» »

Beinlängendifferenz und Beckenschiefstand: Lösung?

SxtellYap388x3


@ Raplady

Ich denke, dann solltest du dringend was dagegen machen. Denn mit den Jahren werden die Schmerzen sicher nicht besser. Ehrlich, es ist ein total neues Körpergefühl, was ich jetzt seit einigen Monaten habe! Schau mal, ob's bei dir in der Gegend einen Atlaslogisten oder Osteopathen gibt. Versuch macht klug! @:)

RSaplaMdTy


Atlas, hab ich schon mal was von gehört. hat dir das geholfen? ist doch teuer sowas, oder? und viele schwarze schafe sind auch drunter, was man halt so hört und liest

S.telsla3x883


ich glaub ne physiotherapie-sitzung ist teurer. hier in der schweiz wird es teilweisse von der krankenkassen-zusatzversicherung gezahlt. ich geh' zu einer von der ich vorher schon viel positives gehört habe, halt mund-zu-mund propaganda. dass es viele schwarze schafe gibt? schon möglich. mein schiefstand war allerdings schon nach der ersten sitzung komplett begradigt, nur verschiebt sich das am anfang alles realtiv schnell wieder zurück, deshalb mehrere sitzungen. d.h. ich hab' sofot gemerkt, dass ich plötzlich problemlos gerade auf beiden beinen stehen kann, ein ganz neues körpergefühl! das war mir beweis genug, dass die behandlung wirkt.

vielleicht hörst du dich einfach mal in deinem bekanntenkreis rum?

R'aplaFdxy


physiotherapie müsste ich ja zum glück nicht selber zahlen.

ja werd mich mal umhören. aber glaub, da weiß niemand bescheid, weil die haben andres im kopf als ihre gesundheit ]:D

S{telIla~388x3


ach ja, von den gleichaltrigen krieg ich die tipps auch nicht. ]:D aber oft erzählen einem "ältere" verwandte oder bekannte was über die gesundheit, was einem in dem augenblick auch nicht wirklich interessiert. aber manchmal ist halt doch was brauchbares dabei. sonst schaust du mal im telefonbuch oder bei google. wünsch dir glück, dass du bald mal wen findest, der dir bei deinem "schiefstand" helfen kann. @:)

RcapPlady


dankeschön *:)

ayne ttEe1x23


Hallo Jakob,

2 unterschiedlich lange Beine sind kein Problem; als ich ich die Diagnose (2,5cm / Erhöhung 2cm ) erfuhr

war ich schon geknickt. Aber ich konnte mich schnell damit arangieren A) Einlagen in den Schuhen mit einseitiger Erhöhung v. 1cm und

B) Einseit. Sohlen Erhöhung von 1cm

Das ganze kombiniert. Die Schuherhöhung fällt nicht auf.

Mein Freund hat erst nach mehreren Monaten bemerkt, dass eine Sohle erhöht ist.

Gruss Anette

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH