» »

Rückenschmerzen beim sitzen nach unfall

mia9rtZinnx91 hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich bin bin am samstag in der arbeit durch ein offenes gitter im boden etwa 1,10m tief gefallen und hab mir den rücken an einer schrägen wand angehauen.

seitdem hab ich schmerzen im unteren teil des rückens,wenn ich sitze oder mich bücke.beim stehen oder liegen hab ich nur leichte schmerzen.

weiß vielleicht jemand,was da los sein kann?hämatome hab ich keine.

Antworten
sgunnyx2010


hallo,

habt ihr keinen Betriebsarzt? oder ist das außerhalb der Arbeitszeit passiert?

An deiner Stelle hätte ich mich erstmal von einem Arzt untersuchen lassen, zB. ins Krankenhaus fahren!

Wenn die Beschwerden nicht nach lassen auf jeden zum Arzt gehen!! ;-)

Gute Besserung! :)z

S-a%mlexma


Geh bitte zu einem Orthopäden und lass das überprüfen, das kann ganz schön ins Auge gegangen sein.

m3ar[tinnx91


betriebsarzt gibts da nicht,da samstags nur ein paar arbeiter dort arbeiten.zum arzt geh ich übermorgen.ich wollte mich nur hier informieren,was mit meinem rücken sein könnte

mSart}innh91


hatte noch nie jemand sowas ähnliches?was könnte da kaaputt sein?

HLypeTrxion


ich bin bin am samstag in der arbeit durch ein offenes gitter im boden etwa 1,10m tief gefallen und hab mir den rücken an einer schrägen wand angehauen.

Das ist ein Arbeitsunfall und damit musst du SOFORT zum entsprechenden Arzt, einen Durchgangsarzt der für Arbeitsunfälle zuständig ist.

Einen Arbeitsunfall dürfen auch nicht alle Äzte behandeln, nur die welche die Zulassung dafür haben!

Sag deinem Arbeitgeber Morgen SOFORT Bescheid was passiert ist und dann ab zum Durchgangsarzt.

Lies hier

[[http://www.krankenkassen.de/krankenkassen-urteile/arzt-krankenkassen/arbeitsunfall/]]

H7yprerrixon


Du kannst damit nicht einfach so zu deinem Hausarzt oder einem anderen Arzt gehen.

m:arthinpn91


der hausarzt darf mich nicht behandeln?ich könnte ja sagen,dass es zuhause passiert ist.treppe runtergefallen oder so.heute is es schon etwas besser geworden.das vergeht wieder.

H)yper}ioxn


der hausarzt darf mich nicht behandeln?i

Nein

Bei Arbeitsunfällen nicht.

Das müsstest du aber eigentlich auch selbst wissen :-/

Wie gesagtm, du musst den Unfall melden und zu einem Durchgangsarzt gehen. Wenn du später mal wg der Rückengeschichte nicht mehr Arbietn kannst, kann es zu Schwierigkeiten kommen. Dann hast du keinen Anspruch auf Leistungen von der BG.

Zu deinen eignene gusten solltest du den Arbeitsunfall melden. Ich verstehe nicht warum du dich da so schwer tust :-/

Lies hier

[[http://www.sifatipp.de/fachwissen/fachartikel/welche-folgen-kann-die-unterlassene-meldung-eines-arbeitsunfalls-haben/]]

und hier

[[http://www.dguv.de/inhalt/ihrPartner/arbN/unfall/index.jsp]]

Gruss

m)arthinn9K1


ich wollte den unfall nicht melden,da es ein super job ist und ich dem arbeitgeber keine umstände machen will.außerdem will ich den job nicht gefährden und ich war selbst schuld.heute ist es wieder besser geworden.wahrscheinlich war es nur eine prellung oder so.

aber danke für die tipps.beim nächsten mal,falls es was ernsteres sein sollte,weiß ich bescheid.

H%ypeIrixon


Naja, wenn du meinst :-/

oNlle t/ante


der hausarzt darf mich nicht behandeln?ich könnte ja sagen,dass es zuhause passiert ist

Wär ganz schön blöd. Bei Folgeschäden zahlt die BG ganz gut, die zahlt z.B. auch viel großzügiger Krankengymnastik usw. als die Krankenkasse. Und Fehlzeiten durch Arbeitsunfälle werden in den Betrieben meist nicht als "Krankheitstage" gerechnet.

Die Arbeitgeber sehen es tatsächlich nicht gern. Ist viel Schreibkram und evtl. Kontrollen der Arbeitsplätze durch die BG. Außerdem steigen die BG-Beiträge mit der Zahl der Arbeitsunfälle.

DWOxMY


Martin, wie geht es Dir denn nun nach 5 Monaten. Alles gut verheilt, alles wieder weg?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH