» »

Schulterschmerzen beim Volleyball

Voernexs hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe seit ca. 4 Wochen Schmerzen in der Schulter beim Volleyball (Angriffschlag, Aufschlag). Es ist ein stechender Schmerz, der bis in den Oberarm zieht, aber nach einigen Sekunden nach lässt.

Vor 2 Wochen dachte ich, dass es wieder gut wäre, aber nachdem ich einen Ball beim Angriff nicht richtig getroffen habe, ging es wieder los :-(

Im Alltag merke ich sonst nichts davon!

Kennt das jemand ???

LG Verena

Antworten
V$er_nes


Ach ja, die Kraft im Arm, lässt auch nach bzw. ich habe das Gefühl als könnte ich keine Spannung mehr aufbauen um den Ball wie sonst zu schlagen (Bin da nicht zimperlich und haue drauf ;-) )

pDepxs


Wie wäre es wenn du mal eine Sportpause einlegen würdest. Bei Schulterbeschwerden sollte man Überkopfsportarten meiden, zumindest vorübergehend :-/. Lass dir Krankengymnastik verschreiben, aber erst sollte mal eine Diagnose gestellt werden.

V1er[nes


Komischerweise ist das ganze erst nach einer (kurzen) Pause aufgetreten und war zwischenzeitlich wieder in Ordnung.

Werden einem als Kassenpatienten denn überhaupt noch Krankengymnastik verschrieben, wenn es nicht "lebensnotwendig" ist?

JMann0y81


@ vernes

ja du kannst dein arzt drauf ansprechen das du die beschwerden hast, und ob er dir evt KG auf schreibt

oder er gibt dir ne überweisung mit für ortopäden , aber auch der könnte dir welche auf schreiben

Habe mit meinen arzt damit keine probs 1 x im quatal kann er welche auf schreiben

lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH