» »

Schmerzen im Mittelfinger

Qlu>intuxs hat die Diskussion gestartet


Hallo allerseits,

ich hab ein Problem mit meinem Mittelfinger der rechten Hand. Immer wenn ich den Finger strecken will, tut er mir in der Mitte wo das mittlere Gelenk ist weh. Besonders morgens nach dem Aufwachen tuts besonders weh. Dann ist der Finger leicht gekrümmt und wenn ich ihn strecken will, schmerzt es. Wenn ich ihn strecke kann ich auch ein leichtes Knacken fühlen.

Aber es sind keine Schwellungen sichtbar.

Wäre für eure Ratschläge dankbar. :)*

Antworten
glwenwdo|lynn


Gelenk ausgekugelt? :-/ Hatte ich mal am Daumen. Aber da hab ich vor Schmerzen geschrien :-/

gOwenSd1olxynn


Arthrose wäre auch noch eine Möglichkeit. Ich würde es mal vom Arzt abklären lassen.

Q]uinatus


Wenn was ausgekugelt wäre, müsste es doch eine Schwellung geben.

Vdannxy45


Geh zum Arzt ;-) :)*

Q9uintxus


Ohja mir bleibt auch nix anderes wohl übrig. Mal sehen ob er morgen auf hat :-/

gUwendolfynn


Wenn was ausgekugelt wäre, müsste es doch eine Schwellung geben.

Stimmt, meine Hand ist damals allerdings auch erst später angeschwollen. Aber ich denke auch eher, dass es das nicht ist, das müsste ja ständig gleichbleibend wehtun.

Q-uintxus


Entweder ists ne Entzündung, oder ne Arthrose. Ich glaub ich geh mal zum Arzt und lass es abchecken.

Qnuin)tuxs


Dann ist der Finger leicht gekrümmt und wenn ich ihn strecken will, schmerzt es

Heute morgen hing der Finger nach dem Aufstehen regelrecht runter. Anscheinend hab ich meine Hand im Schlaf zur Faust geballt, und als ich nach dem Aufwachen die Finger strecken wollte, gings problemlos. Bis auf den Mittelfinger. Der ließ sich trotz größter Anstrengungen nicht strecken. So als wäre er irgendwie verkrampft. Ich musste 5 Minuten warten, bis sich der Finger strecken ließ. :°(

Jetzt hab ich mir nen Termin beim Orthopäden geben lassen, mal sehen was er entdeckt. :-/

F@rau D*ingexns


Vielleicht hast du dir die Strecksehne angerissen - dann bekommst du eine kleine Schiene für ein paar Wochen und die Sache ist erledigt.

pKepxs


Vielleicht hast du einen schnellenden Finger ???.

Nach einem anfänglichen Festhaken springt der Finger dann förmlich in die Streckposition. (Ähnlich wie ein Klappmesser) Dieses Symptom ist besonders morgens oder nach längerer Ruhe der Hand vorhanden.

Quelle [[http://www.handerkrankungen.de/TVS/]]

Jetzt hab ich mir nen Termin beim Orthopäden geben lassen, mal sehen was er entdeckt.

Orthopäden behandeln so etwas auch, aber falls eine OP notwendig wird, würde ich zu einem Handchirurgen gehen.

Fpra|u DiBngenxs


oh ja - ist hier gut erklärt [[http://www.handerkrankungen.de/TVS/]].

Mitunter geht das aber auch wieder zurück, ich würde auf jeden Fall mit einer OP zögerlich sein.

s<ch<aFfi


Quinni hatte ja schon mal Probleme mit einem Finger vor 3 Jahren. Da war es nur eine Entzündung. Hoffen wir mal, diesmal ist es auch nichts Schlimmes :)^ :)*

QRuin'tus


In einigen Fällen besteht bei diesem Krankheitsbild allerdings kein "klassisches" Schnappen:

Hier leiden die Betroffenen an ausgeprägten Schmerzen beim Faustschluss oder auch beim Strecken der Finger. Auch dieses Symptom ist besonders morgens sehr ausgeprägt. Die Betroffenen haben Schwierigkeiten die Faust vollständig zu schließen oder die Finger voll zu strecken.

Das könnte ich glatt 1:1 auf mein Problem übertragen. :)^

Ich war beim Orthopäden und hab ihm alles geschildert. Daraufhin hat er sicherheitshalber zwei Röntgen anfertigen lassen und danach hat er diesen "Schnappfinger" diagnostiziert. Er hat mir Voltaren verschrieben und gemeint falls es nicht besser wird, soll ich nochmal vorbei kommen. Dann würde er evtl. zu Spritzen greifen.

Von der Op hat er auch gesprochen, aber er meinte das es nur machbar sei, in den allerschwersten Fällen, und davon sei ich noch ziemlich weit entfernt.

Fyrau gDinge"ns


Kann es sein, dass du den Finger irgendwie außergewöhnlich belastest?

Ich hab mir so etwas mal durch Krückenlaufen eingefangen, es war recht schmerzhaft, aber der Doc versicherte mir glaubhaft, dass die Spritzen noch schmerzhafter seien.

Nachdem ich die Krücken nicht mehr brauchte und sich der Daumen wieder regenerieren konnte, habe ich keine Beschwerden mehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH