» »

Hws-Probleme durch falsche Kopfhaltung?

b=jodernx34 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

eigentlich habe ich HWS-Probleme seit meiner Jugend. Es genügte eine Nacht lang blöd gelegen zu haben und schon hatte ich einen steifen Nacken. Ich konnte meinen Kopf dann nicht mehr ausreichend nach links oder rechts drehen. Das ging dann nach 2-3 Wochen vorbei, oder nach einem Besuch beim Orthopäden etwas schneller. Die letzten schmerzhaften Probleme mit der Halswirbelsäule hatte ich ungefähr vor einem 1/4 Jahr. Es tat nur weh beim Umdrehen im Bett oder beim Aufstehen, aber dafür heftig. Sehr schmerzhaft war es, wenn ich auf der Seite lag und von dieser Position aufstand.

Nun haben sich diese heftige Schmerzen gegeben, aber der Nacken ist häufig verspannt und ich merke auch mal einseitigen oder beidseitigen Druck/Ziehen an der Halsaussenseite, oder einen Druck am Hinterkopf. Ausserdem habe ich seit einigen Monaten leichtes bis mittleres Unwohlsein, was sich mit leichten Schwindelgefühlen und "Watte im Kopf" umschreiben lässt. Da wurde schon in vielen Richtungen untersucht, aber nichts gefunden. Die Ärzte tippen auf psychischen Stress. Nur die HWS wurde bisher noch nicht untersucht (auch die BWS hat einige Schmerzpunkte, das wurde bei anderer Gelegenheit festgestellt).

Jetzt möchte ich die Ursachen meiner wiederkehrenden HWS-Probleme besser verstehen. Ich sitze sehr viel vorm PC und habe festgestellt, dass ich dabei den Kopf nach vorne schiebe und in den Nacken lege. Sicher keine optimale Form, um das Gewicht des Kopfes auszubalancieren. Wenn ich auf meinem Sofa liege, dann auch nicht mit aufrechten Oberkörper, sondern flach, so dass mein Kopf nach vorne geknickt ist.

Können das typische Fehlhaltungen sein, die zu HWS-Problemen führen? Wer kennt das auch? Und kann das zu den oben genannten Symptomen führen wie Schwindel und Benommenheit über den Tag?

Gruss

bjoern

Antworten
RLemu;-la


Können das typische Fehlhaltungen sein, die zu HWS-Problemen führen?

Ja! Da du das schon beobachtet hast, gewöhn es dir halt ab. Kauf die einen anderen Stuhl für den PC, oder setz den Monitor höher etc. So dass du gerade sitzt.

Oder hol dir so eine Halskrause und trag die wenn du am PC sitzt. So vermeidest du weitere Schäden.

Ob das zu Schwindel und Benommenheit führen kann hängt davon ab was genau in deiner HWS los ist. Und ohne MRT kann das niemand genau sagen. Bei manchen HWS Schädigungen könnten aber durchaus deine Symptome dabei "rauskommen". Schwindel und Benommenheit können aber auch allerlei andere Ursachen haben.

b3joexrn34


Danke Remu-la für die Antwort.

Ich habe noch ein Bild gefunden, die diese falsche Kopfhaltung hervorragend zeigt:

[[http://www.geo.de/GEO/mensch/medizin/2032.html?t=img&p=2&pageview=]]

Das Dumme dabei ist, dass man selbst gar nicht merkt, in diese Haltung zu verharren, weil es für die erste Zeit durchaus angenehm ist. Würde man sich selbst von der Seite sehen können (von vorne fällt das gar nicht auf), würde es einem viel schneller auffallen. :-/

Hkypeurioxn


Oder hol dir so eine Halskrause und trag die wenn du am PC sitzt. So vermeidest du weitere Schäden.

Eine Halskrause ist nicht der richtige weg und sollte nur dann angewendet werden, wenn wirklich Schäden an Knochen, Bandscheiben oder Bändern besteht.

Die Halskrause verschlimmert letztendlich die fehlhaltung nur noch, weil durch die Halskrause die Hws-Muskulatur abschwächt und die Hws passiv gehalten wird.

Um die fehlhaltung zu beheben muss aber AKTIV die Muskulatur und die Wirbelsäule trainiert werden. Mit passiven Methoden kann man keine Fehlhaltung beseitigen.

Sinnvoll ist es sich von einem Physiotherapeuten zur aufrechten haltung anleiten zu lassen und diese auch zu automatisieren. Auch der regelmäßige Besuch einer Rückenschule macht sinn.#

Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH