» »

Wirbel tut weh

S-amlxema hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Mir tut seit einiger Zeit (etwa 1 Monat) genau ein Wirbel weh. Es ist ein Brustwirbel, etwa auf Höhe des BH-Verschlusses. Und es ist auch wirklich der Wirbel selbst und nicht die Zwischenräume. Ich kann mich nicht daran erinnern, irgendeine komische Bewegung gemacht zu haben, gestürzt bin ich auch nicht.

Hat jemand vielleicht eine Ahnung, was das sein könnte? Ich bin am Dienstag beim Orthopäden, aber vielleicht kennt das ja jemand.

Es grüßt

Antworten
H>yperjion


Das kann versch Ursachen haben. Oft liegen Blockaden der [[http://www.orthopaedie-northeim.de/con/gehrold/upload/content/WS_3.JPG Wirbelgelenke]] ( da wo die Spritze drinn steckt) oder der [[http://www.bartleby.com/107/Images/small/image312.jpg Rippengelenke]] vor, die dann schmerzhafte Bewegungseinschränkungen und Muskelverspannungen verursachen.

Blockaden können einfach so auftreten durch eine falsche Bewegung, falsches Liegen, Heben , Tragen, Arbeit, Fehlhaltung, Wirbelsöulenerkrankungen oder deformitäten usw, oder einfach so ohne Grund.

Druckschmerzhafte Dornfortsätze können aber auch auf viele andere Ursachen hindeuten wie z.B. auf Probleme der Bandscheibe, der Nervenwurzel, oder entzündliche Vorgänge in dem betroffenem Segment.

Mal schauen was der Arzt sagt. Kannst dann ja mal berichten :-)

Gruss

S\amulemxa


Aha... Naja, das tritt aber auch nicht durchgehend auf. Morgens ist es meist weg, nachmittags mehr. Aber auch nicht immer, manchmal tuts auch morgens weh oder gar nicht.

Ich hoffe einfach, dass es nicht weiter schlimm ist. Vorgeschädigt bin ich genug (Skoliose und Gleitwirbel).

Ich werde berichten :-)

HIyperxion


Vorgeschädigt bin ich genug (Skoliose und Gleitwirbel).

Oh, das habe ich auch, hat mich vor der Bundeswehr bewahrt ;-D

Sbamlexma


Muss ich ja eh nicht ;-)

Aber der Gleitwirbel ist das größere Übel, den hab ich mir vor 4 Jahren beim Köpfer zugezogen (vermute ich, da hat es mich sehr gestaucht, seitdem tuts weh). Die Skoliose ist nur leicht, 6 und 7°, da gibts nix auszusetzen.

H"ypeDrioin


Ich denke nicht das es durch den Köpfer entstanden ist, sondern das du den Gleitwirbel schon vorher hattest und er nur keine Schmerzen verursacht hat. Der Köpfer hat die Wirbelsäule gestaucht und das tut in dem betroffenem Segmet natürlich weh, so wurden die Schmerzen m.M. nach ausgelöst.

Ich habe selten Schmerzen, nur dann wenn ich wirklich schwer Heben muss, beim langsammen Rumbummeln in der Stadt oder sehr langes liegen im Bett.

SAamlMemxa


Ich war vorher schon öfters beim Röntgen und mir ist seit diesem Tag aufgefallen, dass ich im Hohlkreuz einen Wirbel "weniger" hatte. Der ist zwischen den anderen beiden verschwunden. Das war davor nicht der Fall.

Mir tut der Gleitwirbel weh, wenn ich den ganzen Tag stehe und gehe, sonst nur selten. Sport geht auch, incl. Turnen.

SJamlemxa


So. Komme gerade vom Orthopäden, der hat mich erst mal gut eingerenkt. Das hat ganz schön gekracht :-o

H6yvpeCrion


Und was meint er denn zu den Beschwerden, bzw Diagnose?

Blockade?

S[am lemxa


Diagnose? Gabs keine, er hat mich nur eingerenkt. ":/

Hoyperfioxn


Das ist ja komisch, der muss doch was gesagt haben woran das lag oder so :-/ ?

Snamlemxa


Nein, er hat nur gefragt, was ich angestellt hab und ob ich schon mal eingerenkt wurde.

HxyperWioxn


komisch :-/

SLam=l_ema


Aber es ist tatsächlich besser *freu*

Ich hab nur wahnsinnig Muskelkater in den Beinen und im Po :°(

S5aml1emxa


Es war besser...

Hab für nächste Woche noch mal einen Termin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH