» »

Hws-Verformung

a6u\shsie hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

Habe schon viel mitgemacht und irgendwie scheint der Lack ab zubröseln :-/ Bandscheibenvorfall vor 7 Jahren mit starken und sehr langen Beschwerden, große Bauch OP vor 2 Jahren. Will sagen , meine Körperhaltung ist sch... Extremes Hohlkreuz schon von Kindheit und und nach 3 Schwangerschaften ... Aber was mir wirklich im Moment Angst macht ist mein Halswirbelbereich. Wie ein kleiner aber sehr sichtbarer Buckel, der Kopf schiebt sich vor. Meine Mutter hat es ebenfalls. Nackenschmerzen halten sich allerdings noch in Grenzen.

Meine Fragen : ist das genetisch, kann ich es verbessern und wenn ja, wie. Sollte ich mich einem Orthopäden vorstellen oder kann ich auch zum Chirurgen ( da brauch ich nicht Monate auf einen Termin warten) ??? ?

Und vor allem, wie nennt sich diese Körperfehlstellung?

Danke schon mal

Antworten
Hxyp;er@ioxn


Wie ein kleiner aber sehr sichtbarer Buckel, der Kopf schiebt sich vor. Meine Mutter hat es ebenfalls

Durch die Fehhaltung ( der Kopf wird nach vorne geschoben) der HWS tritt C7 ( 7. Halswirbel) vermehrt sichtbar hervor Um C7 herum kommt es dann zu einer vermehrten Gewebeansammlung, so das es zu einem kleinen Buckel kommt.

M.w. nennt man das auch Schlidkrötennacken ( Turtelneck)

Am besten gehst du zu einem Orthopäden und läßt das mal untersuchen. Dann sollte mit Physiotherapie, Haltungstraining und Rückenschule die Fehlhaltung in Angriff genommen werden und auch damit es sich nicht weiter verschlechtert. Du musst also aktiv was machen.

Gruss

aiuscsixe


Danke für die Antwort,

allerdings finde ich im Internet nichts über Schildkrötennacken ??? Aber Deine Beschreibung stimmt.

Es fällt mir aus bestimmten Gründen sehr schwer, einen Orthopäden aufzusuchen. Dann muss man erst mal einen gescheiten finden und 4 Monate auf einen Termin warten...Nun ja...

Wie realistisch ist es, derartige Haltungsschäden zu korrigieren? Bin mittlerweile über 40 und mache mir wenig Hoffnung. Meine Bauchmuskulatur ist hin ( Schnitt vom Magen bis Schambein ). Ach verdammt, ist im Moment alles so niederschmetternd :°( Mir gehts nicht gut, sorry

Hdyperxion


Dann muss man erst mal einen gescheiten finden und 4 Monate auf einen Termin warten...Nun ja...

Je nachdem wo du wohnst. Hier auf dem fast Lande gibs sehr schnell Termine, also man muss keine 4 Mon warten.

HuypeWrion


Wie realistisch ist es, derartige Haltungsschäden zu korrigieren?

Nun

Ganz weg wird man es nicht bekommen, dafür hat die Fehlhaltung schin zu lange bestand. Man kann versuchen es etwas zu bessern und ein weiteres Fortschreiten zu verhindern.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH