» »

Knochensplitter im Fußgelenk

D{rBiexr hat die Diskussion gestartet


Hey,

bin letzten Freitag beim Fußball umgeknickt und hatte seitdem starke Schmerzen und mein Fuß war ziemlich dick. Als es am Sonntag immer schlimmer wurde bin ich denn ma damit ins örtliche Krankenhaus gefahren, wo sie meinen Fuß dann auch geröntgt haben. Durch die Aufnahmen kam dann raus, dass sich zwei (angeblich alte) Knochensplitter am Gelenk befinden. Die Diagnose für den Fuß war an dem Tag dann Bänderdehnung, eventuell ein wenig angerissen. Ich habe einen festen Verband bekommen.

Am nächsten Tag wurde es noch schlimmer und ich sollte nochmal ins Krankenhaus kommen. Dort wurde wieder von der Bänderdehnung geschrieben und ich bekam eine Aircast-Schiene.

Gestern dann bin ich trotz Schiene nochmal umgeknickt und bin ein weiteres mal ins Krankenhaus gefahren. Dann sprach der Arzt auf einmal von einem Kapselanriss und nich mehr von der Bänderdehnung und er sagte, dass solche Knochensplitter nicht entfernt werden.

Vor gut einem dreiviertel Jahr hatte ich schon einmal eine Bänderdehnung und war mit der Aircast-Schiene überhaupt nicht zufrieden.

Nun zu meiner Frage:

Ist es normal, dass solche Knochensplitter nicht entfernt werden, obwohl sie mir schon seit längerer Zeit beim Gehen Probleme bereiten?

Und gibt es vielleicht eine alternative zur Aircast-Schiene?

Mit freundlichen Grüßen

DrBier

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH