» »

Kann ich mit 19 Jahren noch deutlich wachsen?

tcom9x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich heiße Tom und bin 19 1/2 Jahre. Seit einiger Zeit beschäftigt mich meine Größe, die ich mittlerweile zu klein finde und möchte daher ein paar Fragen stellen.

Zuerst einmal ein paar Daten: aktuelle Größe 184,5cm morgens, 181 abends

Verwandte: Vater 212cm, Mutter 170cm, Bruder 203cm, ansonsten noch 2 nahe Verwandte mit etwa 2m Größe, allerdings auch viele normal Große

Jetzt fragen sich manche bestimmt, warum ich ein Problem mit meiner Größe habe, denn klein ich bin ja nicht. Das ganze ging so los: Ich habe mich eigentlich immer recht groß (körperlich ;-)) gefühlt, bis ich dieses Jahr anfang Sommer bei der Musterung war. Das Ergebnis war ja dann doch ernüchternd: 180cm morgengröße

Also genau im angeblichen Durchschnitt... und wer will schon durchschnittlich sein?

Nun ja, ich hab das erstmal ruhen lassen und nun 4 Monate später bin ich auf immerhin 184,5cm gewachsen. Also um 3-4cm seit der Musterung. Laut meinen Eltern bin ich auch immerschon langsam gewachsen, während mein Bruder mit 16 bereits seine 203cm erreicht hatte und seitdem (heute 18) kein Wachstum mehr hatte, bin ich eher stetig gewachsen, so 5cm im Jahr. Keine Großen schübe. Seit 1-2 Monaten steht meine Größe allerdings.

Meine Fragen dazu:

Ist es möglich, dass ich noch deutlich wachse? 190+ cm wären dabei das Ziel für mich.

Wie wächst man? Müsste ich schon wieder einige mm größer sein oder wächst man Schubweise plötzlich wieder cm weise?

Macht eine Knochenfugenbestimmung sinn? Mein Vater zb ist mit ca 24 nochmal um 5-8cm gewachsen, waren da die Fugen noch offen oder war das völlig unerwartet?

Ist es normal das ich im Laufe das Tages soviel Höhe verliere? Die meisten reden da eher von 1cm. Die gut 3cm sieht man doch recht deutlich sogar im Spiegel.

Hat irgendjemand vllt sogar Erfahrungen mit? Also das er selbst oder ein Verwandter mit 20+ noch deutlich gewachsen ist.

Was haltet ihr von 180cm Durchschnittsgröße? Also ich kam mir damit immer schon deutlich größer vor als der Durchschnitt.

Antworten
Euhemal)i`gehr NRutzer (#3x25731)


Ob du noch wächst kann man feststellen wenn man deine rechte Hand röngt und schaut ob die Wachstumsfugen schon geschlossen sind. Sind sie zu wächst du nicht mehr, sind sie noch offen, kommt es drauf an wie weit.

MMisisxta


Ich will ja nicht unhöflich sein .....

aber ich bin 22 okay ich bin weiblich ichbin klein und klein mein ich wirklich so wie ich es schreibe ...... 147 cm klein !!! :-o

Und ich muss mich damit abpfinden den ich wachs auf KEINEN fall mehr

Nur mal so zum Thema Klein @:)

tFom90


Ok, wirklich sinnvolle antworten habe ich zwar nicht erhalten, aber ich dachte mir schon, dass ich um einen Arztbesuch nicht herumkomme.

Eine Sache würde mich noch stark interessieren: Wie wächst man normal? Kontinuierlich (am Tag zb 0,2mm) oder dann doch in Schüben plötzlich einige cm in wenigen Tagen? Denn ich bin in den letzten 1-2 Monaten nicht oder nur minimal gewachsen.

EDhemaliHger Nu|tzer (v#32573x1)


wirklich sinnvolle antworten habe ich zwar nicht erhalten

Was hast du erwartet, das wir dir sagen ja du wächst noch genau 5,2 cm?? %-|

Hzype@r7ion


Ist es möglich, dass ich noch deutlich wachse? 190+ cm wären dabei das Ziel für mich.

Nein, du bist ausgewachsen.

Wie wächst man?

[[http://www.wasistwas.de/wissenschaft/eure-fragen/unser-koerper/link//d9a43ae236/article/wie-waechst-man.html Wie wächst man]]

Macht eine Knochenfugenbestimmung sinn?

Wenn du das möchtest, kannst du deinen Hand beim Orthopäden röntgen lassen. Der Orthopäde kann dir dann ganz genau sagen inwieeit deine Wachstumsfugen geschlossen sind.

Ist es normal das ich im Laufe das Tages soviel Höhe verliere? Die meisten reden da eher von 1cm. Die gut 3cm sieht man doch recht deutlich sogar im Spiegel.

Ja

Nachts nehmen die Bandscheiben mehr Flüssigkiet auf, sauegn sich wie ein Schwamm voll. Bei Belastung ( also tagsüber) wird die Flüßigkiet bzw das Wasser aus dem Bandscheibn gepresst wie bei einem Schwamm wenn du drauf drückst.

Nachts im Bett kann man schon einige cm größer werden durch die vermehrte Wasseraufnahme der Bandscheiben. Ist bei Astronauten auch so, im Weltraum sind die wg der Schwerelosigkeit und fehlender Belastung auf die Bandscheiben einige cm größer.

Was haltet ihr von 180cm Durchschnittsgröße?

Das ist völig normal und überdurchschnittlich groß.

Warum willst du so groß sein, ich mag keine Riesen und ehrlich gesagt hat man damit im Alltag auch seine Nachteile z.B. Auto, Frauen, kleine Türen, Zimmer, Bett, Schuhe usw....

Große Menschen sehen für mich persönlich auch irgendwie so Bohnenstangenmäßig aus :-/

Du solltest mehr an deinem Selbstvertrauen arbeiten und dich freuen das alles Ok ist bei dir.

Gruss

tIoem90


So ich melde mich auch mal wieder zurück. Danke soweit für die Antworten.

Naja warum ich wachsen will, habe ich ja oben shcon kurz beschrieben. Ich lebe in einer wirklich großen Familie und überrage eben nur meine Mutter. Natürlich kommt da auch mal der ein oder andere Witz über die Körpergröße. Sobald ich das Haus aber verlasse, komme ich mir ziemlich groß und selbstsicherer vor mit diesen 184cm. Ich hatte wie gesagt auch nie wirklich Probleme, dann mitbekommen, dass der Durchschnitt 180cm sein soll (was ich nicht glaube) und seit dem fühle ich mich einfach wieder zu klein.

"Nein, du bist ausgewachsen. "

Wie kommst du darauf? In der Regel wird von einem Wachstum bis 21 oder gar 25 ausgegangen und ich bin in den letzten Monaten definitiv um 3+ cm gewachsen. Ich hoffe natürlich das das noch nicht das Ende ist und ich noch die 190cm erreiche.

Ich habe mir in dem Thread natürlich (positive) Erfahrungen erhofft, zb das jemand oder ein Verwandter mit 20 zb noch einen 10cm Schub hatte, was ja durchaus möglich ist.

Naja natürlich kann man das nicht vorraussagen, ich werde mal zu einem Orthopäden gehen. Sollte jemand noch Erfahrungen mit sowas gemacht haben, bitte eintragen.

Grüße

Tom

H:yp}er'ioxn


Nun ja, ich hätte schreiben sollen das du fast ausgewachsen bist. Das Wachstum welches jetzt noch stattfindet ist m.W. der Wirbelsäule zuzuschreiben. Mit fast 20 dürften deine Wachstumsfugen z.B. an Armen und Beinen schon geschlossen sein.

Natürlich kann dir nur ein Handröntegenbild und eine genaue Auswertung ein sicheres Ergebnis liefern.

Aber ansatt der ganzen Arztrennerie findeich es sinnvoller wenn du mehr an deinem Selbstbewußtsein arbeitest, was m.M. nach nicht wirklich bei dir gefestig ist und du immer wieder ins Zweifeln kommst.

Wie gesagt, du musst keine 1,90 sein um anders zu sein.

Wirklich groß macht dich deine Persönlichkeit ,dein eigenes ICH und wie du als Mensch bist und durchs Leben gehst. Du kannst 2 m groß sein und null Persönlichkeit haben. Dann wärst du auch mit Übergröße eine graue Maus die niemand sieht und wahrnimmt.

Größe ist nicht alles und du bist auch mit 1,80 m etwas ganz besonderes. Ich denke das du das irgendwann verstehen wirst ;-)

Ich schlage vor, dass du ein Selbstbewußtseinstraining machst oder dich mal mit einem Psychotherapeuten über deinen Wunsch nach mehr größe unterhälst. Auch musst du lernen dich so wie du bist zu akzeptieren und zu Lieben, Selbstliebe.

[[http://www.palverlag.de/Selbstwertgefuehl.html]]

[[http://www.palverlag.de/Selbstliebe-Lebensberatung.html]]

[[http://www.youtube.com/watch?v=_AQtNaxJ8Ok Dr Hirschhausen]]

:-)

K5estxra


Ich schlage vor, dass du ein Selbstbewußtseinstraining machst oder dich mal mit einem Psychotherapeuten über deinen Wunsch nach mehr größe unterhälst. Auch musst du lernen dich so wie du bist zu akzeptieren und zu Lieben, Selbstliebe.

:)^

t>om9Q0


Naja, ganz so verrückt finde ich den Wunsch ja dann doch nicht^^

Ich halte insgesamt nicht viel von Seelenklemptnern, auch wenn der Rat sicher gut gemeint war.

Ich bin ja nicht labil oder sonstwas, ich möchte einfach noch ein Stück wachsen, wie denke ich sehr viele (allerdings meist kleine) Menschen.

Ich bin auch sonst sehr Zufrieden mit mir, würde mit niemandem tauschen. Sehe gut aus, habe Erfolg - alles ok!

Ich habe ja auch schon mehrfach beschrieben, dass ich micht eigentlich nicht mal zu klein finde mit 1,84m. Es ist einfach die Situation, das Umfeld tagtäglich. Ich möchte einfach noch ein paar cm wachsen und hoffe, dass die letzten 6cm noch drin sind!

Trotzdem Danke für die Hilfe!

r/ekiQnhcxeT


Hallo,

tom90, ich glaube du hast den Schuss nicht gehört.

Wie kann man in deiner Situation zum Orthopäden "rennen". Bist du krank, hast du Probleme mit deinem Bewegungsapparat, dann geh zum Facharzt.

Aber mit dem Bestreben, dass dieser Dir dort bestätigt, dass du mindestens noch 1,90 m lang wirst kann ich Dir nur die gelbe Karte geben.

Wach auf, du hast Glück, dass du nicht die Längengene deines Vaters hast. Denn mit dieser Länge (nicht Größe) hast du viele Altagsprobleme und es entspricht länsgt nicht mehr der "Norm". Du mit deinem 1,84 m bist für Frauen ja gerade zu "Ideallang" und hast keine Probleme im Alltag sowie gesundheitlich aufgrund zu langer Glieder (Gelenkverschleiß, schlecht funktionierendes Kreislaufsystem, allg. höheres Krankheitsrisiko). Mit deinem Beitrag beleidigst du außerdem indirekt kürzere Menschen (vor allem auch Männer) sowie kleinwüchsige Menschen (das andere Extrem von deinem Vater (Hochwuchs) ausgehend).

Übrigens, du bist überdurchschnittlich lang.

So, da du ja erfoglreich und gutaussehend bist, hast du bestimmt was besseres vor, als in so einem Forum über nicht vorhandene Probleme zu schreiben.

Achja, ich bin weder durchschnittlich lang, (ca. 1,71 m im guten Zustand) noch erlogreich oder besonders gutaussendend - dies kann ich alles nicht von mir behaupten.

Viel Spass in deinem Leben, welches ich gern hätte - aber ich bin dennoch zufrieden :-).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH