» »

Diagnosen meines Mrt´s vom re Knie

Zge>llmix1 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

kann mir mal jemand bei den Diagnosen behiflich sein ??? ?

1. Diskretes intraossäres Ödem medialer Femurkondylus bei initialem Stadium einer Osteochondrosis dissecans

2. retropatelläre Chondropathie Grad I mit geringem Reizerguß

3. Dehnung der vorderen Kreuzbandes

Was sagt mir das alles ???

Über ein paar Antworten wäre ich sehr dankbar.

LG

Antworten
Zaellmxi1


%-|

hat denn keiner ne Ahnung ??? Hatte gehofft hier Hilfe zu finden....hm schade..schade

d"res"surcraack


hi

erstmal eins vorweg: meinst du vielleicht wir haben den ganzen tag nix besseres zu tun als vor dem pc zu sitzen und fragen zu beantworten? etwas mehr zeit als 3 stunden musst du uns schon zugestehen :|N

sorry, klar versteh ich dass du schnell ne antwort möchtest, aber überleg mal, dass hier nur laien sind, die nebenbei auch noch ein normales leben außerhalb des forums führen, und hier nur in ihrer freizeit schreiben.

also, diskretes intraossäres ödem heißt wörtlich geringe Wassereinlagerung im Knochen, im Bereich des medialen Femurkondylus. also am unteren Ende deines Oberschenkelknochens befinden sich ja 2 "höcker" (weiß jemand wie man kondylus besser umschreibt?), da ist der innere gemeint.

initiales stadium heißt anfangsstadium, osteochondrosis dissecans ist ne durchblutungsstörung im Knochen, die im schlimmsten fall mit ner nekrose endet, also dem absterben des gewebes.

für weitere lektüre einfach mal googeln, z.b. hier: [[http://de.wikipedia.org/wiki/Osteochondrosis_dissecans]] oder [[http://www.dr-gumpert.de/html/osteochondrosis_dissecans.html]]

viel mehr als diese seiten dir sagen kann ich dir über diese erkrankung auch nicht verraten, damit kenn ich mich zu wenig aus.

retropatelläre chondropathie grad I heißt erweichung bzw leichte schädigung des knorpels hinter der kniescheibe. das ist allerdings ein befund, den man im mrt nur vermuten kann. I°-schäden sind im mrt nicht sicher zu erkennen.

geringer reizerguss heißt, du hast etwas zu viel flüssigkeit im knie.

dehnung des vorderen kreuzbandes ist denke ich selbsterklärend.

aber wie kams denn zu dem mrt? bsit du gestürzt? hattest du schmerzen? und was sagt der arzt dazu, der dich zum mrt geschickt hat?

Z`ellzmi1


Hallo und vielen Dank erstmal.

Das war ja nicht böse gemeint...ich saß hier gestern nur so gelangweilt rum. Also Sorry.

Mein Knie fing im November an zu Schmerzen..immer an der innen Seite. Da mein Orthopäde im Urlaub war, machte die Vertretung ein Röntgenbild und war der Meinung ich hätte nen Knorpelschaden und zur Zeit ne Entzündung. Also Ibu 600 geschluckt, Bandage bekommen und eigentlich noch diese Ultraschallsache.

Nu war ich ab 16.12. aus anderen Gründen zur Kur...dort schön Ergometertraining usw gemacht. Nach 14 Tagen ging das mit den Schmerzen langsam wieder los, immer in der Innenseite. Tja irgendwann bin ich dann aufgestanden und konnte mein Bein nicht mehr belasten, sprich nicht mal richtig auftreten. Also Ibu 800 geschluckt und Salbenverbände bekommen. Sport wurde mehr oder weniger gestrichen. Wurde dann wieder beser. Aber die Schmerzen kommen und gehen, wie sie lustig sind..selbst im Ruhezustand!!

Kg hat bei der Kur auch nicht viel gebracht, dies hab ich auch meinem Doc schon gesagt. Der hat mir letzte Woche erstmal ne Spritze gegeben und mich zum MRT überwiesen. Nu bin ich gespannt wie es weitergeht, ist jedenfalls auf Dauer kein Zustand..zumal ich beruflich auch fast 8 Stunden stehe.

So, das wars im Großen und Ganzen.

Vielen Dank nochmal :)*

dnresdsurcrxack


hi

wie es weitergeht kann ich dich leider auch nicht sagen. habe wie gesagt von OD zu wenig ahnung. Du wirst dich aber auf ne längere odyssee einstellen müssen, was ich so weiß kriegt man die OD nicht so einfach (wenn überhaupt?) wieder weg :(v

will dir keine angst machen, aber verabschiede dich schon mal von dem gedanken, dass das mit einer spritze oder ein bisschen KG getan ist.

lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH