» »

Meniskuseinriss???

NDicolSe_skmiley hat die Diskussion gestartet


Hey!

Ich habe mal ne frage zu einem menikuseinriss: was sind die symptome? und hat irgenjemand von euch schon erfahrungen damit? wie wird sowas therapiert? und wie hat der arzt das bei euch festgestellt?

also der grund meiner fragerei :-) ist, dass ich letztens gestürzt bin und mir dabei so ein bissle mein knie verdreht habe. blauer fleck und schwellung kamen, sind mittlerweile aber schon fast weg, nur der blaue fleck is geblieben. morgen habe ich nen arzttermin... habe ne menge dazu gegoogelt, kam aber nix vernünftiges bei raus...

also bei sticht es auf der innenseite, wenn ich mein knie beuge und strecken is sehr schwierig. außerdem tat es die erstn paar tage sehr doll weh und ich konnte kaum laufen.. es kracht in meinem knie und es fühlt sich furchtbar instabil an.... knacken tut mein knie schon seit ner ewigkeit, aber dieses krachen schmerzt...

vielleicht habt ihr ahnung!?

liebe grüße

Nicole

Antworten
H1yper7ioxn


Lies hier

[[http://www.dr-gumpert.de/html/meniskusriss.html]]

gruss

N/icowlze_sNmilxey


danke @hyperion! hab mir den artikel mal durchgelesen... hat mir auch ein paar mehr infos drüber gegeben :)^... trotzdem würde ich gerne wissen, ob jemand ähnliche schmerzen gehabt hat oder auch leider schon einen meniskuseinriss o.ä. gehabt hat?!?

liebe grüße

Nicole

n]erGvousKOnxe


ich hatte nen meniskusriss, passiert als meine beine standen und ich meinen oberkörper gedreht habe, beim handballspiel.

dick und blau ist es nicht unbedingt geworden, aber ich konnte überhaupt nicht auftreten, es nicht zur seite bewegen usw.

bei normalen röntgenaufnahmen hat man nichts gefunden, in der kernspintomographie dann einen riss im meniskus. da ich noch sehr jung bin/war meinte der arzt, es kann selber wieder zusammenwachsen, mit einem eingriff kann ich mir sehr viel versauen was den sport angeht.

ist zum glück auch wieder zusammengewachsen, hab jetzt ab und zu noch knieschmerzen, aber sonst ist nichts mehr *:)

Hmypoerioxn


also bei sticht es auf der innenseite, wenn ich mein knie beuge und strecken is sehr schwierig.

Schmerzen auf der Innenseite mit Bewegungseinschränkungen oder Schmerzem beim Beugen und Strecken können auf einen Meniskusschaden hindeuten.

Ein blauer Fleck muss kein Anzeichen für einen Meniskusschaden sein.

NJicole_TsmIilexy


@ nervousOne:

schön, dass das einigermaßen glimpflich ablief!

@ Hyperion:

okay, danke! du kennst dich aber ziemlich gut mit dem knie aus, oder?

bin auch noch ziemlich jung (16) und da habe ich echt angst vor morgen.... ich darf einfach nicht in der schule fehlen, bin mitten im abi, da kann ich mir das echt nich erlauben, zu fehlen...

danke euch allen!

müsste der arzt bei mir , wenn ich sowas hätte, dann auch nicht operieren? was würde er stattdessen machen? eine konservative therapie mit kg? muss ich dann mit krücken gehen?

alles liebe

Nicole

H}ype8rioxn


du kennst dich aber ziemlich gut mit dem knie aus, oder?

:-)

müsste der arzt bei mir , wenn ich sowas hätte, dann auch nicht operieren? was würde er stattdessen machen? eine konservative therapie mit kg?

Kommt drauf an. Kleine stabile Risse an der Menskusbasis können so ohne Op verheilen. Alle anderen Meniskuschäden müssen behandelt bzw operiert werden um weiteren Schaden zu verhindern. Unbehandelt kann ein Meniskus immer weiter kaputt reißen.

muss ich dann mit krücken gehen?

Nach einer Op ja. Meistens für 5-7 Tage.

n]erv+ouEsOnxe


ich denke mal, es kommt darauf an, wie der riss ist..obs nur n kleiner haarriss ist oder ganz schön viel gerissen usw. ich war da 12 oder so, keine ahnung, bin jetzt 14 und mit 16 würde das wohl auch noch machbar sein, dass der von allein zuwachsen kann, aber ich denke es kommt wie gesagt auf den riss an. naja wenn du wirklich schmerzen beim auftreten hast und ihm das auch sagst, dann wirst du wohl krücken kriegen, ich hab sie aber nicht gekriegt.

aber ich glaube das wird dir der arzt schon sagen, was da gemacht werden muss. viel glück ;-)

N-icolRe_smLiley


und muss ich auch wenn ich (nur) nen kleinen riss habe, auf krücken gehen? die letzten paar tage war es echt ziemlich schwer für mich zu laufen... irgendwas hat entweder ein bissle blockiert oder es schmerzte so sehr... merkwürdig... und ihr wisst, schule=treppen=raum wechseln=laufen :) ... da mach ich mir einfach sorgen, dass die starken schmerzen wiederkommen, im moment sind sie seit einem halben tag weg... aber das kanns ja auch nicht sein,d ass es immer noch wie verrükct kracht und ichs immer noch nicht richtig strecken kan... hm... also ehrlich gesagt, wären mir da krücken lieber, als schule zu verpassen, weil man nich richtig laufen kann ;-)...

erst mal vielen dank für eure antworten!

lg

Nicole

nherv}o(uas(Onxe


also an deiner stelle würde ich echt fragen ob du welche kriegst, weil du nicht laufen kannst, wenn er nicht von alleine drauf kommt. der wird das sicherlich machen..oder gehst du zu nem hausarzt? meiner hat gar keine ;-D und wenn du keine kriegst, dann frag doch mal verwandte oder freunde der verwandten oder so ;-)

N7icole\_s~mixley


mmhhh.. werde ich wohl machen... habe angst vor morgen :-(... und nein, ich gehe zu einem orthopäden...

was meint ihr, könnte das sonst noch so sein ??? bin jetzt kurz draußen gewesen und ein bissle gelaufen bei dem schönen wetter (spazieren gegangen) und jetzt habe ich wieder starke schmerzen... ich mach mir grad wirklich richtig sorgen, was das alles sein könnte....

wünsch euch alles liebe

Nicole

n{ervMousxOne


naja hört sich schon nach dem meniskus an, war bei mir nämlich auch so

und der orthopäde wird dir mit sicherheit krücken geben, wenn du sagst dass du echt schmerzen hast und nicht laufen kannst :)*

Eohemali@gers \Nu6tzer (#3525731x)


Er wird das Knie morgen genau untersuchen, ggf. zusätzlich röntgen und vielleicht Ultraschall. Wenn er es für berechtigt findet, dann wird er dich zum MRT schicken, danach wird erst entschieden was gemacht wird.

Wenn du nicht laufen kannst, dannn sag ihm das, dann wird er dir Gehstützen geben.

Vor einem Orthopädenthermin brauchst du keine Angst haben. Ich bin seit einem Jahr selber sehr oft da. Wenn du einen wirklich guten hast, dann wird er dich auch nicht ohne gescheite Diagnostik operieren wollen, also keine Sorge ;-)

NUicolEe_smOiley


das blöde ist nur, dass ich das erste mal bei dem orthopäden bin :-/ meine ma kennt den und sie war vor was weiß ich vielleicht 10 jahren das letzte mal bei dem.... mir grauts schon jetzt.... aber irgendwas muss ja das passieren...

@ nervousOne:

was hattest du denn noch so für symptome und wie war der arztbesuch? was hat der bei dir so gemacht?

@ mellimaus21:

danke, das hat mir schon ein bissle weitergeholfen!!! :)

alles liebe

Nicole

ENhemalige/r Nutzer+ (#x32573x1)


Na ja, geh halt hin und wenn er dir nicht zusagt, dann gehst du halt woanders hin. Du musst ja nichts machen was du willst, zumal du minderjährig bist und der ohne deine Eltern eh nichts entscheiden kann was z.B. ein OP betrifft. Alleine dafür müsste jemand von deinen Erziehungsberechtigten mitkommen ;-) Also keine Sorge

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH