» »

Diagnose, erst Bandscheibenvorwölbung, jetzt Bandscheibenvorfall

r1einer! s.n.


hallo eddy

eigendlich dachte ich du hättest noch eine bessere methode da hier der zeitaufwand einfach immer noch zu lange ist.

wie hoch ist bei eurer methode der prozentsatz bei heilungen,beispiel schuppenflechte,gicht ,reuma oder bandscheibe.

arbeitet ihr mit medikamenten?

wie erhöht ihr die flußgeschwindigkeit des blutes und wie den stoffwechsel auf der haut sowie die sauerstoffanreicherung zur steigerung des imunsystems auf dauer?

um wieviel cm werden die patienten bei eurer methode größer wenn ihr die bandschaeiben wieder dicker werden laßt? diese frage erscheint mir am wichtigsten wenn es um den rücken geht.

ich hätte soviele fragen wenn ich höre das sich jemand auch ernsthaft mit heilung beschäftigt und nicht mit krankheits behandlung.

wenn es dich interessiert diskusionsmäßig tiefer in die materie einzudringen ist es eventuell besser sich auf meiner

e-mail adresse zu melden. mich würde es freuen. ReinerSN@web.de

gruß reiner

rPeinerC s.xn.


ich habe aus unwissenheit eine e-mail adresse von mir veröffendlicht.

ich war nicht informiert das dies hier nicht gestattet ist.

ich verstehe wenn sie diesen beitrag nun löschen.ich wäre ihnen dankbar wenn dies nur für die adresse gelten würde. es wird ganzbestimmt nicht mehr vorkommen aber die verbindung zu diesem forumsteilnehmer erscheint mir sehr wichtig.

gruß reiner

W@o4lfg0an8g


Es befallen mich immer groesste Zweifel, wenn man eine einzige Methode als Universalheilmittel darstellt, wenn man mit einer Methode Gicht Schuppenflechte und Alle Rueckenschaeden heilen will. Wo ist der Zusammenhang von Psoriasis und Bandscheibenvorfall ???

Asiatische Heilmethoden werden in manchen Kreisen hochgehalten. Sie morgen auch wirken, aber auch nur auf eng begrenztem Gebiet. Genauso gut helfen aber auch "westliche Methoden". Bei Rueckenbeschwerden werden in der Physiotherapie sehr erfolgreich manuelle Therapie, Vojtatherapie, spezielle Rueckengymnastik oder anderes angewandt. Eine Fernempfehlung im Forum ist schwierig. Allerdings gibt es auch Faelle in denen KG versagt und der Arzt doch zum Messer greifen muss. Vielleicht haette ma da frueher mit den Uebungen beginnen sollen :-/

Weolfgxang


Sie moegen auch wirken...

rYeHiner Ms.xn.


hallo wolfgang

eventuell ist dir entgangen das ich mich hier nach dieser anderen methode erkundige die eddi erwähnte.

somit ist doch erkennbar das ich nicht eine methode für das non plu ultra halte.

soweit meine erkenntnisse reichen ,und ich kann mich selbstveständlich irren, vertritt man in europa immer noch die meinung, das man bandscheiben nicht dicker machen kann wenn sie einmal platt gedrückt sind.

da ist man aber dann auch schnell mit dem messer dabei.

in asien werden bei der bilo-methode eine nachprüfbare ansteigende körpergröße angeführt.

bandscheiben vorfälle haben dort keinen schrecken mehr und die angst vor operationen verliert scheinbar auf jahre ihren schrecken.

allerdings arbeitet man hier noch am zeitfaktor der dort immer noch bis zu einer woche dauern kann.

dein hinweis auf die unheilbaren schuppenflechte wird in asien nicht mehr so ernst genommen da hier auch ergebnisse von heilungen nach einer woche vorliegen, nicht von linderungen.

bei reuma und gicht scheint sich wohl der zeitbedarf zur heilung nicht unter 4 tage bringen zu lassen.

wenn alles ein fake ist stellt sich die frage warum eine kasse in der schweiz ihren chronisch kranken empfiehlt nach asien zu reisen und sich heilen zu lassen. sie scheint wohl gute ergebnisse anzuerkennen oder gar zu wünschen.

übrigens stellt sich die frage ,warum deutsche krankenkassen (5 wurden von einem arzt in deutschland angesprochen) die bezahlung ablehnten. selbst auf das angebot erst nach einem jahr bezahlen zu müssen wenn der patient dies nach einem jahr immer noch bestätigt und die zu bezahlende summe nie über 10% der kosten liegen würde die bisher in einem jahr bei chronisch kranken entstanden waren oder die kosten einer op gewesen wären.

wenn du nun kein arzt bist sollte dir das zu denken geben.

ich hörte, für chronisch kranke bekommen kassen mehr aus dem gesundheitsfond. ist aber sicher nur so ein gerücht,oder? da hätten sich doch die patienten sicher beschwert.

jede methode ist bestimmt verbesserungsfähig. aber wie denkt der patient?

keiner läßt sich gerne am rücken operieren und nach 10 jahren gicht-und reumabehandlung haben viele die schnauze voll und wollen nicht mehr behandelt werden, sondern geheilt.

schöne grüße reiner

Wlol_fgang


Ich habe mir die webseite über die Bilomethode angesehen. Schliesslich bist du da selbst als Therapeut aufgeführt und so ist es nicht verwunderlich, dass du hier so entschieden diese fernöstliche "Heilmethode" anpreist. Ausser von Erklärungen über Kampfkunkst und Zenmedidation kann ich aber nicht erkennen, worin die Therapie bestehen soll. Möchtest du mit Zenmedidation Prolaps, Gicht, Schuppenflechte und Fussnagelpilz heilen? Ja, ja, ich weiss aus eigener Erfahrung: Wenn ich in Urlaub nach Thailand fahre, werden meine Rückenbeschwerden auch besser, ob mit oder ohne Therapie...

in asien werden bei der bilo-methode eine nachprüfbare ansteigende körpergröße angeführt.

Ich verstehe auch nicht, was du mit dem häufigen Hinweis auf die steigende Körpergrösse bewirken willst. Das ist doch kein Kriterium ob Rückenproblem behoben werden oder nicht.

vertritt man in europa immer noch die meinung,

Auch in Europa gibt es so viele Meinungen wie Ärzte. Und in den USA oder sonstwo gibt es sicher auch noch viele Ansichten zu diesem Thema. Du stellst diese Bilo-methode als "asiatisch" dar. Das ist doch kein Qualitätskriterium für eine Therapie. Was ist schon "asiatisch". Asien ist riesig und reicht vom Istanbul bis Tokio. Wird da überall die Bilomethode angewandt?

allerdings arbeitet man hier noch am zeitfaktor

Sicherlich ist ein Patient auf rasche Schmerzlinderung angewiesen. Ob eine dauerhafte Heilung all der erwähnten Krankheiten nun aber tatsächlich in spätestens einer Woche erfolgen kann – na, ich weiss nicht? :-/ :- Hat denn schon mal eine Überprüfung der Bilomethode nach den hiesigen Kriterien stattgefunden? Gibt es darüber statistische Aussagen?

Lieber Rainer, weisst du, ich habe jahrelang in einem armen Land Südostasiens gelebt und gearbeitet. Ich habe mit den dortigen Medizinern gearbeitet und sie beobachtet. Mit Shiatsu und Akupressur versuchten sie vergeblich schwerste neurologische und orthopädische Probleme zu lindern und zu beheben – nicht verwunderlich mit ein bisschen Massage klappt es nicht schwerste Behinderungen auszugleichen. Es hat viel Mühe gekostet, dort einige Techniken einzuführen, die bei uns anerkannter Stand der Technik sind und die weitaus effektiver sind. Diese Menschen sind uns noch heute dankbar.

WGoVlfgaxng


Aus der Webseite der Bilo-Methode:

Wir weisen darauf hin, dass unsere Institution nicht unter ärztlicher Kontrolle steht.

Jeder möge sich seine eigenen Gedanken dazu machen.

ETdKuard5x55


So... wieder kurz Zeit zu schreiben.

Zuerst muss ich mal sagen, dass auch ich Probleme habe mit Therapien die alles können. Aber auch wir waren so nach der Ausbildug und dachten man kann alles z. B. mit Fußreflex heilen. Ist aber nicht so. Antibiotika sind halt ab und zu ein muss.

Die Größe von Patienten spielt in unserer Therapie keine Rolle. Große Menschen haben sich öfters schon den Kopf gestoßen nach der behandlung, denn wenn man aufrechter geht ist man minimal größer. Ob das was mit Bandscheiben zu tun hat wage ich allerdings zu bezweifen. Wobei ich schon denke, dass Bandscheiben, die von falschen Belastungen befreit werden etwas regenerieren.

Gicht Ist ja bekanntermaßen im Bereich der Stoffwechselkrankheiten zuhause und somit nicht unser Gebiet.

Schuppenflechte gibt es meiner Meinung nach keine gesicherten Angaben über Auslöser, wodurch eigentlich auch keine gesichrte Aussagen über die Heilung gemacht werden können. Wir haben definitiv noch niemand davon geheilt. nur gelindert.

rheuma -- als überbegriff aller entzündlichen beschwerden des bewegungsapparates. auch das sind dinge die meist im akuten fall nicht ohne schulmedizin bzw. pharma abgeht.

das grösste problem der schulmedizin... und naturheilkunde hat die selben grundzüge in der ausbildung, ist ein unglückliches verständnis über die zusammenhänge des menschlichen körpers.

und die meisten "chronischen" leiden sind nicht ein problem, sondern eine anhäufung vieler beschwerden. wenn man also hier in manchen bereichen helfen kann, ist der körper oft in der lage den rest alleine zu regeln.

ein bekanntmachen unserer selbstentwickelten therapie ist derzeit nicht sinnvoll. denn unsere praxis ist ausgelastet, und die therapieform ist nicht lehrbar, weil es auf einer energetischen eigenart der therapeuten beruht.

gruss eddy

Who8lfgxang


Die Dicke der Bandscheiben spielt schon eine Rolle bei der Körpergrösse. Ein simpler Selbstversuch kann dies veranschaulichen:

Miss deine Körpergrösse morgens sofort nach dem Aufstehen.

Miss deine Körpergrösse nach einem langen arbeitsreichen Tag. :-o

Ob das aber ein Kriterium für die Behandlung von Bandscheibenvorfall ist, erscheint mir äusserst zweifelhaft.

E;duardV555


Meine Aussage.... es spielt keine Rolle für die Behandlung.

r:einer_ s.n.


hallo wolfgang

ich weiß auch das der mensch morgens größer ist als abends.

ich denke das röntgenbilder da auch etwas zu sagen haben oder gar die patienten selber.

zum glück habe ich keine cm angaben hinsichtlich der größe gemacht die ich meinte.

ich denke ich bin hier vollkommen fehl am platze.

hier haben alle gründe ihre krankheiten zu verteidigen statt zu sagen ich will geheilt werden.

behandeln ist eben für viele wichtiger als geheilt zu werden.

die bilo-methode ?

sicher ist das alles scharlatanerie und geld zurück geben ja auch ehrliche ärzte die nicht heilen können, oder??

ich denke es war ein versuch eine methode bekannt zu machen die nicht behandelt sondern heilt.

auch die geheilten patienten sind sicher nur einzelfälle mit erfolge dieser methode.

die paar ärzte die wirklich helfen wollen werden den weg in anderer weise finden dies zu tun.

ich bitte alle hier um entschuldigung für die unruhe die ich hier verbreitet habe.

soll nicht wieder vorkommen.

gruß an alle reiner

W'olf;gxang


Nanu, du wirkst ein klein wenig verärgert! Ein paar kritische Nachfragen solltest du seriös beantworten können, schliesslich versprichst du auf deiner webseite Heilung in wenigen Tagen was andere, die viele Semester lang das Fach "Medizin" studiert haben, nicht in Jahren heilen können. In deiner Vita auf der Webseite beschreibst du ausführlich deinen Werdegang als Kampfsportler, Hinweise auf eine medizinische Ausbildung vermisse ich, wahrscheinlich gibt es sie nicht. Dennoch behandelst du u.a. Bandscheibenvorfälle, die, wenn fehlbehandelt bis zur Querschnittslähmung führen können. Statt missmutiger Kommentare möchte ich da schon genauer wissen, wie das gehen soll. Deine Art der Reaktion entspricht aber ziemlich genau dem Vorurteil, das man auch so manchen approbierten Ärzten gegenüber hat, wenn man kritische Fragen stellt: Bloss nicht in irgendeiner Weise die Kompetenz des Behandlers in Frage stellen – das kratzt an seinem Ego.

r}einer[ s.n.


wolfgang

sicher hast du in allen punkten recht.

wärest du ein patient würde für dich nur der erfolg zählen.

ein bekannter war der meinung ich solle dies bekannt machen in kreisen die geheilt werden wollen.

auch er irrte.

hier reichen uns die patienten die zufrieden wieder gehen.

ich denke ich sollte die schulmedizin mit ihren zielen der gewinnorientierung nicht behelligen.

schulmedizin ist doch etwas beruhigendes.

ich denke wir belassen das thema und wenden uns alle dem zu, was uns wichtig ist.

ich werde mich nun hier abmelden und wünsche allen das sie die ärzte bekommen die nicht behandeln wollen sondern heilen.

gruß reiner

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH