» »

Meine Beine schlafen Nachts und öfter im sitzen ein + Ischias

P4ipp\il6otta78 hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

ich muss kurz ein wenig ausholen... vielleicht stehen meine Beschwerden im Zusammenhang.

vor über 5 Jahren begannen ungefähr in der 15 SSW meine Ischiasprobleme.

Gerade wärend meiner beiden Schwangerschaften und auch danach hatte ich arg damit zu kämpfen.

Akupunktur half mir gut durch die Schwangerschaft.

Nun ist die 2te Geburt 3 Jahre her. Die Ischiasschmerzen habe ich in unregelmässigen Abständen immer noch.

Vom Gefühl würde ich sagen, das diese seltener geworden sind aber dafür intensiver.

Meistens tritt dieser stark Schmerz der wie ein Blitz in eins der Beine austrahlt nach der Hausarbeit auf

Oft wenn ich gesaugt, gewischt und aufgeräumt habe.

Mir wurde schon beim Gyn. erklärt das ich ein schwaches Bindegewebe habe, was wohl anhand meines Beckenbodens geschlossen wurde. ???

Nach meiner ersten SS bekam ich leichte Krampfadern bzw eine an der Wade. Die Besenreisser verschwanden alle wieder.

Nach der 2ten wurden die Krampfader etwas stärker bis hin zu Varitzenbildung in den Oberschenkel.

Probleme mit schweren Beinen und co hatte ich nicht.

Nur sehr langes stehen tut mir in den Beinen weh.

Langes laufen ist dagegen kein Problem.

Letzten Sommer bekam ich eine Venenentzünung in der Innenvene.

Kühlen, Beine hoch..Kompression... und alles war schnell wieder gut.

Mit den Kopressionsstrümpfen laufe ich noch heute fast täglich rum,

um eine neue Venenentzündung vorzubeugen.

Früher oder später muss ich diese sicher veröden oder mit Radiowellen behandeln lassen. (ehm. strippen)

Ich meine mir sind früher auch schon hin und wieder mal das Bein Nachts eingeschlafen, aber seit einigen Woche habe ich da fast jede Nacht.

Es beginnt eigentlich im Fuss und zieht dann das Bein hoch.

Ab und an habe ich auch ein leichtes krippeln in den Handflächen und in den Unterarmen. Aber richtig einschlafen tuen diese nicht.

Ich hatte hier vor kurzen schon einen Bericht über das ziehen in den Finger geschrieben, das ist aber zu 99,5 % verschwunden.

Was denkt ihr.. könnten meine eingeschlafen Beine etwas mit dem Ischias zu tun haben oder habe ich eher Durchblutungsstörung?

Ich rauche nicht, trinke selten ein Gläschen..ernähre mich sehr gesund und ausgewogen bzw ballaststoffreich, trinke ausreichend und habe bisher keine anderen Erkrankungen.

Mein Hobby das Reiten habe ich aufgrund ständiger Rückenschmerzen (Ischias) aufgegeben.

Was denkt ihr?

Wenn es vom Rücken/Ischias kommt wie wird sowas ggf. behandelt?

Viele Grüße

Sandra

Antworten
P0ippi\lotta|78


PS: Im sitzen fängt es auch oft an in den Füssen zu kribbeln und langsam einzuschlafen.

tasunami)_xe


hört sich nach einen Bandscheibenproblem an....

Behandlung : Konservativ mit Krankengymnastik Fango usw oder Operation

Alternative: Viel Trinken, viel laufen, wenig sitzen. Training für die Rücken- und Bauchmuskeln

Alles gute und gute Besserung ! @:) *:)

P(ippliloutta7x8


BANDSCHEIBE ???

Aber hätte ich da nicht Rückenschmerzen?

tnsunLami_xxe


hmmm, lies dich doch mal über Ischias ein...

Wenn eine Bandscheibe austritt und einen Nerv beengt kommt es zu den von dir beschriebenen Symptomen. Bei mir fing es mit leichten Schmerzen im Lendenbereich an und 10 Jahre später alles von dort bis in die Fussspitzen am "brennen"

WlassMeroxnkel


Wieviel trinkst Du täglich? und was trinkst Du meistens?

PeipJpiloKtta7x8


Ich trinke durchschnittlich am Tag ca. 2-3 Liter

inkl. 1-2 Espresso mit fettarmer Milch

1-2 Gläser Fruchsaft

Rest Mineralwasser (+Kalzium/Magnesium und natriumarm)

Öfter auch Tee (grün)

Ja danke ich werde mich über Ischias mal einlesen. Werd mal googeln.

Swchnec3ke71


Hallo Pippilotta!

hab Dir ne PN geschickt

Liebe Grüße

PQippQiloWttxa78


Ich habe mich mal wegen Ischias echt und unecht eingelesen.

Nun würde ich sicher sagen das es nur Ischiasschmerzen sein können.

Es zieht hauptsächlich vom Lendenwirbel übers Gesäss... dort am stärksten und strahlt ins Bein aus.

Vor 10Jahren stellte meine Reitlehrerin eine Fehlstellung meines sitzes fest.

Mein Pferd hat einen Beckenschiefstand den sich über Jahre versucht habe unbewusst durch schief sitzen auszugleichen.

Anscheind habe ich mir dabei was verrengt odr gequetscht?

Angenommen es sind wirklich Ischiasschmerzen. Bin ja kein Arzt ;-)

Wie wird sowas ggf. behandellt?

t<sun1am}i_xxe


hab ich doch oben schin geschrieben *:)

Ab zum Orthopäden !

P&ippilVottxa78


** tsunami_xe wenn ich dich richtig verstanden habe, dann meinst du, dass es bei mir an der Bandscheibe liegt.

Ich habe es so gelesen, das es bei ECHTEN Ischiasschmerzen nicht von der Bandscheibe kommt? :-/

Naja wie auch immer... o:)

Werd wohl zum Orthopäden müssen.

Was ich nur noch nicht ganz verstehe, warum dieses komische Gefühl (ziehen) in den Unterarmen bis in die Finger und auch

die ab und zu eingeschlafenden Beine. Ab und zu krippeln die Handflächen. Kann das alles von so einem eingeklemmten Nerv kommen ???

Hat das jemand von euch?

t/sunami>_xe


Muss nicht sein, kann aber !!!

Also auch die Arme hängen nervlich an der Wirbelsäule, das kann auch davon kommen. Nicht vom selben Nerv natürlich !

Darf ich fragen wie alt du bist ?

Wobei das nicht viel zu sagen hat, bei mir ging es relativ früh los, denke mit 26 oder so.

Der Orthopäde ist eine gute Anlaufstelle..

P-ippnizlottax78


Ich bin 32 bzw habe ich das mit dem Ischias nun schon seit 6 Jahren.

t[sYunaImix_xe


warst du mittlerweile beim Doc ??

Wie gehts dir mittlerweile :-) *:)

PSippEilot'ta7x8


Nein leider noch nicht. :-(

Mich hatte eine Grippe erwischt und anschliessend waren meine Kids krank, so das es mit dem Babysitter schlecht war.

Das krippeln in den Händen ist verschwunden und auch meine Beine schlafen momentan nicht mehr ein. ???

Ich werde aber trotzdem wegen dem ischias einen Termin abmachen, auch wenn gerader seit gut 3 Wochen ruhe ist ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH