» »

Osteochondrose

sMimba&0x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich hab seit längerem immer wieder schmerzen entlang der Hws - und meine hände schlafen mir auch ständig ein - wenn ich z.b. die hand auf der maus hab beim pc, dauert es ca 5 min...

nun war ich röntgen, und hab den befund bekommen, ABER ich kenn mich damit jetzt gar nicht aus...

kann mir bitte jemand den Befund übersetzen?

Bereits forgeschrittenen (monosegmentale) Osteochondrose im Segment C4/C5 mit Streckhaltung der Hws - Die übrigen Hws Segmente sowie die Intervertebralgelenke und Kopfgelenke sind unauffällig.

Ich wäre euch sehr dankbar - auch wenn mir jemand sagen kann was da jetzt auf mich zu kommt ;-)

mfg angi

Antworten
s9imbsa0x8


weiss niemand etwas?? :°(

H.olger+-23


Hallo Angi,

eine krankhaft veränderte Bandscheibe kann zu einer Osteochondrose führen = krankhafte Veränderung von Bandscheibenmaterial, knöcherne Anbauten an Deck- und Bodenplatten der beiden benachbarten Wirbelkörper. Eine Höhenminderung des Bandscheibenraums ist die Folge. Das Segment kann mit der Zeit in sich instabil werden.

Ursache ist am häufigsten Verschleiß, z.B. durch eine langdauernde Überlastung der Bandscheibe oder vorangegangen Bandscheibenvorfälle.

Behandelt wird das erst mal konservativ, Krankengymnastik, Schmerzmittel.

Hier wird das auch gut erklärt:

[[http://www.dr-gumpert.de/html/wirbelsaeulenerkrankung.html]]

*:)

Liebe Grüße

Holger

t3he!-c'avxer


Einschlafende Hände sind durch diesen Befund aber nicht erklärt: Die Nervenwurzel C5 versorgt nämlich Teile des Oberarms.

Degenerative Veränderungen im Röntgenbild haben auch 50% der schmerzfreien Erwachsenen - also sollte man das nicht überbewerten, möglicherweise hat das mit den Beschwerden überhaupt nichts zu tun.

Die Streckstellung der HWS ist in der Regel eine Reaktion des Körpers auf die Schmerzen, nicht die Ursache.

Grüße

sOiJmba0x8


danke für die Antworten!

@ holger

ja so auf die art hat mir das meine Ärztin dann auch noch erklärt, muss jetzt erst mal eine therapie machen - heilgymnastik, massage und moor - ich werde mal bei meiner ärztin nachfragen, woher denn sonst meine einschlafenden hände kommen - dafür muss es doch auch eine ursache geben... ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH