» »

geschwollene Füße 6 Wochen nach Bruch

PEedrimno hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe mir vor 6 Wochen den äußeren Mittelfußknochen gebrochen (mit der Fußkante über eine Treppenkante gerutscht) und bis letzten Donnerstag eine Art Skistiefel (OPED, falls das jemand kennt) zur Stabilisierung getragen.

Vor 3 Wochen habe ich mir am anderen Fuß dann noch den kleinen Zeh gebrochen und trage dort noch immer einen Pflasterverband.-

Seit letztem Donnerstagabend laufe ich nun ohne den "Skistiefel", mal barfuß, mal in Sandaletten zu Hause rum und das geht eigentlich ganz gut.

Allerdings habe ich seit letztem Freitag wieder geschwollene Füße, besonders der 6 Wochen lang unbelastete Fuß mit dem Mittelfußknochen-Bruch schwillt im Laufe des Tages wieder stark an und selbst über Nacht geht die Schwellung nicht ganz zurück. Der Zehbruch-Fuß schwillt ebenfalls wieder - aber weniger als der andere Fuß - an.

Meine eigentliche Frage:

kann das von der jetzt plötzlichen oder anderen Belastung kommen und ist das deshalb mehr woder weniger normal oder ist das besorgniserregend und was kann ich ggf. dagegen tun?

Schmerzen habe ich eigentlich nicht mehr (außer hier und da etwas in den Mukslen, die 6 Wochen Ruhe hatten und jetzt wieder Belastung bekommen); allerdings gehe ich im Moment auch noch sehr vorsichtig und rolle die Füße so gut wie garnicht ab....

Über Hinweise und Informationen würde ich mich sehr freuen!

Schönen Sonntag noch,

Pedrino

Antworten
S.amlerma


Ich denke, das ist normal und hängt mit der Belastung zusammen. Du solltest die Füße so oft wie möglich hochlagern, eventuell wäre eine Lymphdrainage/Massage angebracht. Such mal im Internet, das kann man auch daheim machen.

Laufen solltest du, wenn du keine Schmerzen hast, so normal wie möglich, um Fehlhaltungen vorzubeugen.

dSea,stxgt


den fuss hoch lagern,wenn er so anschwillt,ansonsten würde ich sagen,geh zum arzt und lass es abklären,ob es was harmloses ist,ausserdem weiss er was zu machen ist ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH