» »

Fieber nach Kreuzband-OP

Lruk\a01 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Forum-Teilnehmer!

Vielleicht kann mir jemand helfen: Mein Freund hatte vor drei Wochen eine Kreuzband-OP (war gerissen). Mich hatte schon stutzig gemacht, dass diese OP ambulant erfolgte und er am gleichen Tag mit seinen Drainage-Beuteln wieder bei mir auf der Couch lag. Nach ca. einer Woche begann dann das leichte Fieber. Da der Arzt meinte, dass dieses Fieber nix mit dem Knie zu tun haben kann und er vielleicht einen Schnupfen habe, haben wir uns noch eine Woche mit Wadenwickeln und verzweifeltem Fiebermessen rumgequält. Sind dann wieder zum Arzt, der dann mal eine Knie-Punktion durchgeführt hat. Das endgültige Ergebnis hat wieder 4 Fieber-Tage auf sich warten lassen: Sehr hoher cpm-Wert (was immer das sein soll, lag bei 120), aber keine schlimmen Bakterien- haben nur Bahnhof verstanden. Jedenfalls kamm mein Freund sofort ins Krankenhaus zur Kniespülung, die nach drei Tagen sogar nochmal wiederholt wird. Der Arzt hat beim ersten Mal Fotos von dem Knie im Inneren gemacht, wo dann wirklich eine Infektion erkennbar war.

Gerade weil das Ganze so sehr schmerzhaft ist und der Heilungsprozess sich nun schon deutlich verzögert hat, frage ich mich, ob das normal ist oder ob der Arzt gepfuscht hat. Wie konnte es denn zu der Infektion kommen?

Es wäre toll, wenn irgendjemand seine Erfahrungen zu dem Thema Krezbandriss mitteilen könnte...vielleicht wird man dann etwas ruhiger...

Liebe Grüße

Antworten
sZara_hle`in8x8


Hey,

Ich hatte zwar noch keinen Kreuzbandriss, aber leider schon ne Infektion , bzw. mehrere im Knie!!

Es ist halt leider so, dass man bei JEDER Op ein gewisses Infektionsrisiko hat , dafür unterschreibt man ja auch.Kann leider immer passieren, selbst wenn noch so sauber gearbeitet wurde. Es muss ja auch nicht im OP passiert sein, sondern erst danach bei nem Verbandswechsel etc. , das wird man leider nicht mehr nachvollziehen können.

Allerdings finde ich es sehr fahrlässig , dass bei auftretendem Fieber nach OP und ja wahrscheinlich auch nem richtig dicken und schmerzenden Knien, der Arzt einfach mal abwartet und nicht sofort zur Sicherheit Blut und Punktat checkt! DAS könnte man dem Arzt ggf. vorwerfen!!

Nun ist es aber leider so ,wie es ist. Eine Infektion ist eine sehr schwerwiegende Komplikation - das muss man leider ehrlich sagen. Wichtig ist es nun, dass Knie "sauber" zu bekommen, das geht leider nur durch wiederholte Spülungen und wenn die nicht zum Ziel führen eventuell auch offene Gelenktoiletten. Dein Freund bekommt doch bestimmt auch Antibiotika ??

Was auch noch sehr wichtig ist: Man muss trotz allem versuchen das Bein beweglich zu halten, denn leider kommt es nach Infektionen gerne und schnell zu Verwachsungen im Knie. Habe das am eigenen Leibe erfahren und seit dem Infekt ein fast steifes Knie (Ich bin allerdings ein krass negatives Beispiel und es wurde auch noch viel gefpuscht)

Versucht vielleicht mal zu erfragen, um welche Bakterien es sich handelt!!

Mit CPM Wert meinst du bestimmt CRP ? Das ist ein Blutwert der anzeigt ob sich gerade eine bakterielle Entzündung im Körper abspielt. Den hätte man meiner Meinung nach schon direkt bei auftreten des Fibers überprüfen sollen!!

Zum Thema ambulante OP: Das ist Heutzutage durchaus üblich auch Kreuzbandoperationen ambulant zu machen. Ich PERSÖNLICH würde jedoch nie wieder eine ambulante Knie OP machen!!!

Hast du jetzt sonst noch Fragen, die ich dir eventuell beantworten könnte?

L`uka0x1


Vielen Dank für deine Antwort, Sarahlein!

Nun hat er seine zweite Spülung hinter sich gebracht..hoffentlich sinkt der crp-nicht cpm-Wert ;-) ordentlich und uns bzw. ihm bleibt eine weiter Spülung erspart. Spülung am offenen Knie? Wann wird denn sowas gemacht? Das hört sich ja gruselig an! Warum sollten wir nach den Bakterien fragen bzw. was könnte man aus der Antwort schlussfolgern? Er hatte uns nur berichtet, dass sich die Bakterien-Probe/Kultur nicht dolle vermehrt hatte..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH