» »

Schmerzen an sämtlichen Gelenken.

M7arvia Re/natchxen hat die Diskussion gestartet


Hallo, Leidensgenossen. Ich plage mich seit mehreren Jahren mit Schmerzen in den Gelenken herum. Angefangen hat es mit den Handgelenken. Bin zum Orthopäden, der stellte bei mir Arthrose beidseitig fest. Ich bekam ein paar mal einen Zinkverband, der mir ein bisschen Linderung verhalf. Inzwischen ist es soweit, daß beide Knie schmerzen. Ausserdem hab ich Beschwerden in den Fußgelenken. Meine Oberarmmuskeln tun bei leichter belastung ebenfalls weh. Ich fühle mich durch die permanenten Schmerzen stark eingeschränkt. Hat jemand Erfahrung mit einem sog. Nahrungsergänzungsmittel " Antarktis Krill Komplex." Ist ziemlich teuer. Hab auch schon sämtliche anderen Medikamente die es auf dem Markt gibt, ausprobiert Ich bin berufstätig, und und körperlich sehr belastet. Zur Zeit nehme ich Tabletten aus dem Extrakt der Teufelskralle ein. Könnt ihr mir einen Tipp geben, was ich noch ausprobieren kann? Bin schon ziemlich verzweifelt.

Renate

Antworten
SQter=n6x8


Vielleicht mal einen Rheumatologen aufsuchen..?

Da du körperlich schwer arbeitest, könnte die Ursache auch daher kommen.. z.B. falsches Heben etc.

LG

7i7ergRreixs


Klngt für mich auch nach Rheumatologen.......

w@is>chiwiRschxi


Hallo M-R,

würde auch zum Rheumatologen gehen, um abzuklären, ob es nur normale Arthrose ist oder eine andere rheum. Krankheit (davon gibt es 300)!!

Bei normaler Arthrose kannst du naturheilkundlich viel machen. Antarktis Krill kenn ich nicht - wird viel Werbung gemacht.

Mein Nachbar hat seit vielen Jahren Arthrose. Kommt mit Weihrauchkapseln, Hagebuttenpulver, basischer Ernährung gut zurecht, sodass er den Knieop-Termin schon vor Jahren abgesagt hat...

Er macht noch Schwefelmoorbäder und Thermenbesuche. Du hast ja auch Thermen in der NÄhe, oder? Außerdem ist Braunhirsemehl gut - das mineralstoffreichste Getreide - bekommt man im Bioladen oder Reformhaus.

Allgemein soll man schauen, dass man LM mit Arachidonsäure meidet. Die rufen im Körper ne Entzündung hervor, die die Gelenkskrankheit verschlimmert. Womit wir wieder bei basischer Ernährung wären bzw. auch vegetarisch...

Hab dir ne PN geschrieben mit meiner mailadresse.

lg

M[ariav ReYnatchcen


Hallo, danke für die Antworten. Rheumatologe ist eine gute Idee!. Vielleicht hab ich auch irgendwie Mineralstoffmangel. Hab mir heute Magnesiumtabletten gekauft. Schaden kann es ja nicht.

lG

Renate

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH