» »

Schmerzen im Daumen und im rechten Handgelenk nach Motorradurlau

tlierRnanJny hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich fahre erst seit 2 Monaten Motorrad um im August waren wir eine Woche mit den Mopeds unterwegs. Während des Urlaubs hatte ich soweit keine Probleme. Bei der ersten Fahrt ein paar Tage später tat mein Daumen beim Schalten weh (Kupplung relativ schwergängig).

Dieses Wochenende waren wir knapp 1000 km unterwegs und ich hatte schon am ersten Tag Schmerzen im Damen und auf der Handoberseite. Am rechten Arm (Gas / Bremse) bekam ich auch irgendwann Schmerzen. Ein ziehen vom Handgelenk bis zum Ellbogen.

Die Schmerzen im rechten Arm sind eigentlich wieder weg, bzw. merk ich nur ganz selten, aber mein linker Daumen schmerzt immer noch, vorallem wenn ich ihn nach innen zur Handfläche knicke.

Bisher hatte ich sowas noch nie, könnte das eine Sehnenscheidenentzündung auf Grund der neuen Belastung sein? Wenn ja, was kann ich machen? Kann mir ja schlecht beide Arme eingipsen lassen.

Antworten
WBasseeronkexl


Hallo, Du sagst es, es ist m.E. eine Sehnenscheidenentzündung. Schränke vorerst das Motorradfahren stark ein es vergeht wieder. Nehme Schüssler-Salze Nr. 3 und 4 zur Unterstützung das es schnell vorbei geht. Gruß Wasseronkel

Sfodneja


Hallo Tiernanny,

zum Thema Sehnenscheidenentzündung würde ich sagen dass das v. a. auf die Schmerzen in der Handoberseite (Handrücken) zutreffen könnte. hier hilft wirklich mal ein bischen Ruhe und ein Zinkleimverband ganz gut.

Die Schmerzen im Daumen v. a. beim Heranbeugen an die Handfläche deuten m. E. auf eine Überlastung

der Daumenballenmuskeln hin, die Du ja beim Kuppeln stark beanspruchst. Taste mal mit dem Daumen und Zeigefinger der rechten Hand deinen linken Daumenballen (Handflächenmuskeln unterhalb des Daumens zur Handfläche hin) ab. Wenn Du dort einige sehr schmerzhafte Punkte findest dann bleib mit dem Druck mal für eine längere Zeit drauf. Die Muskeln lockern sich dann und die Schmerzen lassen schnell nach. Massiere auch die gesamte Daumenballenmuskulatur gut durch und ziehe auch die "Schwimmhaut" zwischen Daumen und Zeigefinger in alle Richtungen auseinander. Auch dort wirst du einige Schmerzhafte Punkte finden. Das hilft wirklich schnell. Ich weiß es aus eigener Erfahrung und das hat mir schon oft geholfen. Die Schmerzen im Daumen lassen dann schnell nach. Meist schon nach 3 Tagen. Machs am besten jedesmal gleich nach dem Motoradfahren. Natürlich kann das auch eine andere Person übernehmen. Ist dann auch gleich viel angenehmer wenn man die ganze Hand mal massiert bekommt. Keine Angst kannst nix kaputt machen. Nur Mut. (falls dich das beruhigt: bin Physiotherapeutin von Beruf und habe es wirklich mehrfach mit Erfolg ausprobiert)

LG und viel Spaß beim Ausprobieren

Soneja

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH