» »

Benötige dringend Befunderklärung!!!

cjelinax72 hat die Diskussion gestartet


Guten Morgen!

Ich bräuchte dringend eine Befunderklärung... Vielleicht kann mir jemand helfen!

Befund: Kyphotische Fehlstellung der HWS. Der Subarachnoidalraum ist von anterior in den Segmenten C4-C7 verschmälert. Regelrechtes Signal des zervikalen Myelons.

Segment C2/3,C3/4,C4/5: Unauffällige Abgrenzbarkeit des Duralsacks. Normal weite Foramina.

Segment C5/6: Rechts intraforaminale Wölbung der Bandscheibe mit Ausfüllung des Foramens.

Segment C6/7: Nach Bandscheiben-OP findet sich eine diskrete links paramediane Struktur mit Impression des Duralsacks. Die Foramina sind normal weit.

Segment C7/TH 1: Regelrechte Weite des Duralsacks.

Beurteilung: Kyphotische Fehlstellung der HWS. Rechts intraforaminaler Prolaps C5/6. Bandscheiben-Op C6/7 mit eingebrachtem Cage und links paramedianerar am ehesten kleiner Restprolaps. Unauffälliges zervikales Myelon.

Im Vergleich zur präop. Untersuchung MRT HWS 2007 neu aufgetretetener Prolaps C5/6 rechts.

Wer kann mir helfen?

Ich bin ja nun nicht ganz unwissend, da ich vor 2 1/2 Jahren schon mal einen Vorfall mit anschließender OP hatte. Aber mit diesen medizinischen Begriffen komme ich leider trotzdem nur stellenweise klar. Sicher ist, daß wohl ein neuer Vorfall vorliegt.

Ich habe gott-sei-dank keine großen Beschwerden bzw. Schmerzen. Ich gehe auch regelmäßig zum Sport.

In einem anderen Beitrag habe ich vorhin gelesen, daß, wenn man einen Cage drin hat, einen Prothesenpass zwecks Flughafenkontrolle usw. braucht. Ist dies wirklich so? Ich will nämlich Ende November fliegen...

Und eine letzte Frage noch: Ich war vor kurzem bei der Krankenkasse. Sie sagten mir, es gebe die Möglichkeit, Rehabilitationssport zu beantragen. diese Maßnahme wird wohl von der kk bezahlt und geht 1 1/2 Jahre. Kennt dies jemand bzw. hat jemand dies schon in Anspruch genommen. Ich würde gern wissen, ob es empfehlenswert ist und was diese Maßnahme beinhaltet.

Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

Vielen Dank schon mal im Vorau!

lg

Antworten
A<AhD


Rechts intraforaminaler Prolaps C5/6. Bandscheiben-Op C6/7 mit eingebrachtem Cage und links paramedianerar am ehesten kleiner Restprolaps:

Bei C5/6 ist eine Vorwölbung, ob es wieder ein Bandscheibenvorfall ist entscheidet sich eigentlich wenn man die Bilder sieht. An der Etage wo operiert ist, ist immernoch eine kleine Bandscheibenvorwölbung, wahrscheinlich aber nichts schlimmes.

Der Reha-Sport ist glaube ich wirklich nicht schlecht, muss halt wirklich am besten zweimal pro Woche gemacht werden. Außerdem muss man auch schauen, dass das Reha-Zentrum bzw. Krankengymnastik die die Reha durchführen wird auch viel Erfahrung hat.

Ein Prothesenpass wäre schon ratsam, da dass Metall wahrscheinlich bei der Flughafenkontrolle Probleme machen könnte, sicher bin ich mir aber nicht.

Liebe Grüße AAD

c.eli)na7x2


Danke für die schnelle Antwort!

Naja, laut Radiologin ist da wohl schon ein Bandscheibenvorfall C5/C6.

Ich werde abwarten, was mein Orthopäde sagt. Schmerzen habe ich ja zum Glück nur wenig, im Vergleich zum operierten BSV! ;-)

Mit dem Reha-Sport wird es dann wohl ein zeitliches Problem bei mir geben, da ich Vollzeit arbeite und nur 1 Tag in der Woche frei habe... schade. Weil, in meinem Fitneßstudio fühle ich mich nicht sooo gut betreut. Da kann schon einiges schief gehen.

Wo bekomme ich denn so einen Prothesenpass? Ich hatte gelesen, im Krankenhaus, welches operiert hat. Kann der Orthopäde auch diesen Pass ausstellen?

Freue mich über Antworten!

Danke schon mal im Voraus!

lg

c.e2lina7x2


hat keiner antworten für mich ??? :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH