» »

Zeh gebrochen, zum Arzt gehen?

jAungem/a max24 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin gestern mit meinem Fuß volle Kanne gegen eine Holzkiste gerannt und mein Zeh tut weh und ist auch blau! Viele die ich kenne sagen man könne eh nichts machen wenn der Zeh gebrochen ist. Soll ich dann überhaupt trotzdem zum arzt? Oder was würdet Ihr sagen was man sonst machen kann?

Danke im Vorraus!!

Antworten
l|ncoggnxito


natürlich musst du zum Arzt. Damit der Zeh geröngt und geschient wird. Wenn der nicht geschient ist, kann er falsch zusammenwachsen, und du hast dein Leben lang Schmerzen.

Läufst du denn so rum? Ich glaub, wenn der Zeh wirklich gebrochen wäre, würdest du da vor Schmerzen eher schreien, vielleicht ist es nur arg geprellt oder verstaucht? :-/

j;unhgemaSma2x4


Kann auch sein, das er nur geprellt ist! Also richtig geschwollen wie ich erwartet hätte ist er nicht geworden. Und auftreten kann ich auch eigentlich noch! Naja mal sehen! wenn es schlimmer werden sollte, werde ich morgen mal ins KKH fahren!

L.ilixe90


in jedem fall zum arzt.. nich das es wirklich gebrochen is und dann schief zammwächst

G`iraAffenhxals


also ich hab mir schon öften meine kleinen zehen gebrochen, aber ich bin immer zum Arzt, es kann ja auch mehr "kaputt" sein. Also Kapsel and so on... der Arzt legt eh nur ein Tape an, aber immer nachschauen lassen.

a[.fixsh


Welcher Zeh ist es denn?

Ich hab mir an einem Fuß mind. zwei Zehen gebrochen, die von allein wieder zusammengewachsen sind (den kleinen und den daneben). Das wurde mal festgestellt, als ich es dann geschafft hatte, mir beinahe den großen Zeh zu brechen und der Fuß geröntgt wurde. Allerdings hat man es halt genau deswegen gesehen, weil sie irgendwie schief zusammengewachsen sind.

Also ein gebrochener Zeh tut schon ziemlich weh, aber man kann durchaus ohne Arzt klarkommen - aber empfehlenswert ist es vielleicht eher nicht.

Wenn Du starke Schmerzen hast, geh besser zum Arzt.

F)enxta


Ich wollte auch fragen, welcher Zeh es ist... wenn es nur der kleine ist, dann ist es tatsächlich nicht lebensnotwendig zum Arzt zu gehen... aber auch da kann es praktisch sein, einen Dachziegelverband zu bekommen und nachher wieder einen geraden Zeh zu haben (außerdem ist der Verband durchaus schmerzlindernd).

Ich würd also trotzdem ein Röntgen machen und nachsehen lassen. Mit so einem Dachziegelverband oä kommt man auch noch in seine normalen Schuhe (wenn auch vielleicht nicht in die engsten Pumps - aber auf sowas hat man mit gebrochenem Zeh eh keine Lust ;-D).

m[ari=ka sitern


die kleinen und die "ringzehen" hab ich mir regelmässig gegen den schrank gehauen, der bei meinen eltern so saudoof unten an der treppe stand, dass man fast schon automatisch gegengelandet ist, wenn man sich beim treppe runterspringen verschätzt hat. beim ersten mal war ich noch beim arzt, weil ich nicht wußte, ob der vielleicht gebrochen ist. dem seine aussage war nur: "da kann man eh nichts machen, deshalb ist es völlig egal ob gebrochen oder nicht". die nächsten male bin ich gar nicht erst hin.

vielleicht// hab ich deswegen so krumme zehen, vielleicht auch nicht

H<ypeIrion


Soll ich dann überhaupt trotzdem zum arzt?

Ja. Jeder Knochenbruch sollte ärztlich untersucht und versorgt werden, oder willst du einen krummen Zeh haben, der womöglich dein Gangbild negativ verändert?

Viele die ich kenne sagen man könne eh nichts machen wenn der Zeh gebrochen ist

Das ist sowieso schon mal Mist, sich auf das gelaber von anderen zu verlassen. Du solltest deinen Fuß untersuchen lassen und der Arzt wird dir dann genau sagen wie die Behandlung ausschaut.

U.U. kann auch eine Op notwendig sein.

srtarElig}ht0x8


Ich würde auch einen Arzt besuch empfehlen! hab mir vor zwei monaten auch meinen zeh (zeh neben kleinen zeh) gebrochen und dachte auch zuerst das ich nicht zum arzt muss weil es nicht so schlimm ist. bin dann eine woche rum gehumpelt, hatte dauernd schmerzen im fuss. bin dann zum arzt, wurde dann geröngt und mit einem pflasterverband gestützt. nach zwei-drei wochen war alles vorbei!

eine freundin von mir wurde mal wegen gebrochenen zehen operiert!

P6ali-mpalxa


Ich hab mir mal meinen kleinen Zeh gebrochen, ich war beim Arzt. :)z Naja, der meinte dann das man da bei Kindern noch so Klebeband um den andern Zeh mit rum macht damit der ordentlich weiter wachsen kann. Bei Erwachsenen macht man das glaube ich nicht, Röntgenbild aber schon, denk ich. Genau weiß ich das alledings nicht mehr.

pClump+seleixn


da kann ich mich den andern nur anschließen... ich hatte mir im sommer den ringzeh gebrochen, hat allerdings auch schön geblutet und so... und der bruch war so schief, dass es genäht und operiert werden musste, und ich 4 wochen lang so nen schönen draht im zeh hatte, der vorne rausgeguckt hat - inkl 6 wochen krücken.

und das, obwohl es ja NUR der ringzeh war... also lieber immer zum arzt :)z

j>un"geXmama:2x4


Also wenn er bis Montag noch weh tut, dann werde ich auch mal den Arzt aufsuchen. Ich hab jetzt erst mal ein Hansaplast klebeband rum gemacht. Es ist übrigens der mittlere Zeh! Also wie ich gesagt hatte, er ist etwas blu und direkt am Nagelrand tut es jetzt auch weh, aber er ist vielleicht nur um ein-zwei millimeter angeschwollen. Ansonsten kann ich auch noch laufen und den Zeh auch noch bewegen :-/.

Danke auch für die vielen Tipps. @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH