» »

Schmerzen am Brustbein (Handgriff)

P8epxeL hat die Diskussion gestartet


Hallo Comm,

ich bin neu hier und wende mich mal gleich mit einer Problem an euch. Vorweg: ich sitze 8-9 Stunden täglich am Computer und habe nebenbei keinen Sport betrieben. Privat natürlich auch viel am PC - und Raucher (ja, ein blödes Laster).

Das ganze begann letztes Jahr im Herbst (so ~Oktober). Mit einem mal und ohne erkennbare Ursache hatte ich am Ende des Halses Schmerzen, an/unter dem Knochen - rechte Seite. Wie ich mittlerweile weiß, ist das der Brustbein-Handgriff. Wirklich lokalisieren kann ich die Stelle nicht auf den Punkt und die Schmerzen sind jetzt auch nicht von der Natur, dass sie mich an etwas hindern würden.

Dazu habe ich seit etwa der gleichen Zeit Schmerzen im Zahn (erst unten, jetzt oben) und zwar genau da, wo die beiden vordersten Zähne sind, der rechts daneben. Fühlt sich an, als würde er geschoben werden.

Hinzu kommen Schmerzen im gesamten rechten oberen Brustbereich und Rückenbereich (also vor allem rechte Schulter, Oberarm und hinten am rechten Schulterflügel und vorne am Brustbein auf der rechten Seite in Höhe der Brustwarze). Auch alles keine Schmerzen, die wirklich weh tun. Aber sie sind da. Eigentlich konstant.

Manchmal ist mir auch an den Händen unerklärlicherweise etwas warm (keine Ahnung, ob es da einen Zusammenhang gibt).

So, meine Arzt-Geschichte ist daher entsprechend länger:

1) Allgemeinarzt (2009)

- 2 mal Schilddrüse gemessen mit Ultraschall und eine Untersuchung der Blut-Werte --> alles normal

- Röntgen der Lunge --> alles normal

- Lunge/Husten abgehört --> alles normal

2) HNO-Arzt (2009)

- in den Hals gesehen, Kehlkopf normal

- zum CT der Halsweichteile geschickt --> alles normal

3) Orthopäde (2009)

- Rücken geröntgt --> etwas schiefe Wirbelsäule, ich soll Sport machen

4) Orthopäde (letzte Woche, anderer Arzt)

- Brustbein-Handgriff geröntgt --> irgendwas drückt von hinten, mehr Sport machen, auf die Haltung achten

Ich gehe nun seit 3 Monaten 2 mal die Woche in ein Fitness-Studio, mache gesunden Sport (aufwärmen, gezieltes Krafttraining auf allen Bereichen) und die Schmerzen lassen nicht wirklich nach. Nach dem Training habe ich meist 1-2 Tage, an denen ich weniger merke - oder es mir einbilde(?)

Eigentlich wollte ich noch zum Zahnarzt, aber seit der Schmerz von unten nach oben gewandert ist, glaube ich irgendwie nicht an einen Weisheitszahn. Dennoch werde ich natürlich mal hin.

Wie gesagt, die Schmerzen sind nicht schmerzhaft (klingt komisch, ist aber so). Aber sie zermürben einen. Das geht ja wie geschrieben schon seit einem halben Jahr so.

Bin also für alle Tips und Ansätze was ich noch machen kann dankbar.

Liebe Grüße, PepeL

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH