» »

Übersetzung benötigt für Mrt-Auswertung Lws

H3exxe80 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin neu hier und könnte eine Übersetzung für meinen MRT-Befund gebrauchen.

Fragestellung war: Lumboischialgie. V.a. NPP.

??? ??? ??? ...

Befund: Flachbogig konvexe Fehlstellung des thorcolumbalen Überganges. Keine Segmentverlagerung.

Keine Höhenminderung der Wirbelkörper. Höhen- und Signalminderung des Zwischenwirbelraumes L4/5 und L5/S1. Geringfügige Höhenminderung der Zwischenwirbelräume TH11 - L1 mit erhaltenem Signal. Diskrete intraspongiöse Bandscheibenprotrusion im Segment L4/5 nach dorosmedian.

Geringgradiger ist dies auch im Segment L5/S1 erkennbar. Insgesamt keine Zeichen einer neuroforaminalen Enge.

Nachweis eines geringfügigen Gelenkergusses in den Facettengelenken L4/5 und L5/S1 bds.

Beurteilung:

Nach dorsomedian gerichtete Bandscheibenprotrusion bei Chondrosis intervertebralis im Segment L4/5 nachrangig auch bei L5/S1.

Spondylarthrosis deformans L4/5 und L5/S1 bds.

Geringfügige Chondrosis intervertebralis in den thoracolumbalen Übergangssegmenten.

Puh, das wars.... %-|

Es wäre sehr nett, wenn mir jemand sagen könnte, was dieses ganze Fachchinesisch bedeuten soll!!!

Vielen Dank im Voraus!

Hexe80

Antworten
d~oxlo


O.k. dann gebe ich mal Klarheit *lol*

Fragestellung war: Lumboischialgie. V.a. NPP.**

deine Diagnose steht fest: Lumboischialgie = Schmerzen Lendenwirbelsäule mit mit Beeinträchtigung/Quetschung/Entzündung des Ischiasnerves.

(Der Schmerz müßte bei dir in ein Bein ziehen, oder es geht ein Kribbeln ins Bein. Auf jeden Fall gehts bei dir in ein Oder beide Beine ;-))

V.a. NPP heist Verdacht auf Bandscheibenvorfall!!!(Also Frage ob du einen Vorfall hast!)

Um das jetzt etwas abzukürzen. Du hast einen gewissen Verschleiß und eine *leichte* Fehlstellung der Wirbelsäule!

Die Protrusion ist eine Veränderung der Bandscheibe. Die Bandscheibe quetscht etwas auf den Nerv, und das ist das, was ins Bein zieht (sei's jetzt Schmerz oder ein Kribbeln/Taubheitsgefühl)

Hoffendlich habe ich das jetzt verständlich erklärt. ansonsten bescheid sagen, dann versuch ich's nochmal! (ist ja auch schon spät ;-))

Hbexek8x0


Hallo Dolo,

vielen Dank für deine Erklärung. Du hast mir weitergeholfen. Nur zu deiner Info. Ich habe den Schmerz im linken Bein und ebenfalls das Kribbeln und Einschlafgefühl. Ist nicht besonders angenehm. War auch schon zur Diagnose beim Doc und er hat mir Akupunktur verschrieben. Mal sehen obs hilft. Wie gesagt, danke dir nochmal.

Lieben Gruß :)^

dYolxo


Keine Ursache mache ich doch gern.

Na, dann wünsche ich dir viel Glück bei der Akupunktur und hoffe sie hilft dir!

Alles gute!!!! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH