» »

Plötzlicher Schmerz in linker Rippengegend

FeurBubxa hat die Diskussion gestartet


Hi,

Ich hab ein kleines Problem, was ich zwar nicht ständig habe, aber es kam jetzt schon 3-4 mal vor.

Ich habe manchmal einen total plötzlich auftretenden, stechenden, ziehenden Schmerz links im Rücken (etwa im Bereich der unteren Rippen).

Vor einigen Monaten hatte ich an dieser Stelle zum ersten mal einen plötzlichen Schmerz verspürt, als ich ein paar Getränkekästen ins Auto heben wollte. Vor einigen Wochen dann wieder ein plötzliches Stechen an genau der gleichen Stelle.

Und vorhin passierte es wieder, diesmal ohne das ich irgendwas schweres getan habe.

Saß nur auf dem Bett und hab TV geschaut, wollte mich dann nur etwas anders hinsetzen und plötzlich wieder ein enormes Stechen/Ziehen, wieder an der gleichen Stelle.

Es ist, wie gesagt, ein sehr akuter und plötzlicher Schmerz, ein recht heftiges Stechen/Ziehen, sodass ich erstmal regelrecht erstarre und mich gar nicht mehr bewegen kann, weil sich alles extrem schmerzhaft und verkrampft anfühlt. Meistens geht der akute Schmerz genauso schnell und plötzlich, wie er gekommen ist. Dann versuch ich mich auch vorsichtig wieder aufzurichten und zu bewegen. Tut dann meistens immer noch etwas weh, aber nicht mehr so sehr.

Ich spüre auch jetzt noch ein leichtes Ziehen, wenn ich den Rücken z.B. dehne.

Manchmal spüre ich auch wie ein leichtes "Knacksen" dabei.

Ist aber immer an der gleichen Stelle.

Weiß Jemand, was das sein könnte? Oder kennt Jemand ähnliche akute, stechende Schmerzen, die immer an der gleichen Stelle auftreten?

Ich habe übrigens auch seit ca. bald 1 Jahr immer mal wie so ein leichtes "Brennen" oder "Kribbeln" im linken Nackenbereich.

Immer, wenn ich eine Weile am PC gearbeitet habe. Wenn ich woanders sitze oder liege, ist mir das noch nicht aufgefallen. Aber wenn ich am PC arbeite, kommt es nach einer Weile inzwischen eigentlich immer, also beinahe täglich mittlerweile. Weiß nicht, was das sein könnte oder ob da ein Zusammenhang bestehen könnte.

Vielleicht kennt ja hier Jemand ähnliche Wehwehchen und kann mich aufklären, was dahinter stecken könnte.

MfG

Furuba (22)

Antworten
Ryic%herdxB


das kenn ich, hab ich öfters...enteder hat sich wo n nerv verklemmt oder die muskulatur im bereich zwischen den rippen verkrampfte und klemmte n nerve ein...zwischen den rippen verlaufen auch muskeln und nerven

das mit dem nacken is nerspannter muskel und nerv...also ziemlich das gleiche wie bei der rippe :)

FCurubxa


Danke für die Antwort :)

Ich melde mich hierzu auch mal wieder, denn vorhin hat es mich erneut erwischt. Wieder an der selben Stelle links. Ich war vorhin im Großmarkt zum Warenabkauf. Habe da ziemliche viele, teilweise schwere, Kisten etc. geschleppt und gestapelt. Da war aber noch nichts spürbar. Wieder zu Hause wollte ich einen Korb mit einigen Sachen die Treppe rauftragen. Als ich den Korb dann auf dem Tisch abstellen wollte, passierte es wieder. Ein total akuter, stechend ziehender Schmerz in der linken Rippengegend. Diesmal war es wieder besonders heftig, konnte ich mich erstmal nicht mehr so bewegen, wie ich wollte. Habe trotzdem versucht halbwegs in Bewegung zu bleiben. Spüre die Schmerzen immer noch, zwar nicht mehr ganz so heftig, aber immer noch ziemlich übel.

Ich versuch das grad mittels Wärmflasche etwas zu lindern.

Komm mir vor wie eine alte Oma, dabei bin ich erst 22. :|N

Ich arbeite beruflich sehr viel im Sitzen... vielleicht kann es auch damit zusammen hängen?

Gibt es, außer Wärme oder Salbe (die bei mir meistens nicht wirkt) noch irgendwas, was ich tun kann, um solche akuten Schmerzen zu lindern oder vorzubeugen?

Furuba (22)

k4lein(erpxreis


DornTherapie beim Physiologen,weil das hatte ich auch.es sind verspannungen und die Wirbel im Hals und Brust sind etwas verschoben.

DU musst dann nach der KG wenn es besser ist,versuchen deine Muskulatur dort aufzubauen,und lernen richtig zu heben.

Das lernst Du in der Rückenschule.Bekommst Du bei der Krankenkasse.

Mach es wirklich,da sonst irgendwann der schmerz immer da ist!

Nach eine solchen KG oder Dorntherapie ist wärme sehr gut,auch ein heisses bad mit Ätherischen ölen,aber

die meisten haben heute nur noch ne Dusche ich leider auch...

Einen Vorfall wollte ich dann doch nicht,und habs gemacht.In der Brust und ober habe ich jetzt keine Schmerzen mehr......die Lende das ist noch eine andere baustelle,da arbeite ich noch dran :)

LG und gute besserung.

Kfeilai


Furuba

Das hatte ich auch mal , ich bekam kaum Luft ,so tat es weh .

Ich schlich mich zum Arzt und er bestätigte mir den "verklempten" Nerv.

Ich bekam Tabletten mit und Tage später mußte ich zur Krankengymnastik. Zum Glück kam das nicht wieder.

Ursache : Haltungsfehler

Gute Besserung !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH