» »

Übersetzung des Mrt-Befunds

k,arixta hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich hoffe mal das es hier einige Spezialisten gibt, die mir meinen MRT-Befund übersetzen können. Besteht fast nur aus Fachbegriffen. Manches verstehe ich ja, aber nicht alles. :|N

Befund:

Reguläres Aligament der Wirbelkörper. Schmorl'sche Knorpelknötchen im thorakolumbalen Übergang. Diskrete Apophysenstörung LWK2. Mäßiggradige Osteochondrose bei LWK5/SWK1, minimale der übrigen Segmente. LWK5/SWK1: Geringgradig bis mäßiggradig höhengeminderter Zwischenwirbelraum. Diskrete Randkantenspondylose. Diskretes konzentrisches Bulging der Bandscheibe, aufgepfropft mediane Diskusprotrusion im Übergang zu einer initialen Extrusion. Wurzelkontakt S1 bds., noch keine eindeutige Wurzelbedrängung. Keine Spinalkanalstenose. Geringgradige bis mäßiggradige bilaterale knöcherne Foramenstenosen bei LWK5/SWK1. Diskrete Spondylarthrosen.Reguläre neurale Strukturen.

Beurteilung:

Markante mediane Discusprotrusion bei LWK5/SWK1 im Übergang zu einer initialen Discusextrusion, nicht neurokompressiv, Wurzelreizung S1 bds. möglich.

Vielen Dank schonmal @:)

Antworten
k<ariita


:-D hier gibts ja noch nen Faden mit exakt dem gleichen Titel. Kann mir meinen denn auch wer übersetzen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH