» »

Verkehrsunfall – Halswirbelsäule knackt bei der Kopfdrehung!

M)r. LoWver vLover x64 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute

Ich habe betrübliche Neuigkeiten. Ich hatte heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit einen Verkehrsunfall wegen der Schneeglätte. Ich bin aufgrund von Eis- und Schneeglätte frontal auf ein entgegenkommendes Fahrzeug geprallt. Es entstand Totalschaden an beiden Fahrzeugen. Die Frau erlitt eine angebrochene Rippe, die aber zum Glück nicht ihre Lunge verletzte. Außerdem erlitt sie schwere Prellungen. Ich habe zum Glück nur eine Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule, sowie ein Muskelhartspann im Schulter und Nackenbereich davongetragen. In der Unfallchirurgie wurden Röntgenbilder von mir angefertigt. Das Röntgenbild ergab keine knöchernen Verletzungen, dafür aber eine Steilfehlhaltung der Halswirbelsäule durch die Verstauchung und Zerrung. Die Ärztin meinte ich hätte sehr viel Glück gehabt. Durch meine sehr ausgeprägten Muskeln hätten diese meine Knochen in dem Schulter und Nackenbereich vor Verletzungen geschützt. Na wenigstens dafür hat sich mein Training gelohnt. Ich sitze jetzt hier auf dem Sofa und mir tut ziemlich die Schulter weh, außerdem der Nacken. Ich fühl mich grad ziemlich Scheiße! {:(

Jetzt meine Frage:

Wenn ich meinen Kopf umher kreise knackt mein Halswirbel. Es klingt als wäre Sand zwischen den Wirbeln. Kennt das jemand? Ist das normal nach einem solchen Unfall? Kann das Folgeschäden verursachen?

Zurzeit geht auch alles schief in meinem Leben! :-(

Ich wäre für Antworten sehr dankbar!

Liebe Grüße @:)

Antworten
ax.fxish


Ich kann natürlich nicht sicher sagen, ob das dasselbe ist, aber bei mir "knirscht" es in Hals/Nacken öfter mal. Wenn ich länger irgendwo sitze (heute z.B. 2h Zugfahrt) o.ä. - von daher würd ich sagen, dass ist nicht weiter tragisch und rührt wohl daher, dass Du Deinen Kopf vielleicht in einer Schonhaltung hältst, weil Dir die Schulter weh tut?

Wie schnell seid ihr denn gefahren, das klingt ja schlimm.. Totalschaden, gebrochene Rippe. :-o

WsolfgBang


ch habe zum Glück nur eine Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule, so

nur ??? :-o :-( :-( Ein Schleudertrauma kann sehr üble, schmerzhafte und langwierige Folgen haben. Gehe zu einem guten Orthopäden und zu einem guten Physiotherpeuten. Das solltest du (buchstäblich) nicht auf die leichte Schulter nehmen...

Mfr. LovRer ^Lovexr 64


Hallo a.fish

Ich kann natürlich nicht sicher sagen, ob das dasselbe ist, aber bei mir "knirscht" es in Hals/Nacken öfter mal. Wenn ich länger irgendwo sitze (heute z.B. 2h Zugfahrt) o.ä. - von daher würd ich sagen, dass ist nicht weiter tragisch und rührt wohl daher, dass Du Deinen Kopf vielleicht in einer Schonhaltung hältst, weil Dir die Schulter weh tut?

Ja genau es "knirscht", das ist das richtige Wort. Das tat es aber vorher nie so stark. Geknirscht hat es schon seit längerem, vor allem durch die Arbeit vorm Computer. Aber wenn ich jetzt meinen Kopf kreisen lassen, hört es sich an, wie ein Mahlwerk!

Wie schnell seid ihr denn gefahren, das klingt ja schlimm.. Totalschaden, gebrochene Rippe. :-o

Na ja, unter der Schneedecke muss sich an der Stelle wohl eine Eisschicht befunden haben. Der Wagen ist ausgebrochen. Ich habe noch vor dem Aufprall versucht, die Geschwindigkeit zu reduzieren. Ich denke mal ich hatte noch 40 km/h bis 50 km/h zum Zeitpunkt des Aufpralls drauf. Ich kann es aber schlecht schätzen, weil es alles so schnell, ging. Wenn die Frau genauso schnell fuhr, kannst du ja ermessen was da eine Energie drinsteckt. Ein Wunder das nicht mehr passierte. Ich kann es noch gar nicht richtig fassen was passiert ist.

MRrc. LovQer Lxover 64


@ Wolfgang

Ein Schleudertrauma kann sehr üble, schmerzhafte und langwierige Folgen haben.

Woran merke ich, dass es ein Schleudertrauma ist?

W%olfgiang


Daran, dass du einen Unfall hattest, bei dem dein Kopf ruckartig bewegt wurde und daran, dass du Beschwerden wie z.B. knackende Geräusche hast... :=o :=o :=o

Die weitere genaue Diagnose hier im Internetforum ist ein klein wenig schwierig. Wende dich an einen Arzt deines Vertrauens. Er wird dir auch zu Risiken und Nebenwirkungen Auskunft geben...

Llilea


Deine Beschwerden können natürlich von einem Schleudertrauma kommen (das wäre nicht ungewöhnlich bei einem derartigen Zusammenstoß); allerdings "knirscht" meine Halswirbelsäule beim Kreisenlassen schon immer. :-/

rgunning -womaxn


Mr. Lover

Mensch, gut, dass Du immer fein trainierst. Ansonsten:Gute Besserung!@:)

EMduaqrd5M5x5


Bei einem Unfall muss nicht mal viel passieren, es reicht allein der Schreck, dass Muskeln extrem anspannen und alle möglichen Beschwerden verursachen.

I'ng?werx1


Ein Schleudertrauma kann sehr lange dauern besonders die Nachwirkungen wie Kopfschmerzen und Schwindel haben sich bei mir ´mit der Zeit verstärkt.Ich hab mir Massagen bei einem Physiotherapeut verschreiben lassen. Hab die Nacken und Schultergeräte im Studio Monate auslassen müssen weil sich dadurch die Beschwerden verstärkt haben. Du könntest die Wirbel von einem Spezialisten der die Preuss-Dorn Methode anwendet wieder in die richtige Position drücken lassen. Die Ausheilung solltest du nicht auf die leichte Schulter nehmen, ( kann lange dauern) und deinem Körper die Zeit der Erholung geben. Ich wünsche dir gute Besserung und viel Geduld :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Mtr. qLovPer LOoverx 64


Hallo ihr Lieben! @:)

Meine Schmerzen sind fast abgeklungen. Meine linke Schulter, sowie der Nacken tun immer noch etwas weh. Darüber hinaus habe ich am ganzen Körper undefinierten Muskelkater, was ich nicht verstehe. Das Knirschen in den Halswirbeln ist jetzt völlig verschwunden. :-o Offenbar wurde durch den Aufprall der Kalk aus den Wirbeln geschüttelt. ;-D Morgen gehe ich endlich wieder trainieren.

@ Ingwer1

Hallo Ingwer

Hab die Nacken und Schultergeräte im Studio Monate auslassen müssen weil sich dadurch die Beschwerden verstärkt haben.

Darum geht es mir vor allem. Ich möchte wissen ob ich ohne Beschwerden wieder weiter trainieren kann.

Liebe Grüße

IfngwAer1


Hallo Mr. LoverLover

ich würde es beim Arzt abklären lassen ob es gut ist jetzt wieder zu trainieren. Dein Muskelkater am ganzen Körper hört sich nach Prellungen an. Wenn du auf deinen Körper hörst wirst du es beim Trainieren merken ob es dir gut tut, ich würde mit dem Gewicht für Nacken, Schultern runter gehen. Die Trainer im Studio geben da auch immer gute Tipps.

Wichtig ist Geduld und Rücksichtnahme auf den Körper. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* LG

W,olfJganxg


Ich möchte wissen ob ich ohne Beschwerden wieder weiter trainieren kann.

Meinst du wirklich, wir im Forum können das aus deiner ausführlichen Schilderung der Beschwerden :-/ und nach deiner Erzählung des Unfallhergangs :-/ fundiert beurteilen? Ich danke dir für das Vertrauen, ich kann dem aber nicht gerecht werden.

Die Trainer im Studio geben da auch immer gute Tipps.

Die Trainer in den Studios haben sehr oft keine Ahnung!:(v Was meinst du, warum es Spezialtherapien für den Hals-Kopf-Bereich gibt, für die man sehr lange und sehr teure Weiterbildungen machen muss? Warum wohl sollte man da zu einem Spezialisten gehen, nämlich zu einem guten (!) Unfallarzt oder zu einem guten(!) Orthopäden, wenn das jeder Sporrtstudiotrainer auch so zwischen Hantel und Laufband hin bekommt?

MSr$. LAovere Lov$er 64


Seit gestern Nachmittag, hatte ich wie blöde Knieschmerzen im linken Knie! Wie so zum Geier, habe ich plötzlich Schmerzen im linken Knie? Jetzt lassen sie allmählich wieder nach. Ich war heute nicht trainieren. :-( Mein Körper sagte mir, dass es dazu noch früh sei. Morgen werde ich aber trainieren gehen. :)z

g5oodddianxe


Und mit der Unfallbeteiligten schon ein Sexdate vereinbart? Sicher ist sie hingerissen von Dir und will nicht mehr ohne Dich leben.... :=o

Sorry, das musste jetzt einfach sein zzz

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH