darf erst mal 3 Wochen kein Sport machen, Klavier spielen hat er mir jetzt nicht grundsätzlich verboten.

Leichte Belastung geht wohl.

Ach ja bei der Gelegenheit hat er festgestellt, dass ich hypermobile Handgelenke haben. Weil ich kann sie auf mehr als 90° ohne Probleme nach oben ziehen. Sonst ist wohl bei 70° bis höchstens 90° Schluss.

Weiß auch nicht, ich hoffe jetzt mal, dass das schnell besser wird...

E+hemal{igRer Nutz4er (#3x25731)


Na ja Klavierspielen würde ich jetzt erst mal weglassen. Ich kann mir nicht vorstelen das das hilfreich ist und zur Heilung beiträgt

H>opp_:Schwiiz


Ich werde mich in den nächsten Wochen auch nicht ans Klavier setzen. Grundsätzlich verstehe ich aber den Ansatz, dass die Muskeln und das alles halt sich nicht komplett abbauen soll, was es ja danach nur noch schlimmer macht. Also wenn ich wieder anfange.

Jetzt schone ich erst mal und hoffe auf Besserung =)

Eqhemal:ige*r UNutz{er (#3m25d731)


Na ja wenn schon Bewegung dann eher Physiotherapie, dann hilft wenn besser als KLavier spielen ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH