» »

Bänderriss oder Bänderdehnung?

AZlly5Pre~tty hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich bin vorhin mit dem Fahrrad umgefallen udnd habe mir dabei den Fuß verdreht, es gab ein komisches Geräusch in meinem Fuß, danach musste ich mich wieder nach Hause schleppen und konnte auch nicht auftreten. Bin dann gleich ab zum Arzt (die Schmerzen wurden auch immer schlimmer). Beim Arzt wurde mein Fuß geröngt, der Arzt meinte es wäre nichts gebrochen und die Bänder seien auch ok er hat mir eine Bandage drum gemacht. Nun meine Frage kann der Arzt wirklich so leicht sehen ob es ein Bänderriss- oder dehung ist? Ich habe immer noch höllische Schmerzen und mir wäre eine Schiene lieber weil ich so immer noch leicht umknicke. Lieben Gruß

Antworten
SGamlexma


Nö, kann er nicht. Wirklich sehen kann man es nur mit MRT oder CT.

Hat er ein Ultraschall gemacht?

Ist der Knöchel blau geworden?

Was für ein Arzt war das?

A^llyP6rextty


Ein Unfallarzt ich muss noch dazu sagen das ich kurz vor der Mittagspause gekommen bin und alle dort in der Praxis Pause machen wollten. Er hat nur gegröngt und ein bisschen auf meinem Fuß herumgedrückt was sehr weh tat.

Der Knöchel is dich und blau.

Lieben Gruß

S;amQle[mxa


Dann könnte es ein Kapselriss sein. Da reißt die Gelenkkapsel und es tritt Blut aus, das dann von außen Blau aussieht.

Hochlegen und kühlen, die nächsten Tage nicht belasten, wenn möglich Krücken nehmen. Bei Schmerzen kannst du Schmerztabletten nehmen, ein Sportgel hilft auch.

Die Schiene bekommt man normalerweise auch beim Arzt. Ruf doch noch mal an und frag, ob du eine bekommst. Wenn nicht, geh morgen zu einem anderen Arzt (Ortopäde) und frag da nach.

p\epxs


Nun meine Frage kann der Arzt wirklich so leicht sehen ob es ein Bänderriss- oder dehung ist? Ich habe immer noch höllische Schmerzen und mir wäre eine Schiene lieber weil ich so immer noch leicht umknicke.

Wenn du das Gefühl hast, dass dein Sprungegelenk instabil ist solltest du nochmal hingehen. Ein Riss ist oft durch eine normale Untersuchung nicht zu unterscheiden, es macht aber in der Behandlung keinen großen Unterschied.

Wie Samlema geschrieben hat, solltest du schonen, kühlen und hochlegen und evtl. Ibuprofen oder Diclo einnehmen.

Eine Schiene würde dich vor erneutem Umknicken schützen, die müsstest du dann allerdings ca. 6 Wochen tragen, so war es wenigstens bei mir.

S[aUmlexma


Lieber 6 Wochen ne Schiene als noch mehrmals umknicken. :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH