» »

Starke Kopfschmerzen und Arm schläft ein

M{ynthea hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Eine Bekannte von mir hat seit längerer Zeit das Problem das sie tierische Kopfshcmerzen immer wieder bekommt und das ihr Arm einschläft/Taub wird!

Die Ärzte hier in der Umgebung sagen ihr immer nur das es Migräne ist.

Sie war schon ein paar mal zu einem Osteopaden der sie eingerenkt hat. Danach ist wiede3r erst mal ruhe.

Kann es dann an der HWS bzw. BWS liegen?

Sie hat die Kopfschmerzen meiste3n einseitig!

Wäre es sinnig zum Neurochirurgen zu gehen?

Mfg Myntha

Antworten
H[ype|rioxn


Von Migräne schläft dr Arm nicht ein und wird auch nicht Taub!

DAs muss unbedingt von einem Neurologen und auch Orthopäden untersucht werden. Wenn der Arm taub wird, dan wird irgendwo z.B. in der Halswirbelsäule der versorgende nerv eingenegt. Das kann z.B. durch Verschleiß sein oder aber auch z.B. durch einen Bandscheibenschaden.

Wie gesagt, das kommt nicht von der Migräne und hat eine andere Ursache die gefunden werden muss.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH