» »

Kniearthroskopie trotz Erkältung ist das Möglich?

L0uci3eenkKa hat die Diskussion gestartet


Hallo med1-Benutzer.

Ich habe eine dringende Frage an euch alle. Ich werde am Dienstag Operiert(Kniearthoskopie). Der Punkt íst der, seid letzter Woche bin ich Erkältet, Schnupfen, Halsweh und etwas Husten. Meint ihr ich könnte am Dienstag die OP antreten? Sie ist wichtig für mich oder riskiere ich damit etwas Schlimmes, z.B Komplikationen.

Ich wäre um eure schnellen Antworten dankbar.

MfG im Vorraus

Lucieenka :-/ >:(

Antworten
-wStelff2i17-


Hallo,

du solltest für die OP fieberfrei, und auch Erkältungsfrei sein.

Du würdest eine Bronchitis etc. herausfordern.

Was sind denn deine Beschwerden, wegen was wird die ASK gemacht?

Gute Besserung!

L^ucie4enkxa


Hallo Steffi17,

ich werde wegen eines Menikussrisses und Knorpelschaden operiert.

Ich leide schon deslängeren wegen meinem Knie, deshalb ist mir die Op wichtig, damit ich entlich wier´der ohne Schmerzen laufen und schlafen kann.

Danke dür deine schnelle Antwort ich werde versuchen mit meinem Anestesisten in Kontakt zu treten, um eine Bronchitis auszuschließen.

MfG

Lucieenka

-/SDtefdfiJ17w-


Genau so machst du das..:) brav ins bett legen und auskurieren

oweia knorpel. das kenn ich nur zu gut. -.-

L*uciee8nka


Ja :)^, werd ich machen, damit es hoffentlich mit der ASK klappt. :)z

H'yper(ion


Der Punkt íst der, seid letzter Woche bin ich Erkältet, Schnupfen, Halsweh und etwas Husten. Meint ihr ich könnte am Dienstag die OP antreten?

Möglich ist das schon. Das muss aber vorher der Narkosearzt entscheiden, wenn du nä Woche immer noch Krank bist, dann halte Rücksprache mit deinem Operateur und dem Narkosearzt.

Gruss

S+unfVlokwe9r_73


Ich hatte das Problem auch mal; war aber erst 2 Tage vor der OP krank geworden. Letztlich wurde die OP durchgeführt, aber unter Verzicht auf Vollnarkose (statt dessen Spinalanästhesie). Die Vollnarkose war dem Anästhesisten (aufgr. Intubation etc.) zu heikel; ich musste aber den OP-Termin nach Möglichkeit haltne.

Letztlich entscheidet der Anästhesist... Alles Gute!

L,uci6eenxka


Hallo Leute,

danke für eure Tips. MIr geht es zum Glück schon besser und ich habe nur noch Schnupfen. Ich werde morgen mit dem Narkosearzt nochmal Kontakt aufnehmen und bin gespannt was er sagt. Ich werde euch dann alles Berichten.

MfG Lucieenka :)^

Lhucijee~nxka


Hi,

ich wurde gestern trotz Erkältung operiert. Es ist alles gut gelaufen, muss jetzt erst mal zwei Wochen mit Krücken laufen und ab nächster Woche Reha. Mein Anestesist meinte, als ich ihm erzählt habe, dass ich erkältet sei, meinte er nur das es egal sei, solange ich kein Fieber habe.

MfG

:)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH