» »

Probleme mit der Halswirbelsäule

ZrapSeBraxno hat die Diskussion gestartet


Guten Tag, ich schreibe hier herein, weil ich bevor ich zum Orthopäden gehe, eine ungefähre richtung wissen wollte, was ich haben "könnte".

Und zwar, ich bin 3-4 Jahre lang auf einem Großen Runden Kissen im bett gelegen, um Fernseh zugucken, dabei war das Kissen (welches schon etwas hart war), an der Wand senkrecht angeleht, und ich lag mit dem Kopf ganz unten am Kissen, so das mein Kinn auf meiner Brust lag. (klingt ungemütlich aber naja kp wieso ich das genau gemacht hab).

Jetzt hab ich seit ein bis 2 Monaten Beschwerden im Rücken und vorallem im Wirbelsäulen bereich:

- Meine Halswirbel (vorallem der der da ist wo Hals und Rücken sich treffen) knackt öfters (nicht immer) wenn ich meinen Kopf nach hinten lehne. Heute hats auch angefangen das meine Wirbelsäule geknackt hat, nachdem ich meine Schultern nach hinten gelehnt hab.

- Ich bin derzeit auch dauernd an den Muskeln verspannt und sie tun manchmal auch weh, nach einer Massage ging das aber zumindest wieder, für kurze Zeit.

- Ich habe ein leichtes Hohlkreuz, oft tut auch am Scheitelpunkt meines Hohlkreuzes was weh, in form wie eine art kleiner Stich.

- Mein Großer Rechter Zeh ist "nur" auf der Linken seite vom Zehnnagel anfang bis Zehnnagel ende (ungefähr) Taub seit 3 Wochen.

- Mir kommts so vor, als würden meine Beine öfters mal einschlafen, z.b wenn ich aufm Schreibtischsthul sitz, und ein Bein wie im schneider sitz unter das andere leg.

Ich Arbeite jetzt seit eineinhalb MOnaten in einer Reha Klinik in Bad Urach, wo ich Ältere Menschen in Bewegungsschienen spanne, und muss sie deshalb auch mal vom Rollsthul aufhelfen etc.

Habe ich mir durch das Liegen so meine Halswirbelsäule zerstört ???

Könnte das mit dem Tauben zeh ein eingeklemmter nerv vllt sein ???

Wie schlimm ist das mit dem Halswirbelsäulen knacken (da es auch ab und an knackt wenn ich stärker einatme)aso und zur frage wie oft es knackt, schon regelmäßig, ich verspüre oft eine art druck im Nacken und würde am liebsten meinen Kopf nach hinten legen und es knacken lassen, versuche es aber so gut wie nur möglich zu vermeiden.

Entschuldigt bitte, die schrecklichen Sätze xD bin grad nur sehr in Hektik, wollte aber den Thread so schnell wie möglich starten, da das mit dem knacken sich etwas verschlechtert hat.

Mit freundlichen Grüßen

Zap Serano

Antworten
RBemu-hlxa


Zu den Halswirbeln weiss ich nichts, hört sich nicht sehr ernst an, allerdings solltest du unbedingt diese ungesunde Haltung mit dem Kissen aufgeben, sonst wird es sicher nochmal ernst. Wenn deine HWS "zerstört" wäre würdest du gar nicht mehr hier schreiben.

Mit dem Zeh geh zu einem Neurologen, der wird da besser helfen können. Wenn der Zeh wirklich taub ist, liegt wohl eine Nervenschädigung vor die von der LWS kommen könnte. Das wird der am besten rausfinden können.

Mir kommts so vor, als würden meine Beine öfters mal einschlafen, z.b wenn ich aufm Schreibtischsthul sitz, und ein Bein wie im schneider sitz unter das andere leg.

Das solltest du unbedingt sein lassen. Sieht so aus als wenn da schon Nerven in der LWS bedrängt werden. Nur ein MRT kann genau zeigen was da los ist.

Z#aQpS(eranxo


danke schön für den schnellen Beitrag.

Wo du grad Lendenwirbelsäule sagst, ich wusste nicht genau wo die ist und habs mal in Google eingegeben und da ist mir was aufgefallen.

Seit der Zeit auch ungefähr, hab ich ein unangenehmen gefühl (schwer zu beschreiben, ist manchmal auch ein klitzekleiner stechender schmerz) in der Gegend, bisher hab ichs einfach beschrieben mit knapp über den arschbacken löl sryyy sollte jetzt nicht witzig sein aber ist echt so.

Vllt hängt das damit zusammen. Bisher ist es echt nicht schlimm, nur ist das sehr unangenehm und nervig das Gefühl, als würde etwas nicht ganz passen oder nicht dorthingehören.

Ich werds aufjedenfall mal vom Orthopäden und vom Neurologen anschauen lassen.

Zum Kissen, dass haben wir längst rausgeschmissen als es angefangen hat, weil wir schnell darauf gekommen sind das es damit zusammenhängen könnte, sitzt jetzt auf einem normalen Kissen im 90 grad winkel aufm Bett, ist nicht ganz so gemütlich, schadet der Haltung aber weniger.

Nur das mit dem Knacksenden Genick das nervt noch gewaltig, weil ich mir sorgen mache das es schlimmer werden könnte, weil das Knacksen auch stärker geworden ist, noch tut zwar nix weh aber kp was später mal (mit 30 etc.) aussieht dann.

Also aufjedenfall vielen dank schonmal, mal schauen ob noch mehr antworten kommen.

n7ancYhexn


Hey,

also ich denke schon, das dieses Liegen auf dem Kissen schon Probleme in der Zukunft mit sich bringen können.

Dieses Knacken, hatte ich eine ganze Zeit wenn mein Freund mich geküsst hat, so 1,5 Jahre später war ich mit der HWS im CT, weil ich echte Probleme mit der HWS hatte (Kopfschmerzen, Verspannt, Nackenschmerzen, Sehstörungen etc..).

Es ist dann eine Fehlstellung, ein Bandscheibenvorfall und eine Bandscheibenprotusion, Arthose, Osteochondrose.... usw.

Ach, hatte ich vergessen, bin 24 Jahre.

Nehm die Beine in die Hand und änder schleunigst was an deiner Haltung. Änder das Verhalten zu deinem Rücken, sei lieb zu ihm sonst wird er es dir wirklich mit 30 danken.

Z?apSeHrqauno


Habe noch paar Sachen die ich gerne ansprechen würde, ob es was damit zu tun hat.

1. Es knackt beim mir wenn ich Crunches mache, bzw. beide beine im liegen anheb und wieder runter mach (unteres bauchmuskeltraining), aber nur auf der rechten seite, genau da wo hüfte und bein sich treffen. Das ist eigentlich genau genommen kein Knacken der knochen, sondern kommt mir eher so vor wie wenn zwei knochen sich treffen würde, und der eine unter dem anderen hervorrutscht weil er nach oben will was könnte das sein??.

2. Hab verstärkt hornhaut am rechten Fuß aber rein nur ganz vorne. Weder an den Zehen noch hinten oder ähnliches, nur vorne.

3. Hab ich am rechten Fuß unterhalb des rechten zehs (welcher ja derzeit teilweise taub ist). Also unten an der Fußsohle am großzehenballen, hab ich beim laufen manchmal das gefühl als wäre da ein kleiner knochen der rausguckt, und bei jedem schritt wieder reingedrückt wird, und sobald ich das bein heb springt der konochen wieder raus. Dazu kommt wenn ich über den punkt mit ein bisschen druck mit meinem Finger drüber fahre, spüre ich auch etwas wie einen knochen der dann wieder so was ähnliches wie knackt. Und wenn ich auf der stelle sogar draufdrück spür ich ein kribbeln oben im rechten Zeh. Was könnte das sein?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH