» »

Woran erkennt man, ob ein Zeh gebrochen ist?

s>unsh_ine81?05 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Im Moment ist bei mir echt der Wurm drin.

Habe mir am Samstag den rechten, kleinen Zeh so dermaßen am Türrahmen gestoßen, dass er dick wurde und blau, schwarz und rot anlief.

Habe ihn die letzten zwei Tage immer wieder gekühlt.

Er ist auch am nächsten Tag "nur noch" blau und rot gewesen und ist immer noch etwas geschwollen.

Wenn ich ihn nicht belaste tut er auch kaum weh. Er steht auch nicht komisch ab oder so.

Wollte nur mal wissen, woran man erkennen würde, wenn er gebrochen wäre?

Ich gehe natürlich nicht davon aus, da ich denke, dass ich dann gar nicht laufen könnte.

Wollte auch nicht direkt zum Arzt damit rennen...

Vielen Dank und liebe Grüße

Antworten
MbadIamqeAEnti


hallo sunshine

na das hört sich schmerzhaft an. ich würde vllt. mal warten ob das -mit genug kühlung versteht sich- nicht wieder von alleine verschwindet. weil... selbst wenn er gebrochen ist... kein arzt packt dir da nen gips drum. dafür ist die fläche viel zu klein. du könntest es höchstens mal mit einem festen verband versuchen, wobei ich nicht weiß, ob das die sache durch den druck nicht verschlimmert.

also ich habe mir mal den mittleren zeh gebrochen. war damit auch beim arzt. der sagte mir halt, dass ein gips nicht geht und dass ich den so wieder zusammen wachsen lassen muss.

erstmal abwarten wie sich das entwickelt. kannst du ihn denn bewegen oder bereitet dir das höllische schmerzen?

G..W. v1o6n Ruxe


@ sunshine8105

Wollte nur mal wissen, woran man erkennen würde, wenn er gebrochen wäre?

Ohne Röntgenbild kann man das von außen eigentlich nicht beurteilen. Ich kenne so ziemlich alle Varianten. Das geht von Zeh blauschwarz und geschwollen, sehr schmerzhaft, Auftreten nicht möglich, aber keine Fraktur bis hin zu äußerlich unauffällig, aber zweifach gebrochen.

Ich gehe natürlich nicht davon aus, da ich denke, dass ich dann gar nicht laufen könnte.

Doch, das ist u.U. schon möglich. Ich hatte schon Brüche, die mich im Alltag kaum eingeschränkt haben und Prellungen, nach denen ich tagelang eine Gehhilfe brauchte.

Wollte auch nicht direkt zum Arzt damit rennen...

Sicher ist sicher, lass lieber mal nachschauen, auch wenn man möglicherweise nicht viel machen kann. Aber bevor sich doch etwas verschiebt und schief zusammenwächst ...

Gute Besserung! :)* @:)

s]unsnhine81x05


Hallo,

erstmal vielen Dank für deine super schnelle Antwort.

Ja, das ist verdammt schmerzhaft, das kannst du mir glauben.

Ich kann ihn auch bewegen, ohne das es jetzt besonders doll weh tut.

Ich muss wirklich mal langsam besser auf mich aufpassen...

Ist dein Zeh denn wieder "normal" zusammengewachsen?

sQunshiDne81x05


Ohne Röntgenbild kann man das von außen eigentlich nicht beurteilen. Ich kenne so ziemlich alle Varianten. Das geht von Zeh blauschwarz und geschwollen, sehr schmerzhaft, Auftreten nicht möglich, aber keine Fraktur bis hin zu äußerlich unauffällig, aber zweifach gebrochen.

NICHT SCHON WIEDER!!! :-(

Doch, das ist u.U. schon möglich. Ich hatte schon Brüche, die mich im Alltag kaum eingeschränkt haben und Prellungen, nach denen ich tagelang eine Gehhilfe brauchte.

Das macht mir aber nicht so viel Mut...

Sicher ist sicher, lass lieber mal nachschauen, auch wenn man möglicherweise nicht viel machen kann. Aber bevor sich doch etwas verschiebt und schief zusammenwächst ...

Wahrscheinlich hast du Recht...

Gute Besserung! :)* @:)

Vielen Dank.

EnhemalEigeEr Nutzer$ (#32x5731)


Beim kleinen Zeh macht man eh nichts. Tape dir den mit den nebenliegenden zusammen, mehr machen die im KH auch nicht.

MBadQame/Anti


hallo sunshine,

mein zeh ist wieder normal zusammen gewachsen, ja. jedenfalls ist er nicht krumm. wenn ich ihn knicke, merke ich dass da irgendwas ist. das ist aber nicht schmerzhaft.

also wie mellimaus schon sagte und ich vermutete... bind ihn dir mit dem zeh daneben zusammen.

LOa\uraWAi1^00x7


Auch wenn der Beitrag schon ewig alt ist, mein Fußzeh neben dem kleinen war schon so heftig gebrochen, dass er gerichtet wurde. und ne freundin hat deshalb auch schon einen Gips bekommen, ich habe allerdings nur den und den danebenliegenden zusammen getaped bekommen und ich konnte aber auch kaum auftreten und die ersten Tage gar nicht ohne Krücken Laufen. aber es gibt auch Brüche, wie schon geschrieben, die man kaum sieht.

G=aw>arn01


Nachdem ich selbst grad von einer gebrochenen Großzehe genese, kann ich dir nur den einen guten Tipp geben: GEH RÖNTGEN !!

Im schlimmsten Fall hast einen blöden Trümmerbruch, die Zehe wächst schief zusammen und du hast ewig Probleme bei engen Schuhen, etc.

Im besten Fall ist gar nix, nur schlimm verstaucht, Thema erledigt

Aber grad bei den beiden außenliegenden Zehen würde ich keinesfalls auf ein Röntgenbild verzichten - es sind DEINE Füße und ohne dein Alter zu kennen schätze ich jetzt mal grob, dass du noch rund 100.000.000 Schritte damit machen wirst

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH