» »

Muskelschmerzen, Kribbelgefühl, Kopfschmerzen, Schwindel

Wuhit6eroyselxeaf hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit einiger Zeit Probleme mit diversen Symptmen und kann sie irgendwie nicht zusammenbringen...

Angefangen hat es vor einem Jahr mit täglichen Kopfschmerzen und Schwindel (Schwankschwindel).

Ein orthopäde sagte mir, ich habe einen eingeklemmten Nerv (Röntgnebilder zeigten seiner Meinung anch einen verschobenen Wirbel) und die einzige Therapiemöglichkeit sei, mir die HWS einzurenken. Das ganze passierte zwei Mal, ohne daß es auch nur einen Deut besser wurde.

Erfolg brachte eine Tuina-Behandlung bei einer Heilpraktikerin nach nur einem Mal.

Leider habe ich dieselbe Symptomatik wieder seit ein paar Wochen (schon fast 4 Monate) - erschwerend kommt aber hinzu, daß ich Muskelschmerzen (besonders) in den Armen habe, meine Arme fühlen sich manchmal wie taub an, kribbeln komisch, und und und.

Meine Rheumawerte wurden geprüft - kein Befund. Nun war ich wieder beim Orthopäden (bei einem anderen), der mir sagte, bei einer jungen Frau (Anfang 30) sollte man bei dauernden Kopfschmerzen und Schwindel doch etwas weiter ausholen, fragte mich nach Allgerien (keine bekannt, Allergietest folgt aber) etc. Er sagte, er kann auf den Röntgenbildern keine Wirbelverschiebungen erkennen Und auch Blockaden konnte er keine feststellen. Ich habe eine Überweisung zum MRT bekommen - zum Ausschluss eines zervikalen Bandscheibenvorfalls (Der Termin steht nächste Woche an).

Heute ist wieder in Tag, an dem ist es irgendwie wieder besonders schlimm - meine Arme kribbeln und kribbeln - außerdem kribbelt nun auch noch mein linker Fuß. Der Kopfschmerz kommt übrigens vom Hinterkopf und strahlt nach oben aus - sogar der Kiefer tut mir manchmal weh.

Kennt jemand von Euch das? Wenn ja - wurde etwas gefunden (möglicherweise sogar wirklich ein Bandscheibenvorfall in der Wirbelsäule?) - ich gehe an manchen Tagen echt (psychisch) am Stock - ich habe dauernd Schmerzen oder Kribbelgefühle, das schlaucht mich doch sehr. :(

Habe außerdem noch Extrasystolen (Herstolpern), die die ganze Sache nicht schöner machen.

Ich hoffe, hier Leidensgenossen zu finden, die das möglicherweise kennen und evtl sogar Ratschläge geben können?

Danke!

Viele Grüße

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH