» »

Schmerzen am Hals/ Druckgefühl

DIoZosxa hat die Diskussion gestartet


Salut allerseits :-)

Ich hab seit ca. 4 Wochen folgendes Problem, vielleicht hat jemand von euch ja eine Ahnung , was das sein könnte:

Ich hab ständig so ein Spannungs/Fremdkörpergefühl an der linken Halsseite, bis hin zur Stelle oberhalb des Schlüsselbeins, vor allem, wenn ich den Kopf ganz seitlich nach links / links unten drehe.

Es fühlt sich irgendwie so an, als ob da so ne Art "Knubbel" wäre, sodass ich den Kopf nicht ganz in diese Richtung drehen kann, gleichzeitig fühlt sich am Hals/Schulterbereich alles so verspannt und irgendwie "heiss" an.

Ich hab schon einen kleinen Ärztemarathon hinter mir, allerdings bis dato ohne wirklichen Befund.

Ich war zuerst beim HNO-Arzt (fand innerlich keine Entzündung o.ä.), hab die Schilddrüsenwerte überprüfen lassen (ohne Befund, alles i.O. ), war beim Radiologen, der meinen Hals per Ultraschall untersuchte (auch keine auffälligkeiten, weder an den Drüsen, oder sonst irgendwelche "Knubbel" oder so), meine Wirbelsäule wurde geröngt (auch alles in Ordnung, keine Auffälligkeiten) und war beim Orthopäden, der eine Verspannung am Rücken feststellte, mich kurz (und Schmerzvoll einrenkte), was aber auch keine Besserung brachte...

Dieses Spannungsgefühl ist jetzt seit 4 Wochen geblieben, mal stärker, mal weniger, und ich hab keine Idee, was das sein könnte!

Allgemein habe ich oft Rückenschmerzen, da ich im Moment studiere und deswegen viel sitze und nur wenig Sport treibe, aber ich weiss nicht, ob dieses Spannungsgefühl wirklich vom Rücken kommen könnte.

Ich kann nicht mal genau die Stelle lokalisieren, die sich beim drehen des Kopfes nun so "komisch" anfühlt, es fühlt sich halt allgemein die linke Halsseite, der Muskel kurz vor der Schulter, und die "weiche" Stelle oberhalb des Schlüsselbeins "seltsam" verspannt und heiss an.

Schmier da seit Wochen abwechselnd Kütta-Salbe oder Voltaren drauf, allerdings auch ohne wirklichen Effekt.

Kennt jemand das Problem und kann mir weiterhelfen?

lg , Doosa :-)

Antworten
cCleox77


Hallo Doosa,also ich kenne das problem.Ich habe es auch aber nur auf der rechten seite.Habe auch Rückenprobleme und Nacken Verspannungen und da der Hals überwiegend aus Muskulatur besteht können sich diese Muskeln auch genau so verkrampfen wie andere Muskeln auch.Bei mir ist es so das ich das richtig merke wenn sich der Muskel am hals anspannt ist zielmlich eklig.Aber mein Therapeut sagte mir auch das das normal sei jeder Mensch hat auf der einen Seite mehr Muskelaktivität als auf der anderen.Wie gesagt bei mir kommt es von der Nacken Verspannung die bis zu hals hoch zieht.Würde Dir auch empfehlen da nicht so viel zu schmieren sondern eher mit Wärme versuchen.Also für zu Hause z.b.ein Kirschkernsäckchen und für unterwegs gibt es so Wärmepflaster aus der Drogerie.Bei mir hilft es.Wenn Du mal Googelst kannst du dir auch mal was über die Muskulatur raus :-) suchen Du wirst staunen wo wir alles Muskeln haben.Hoffe konnte helfen.Gruß Cleo77

DboosZa


Hallo Cleo77!

Erstmal danke für deine Antwort :-)

Ja ich glaube auch, dass das alles durch meine Nackenverspannung kommt. Nur fühlte sich das halt anfangs so ganz anders an, als eine Verspannung an anderen Stellen, und vor allem dieses Fremdkörpergefühl beim drehen machte mich was unsicher. Aber da beim Ultraschall und den Blutwerten nichts festgestellt wurde ,kann da ja eigentlich nichts anderes als eine Verspannung sein...hoffe ich ;-)

Das mit dem ekeligen Gefühl beim anspannen des Muskels am Hals kenne ich übrigens gut... wirklich kein schönes Gefühl, teilweise fühlte sich das (vor allem beim längeren sitzen in der Uni) so an , ob meine Sehnen bis zum reißen gespannt wären! Hab nur auf den Knall gewartet ;-)

Ich war letzte Woche nochmals bei einem Orthopäden, und habe jetzt 6 Stunden Krankengymnastik verschrieben bekommen, die hoffentlich was helfen werden!

Die Sache mit den Wärmesäckchen oder Pflastern ist auch eine gute Idee, hab beim Duschen schon gemerkt, dass Wärme definitiv gut tut am Nacken und Hals, und dass sich danach alles was weniger verspannt und "gereizt" anfühlt!

lg, Doosa

c>leSo77


Hey,Doosa nah siehst du so ne Verspannung kann ganz schön was anrichten habe auch Massagen verschrieben bekommen und hoffe auf Besserung.Habe auch gemerkt wenn ich den Kopf zu lange in einer Position halte Spannt sich der Muskel so an als würde er gleich aus dem Hals springen.Kann die von Therma Care empfehlen sind aus der Apotheke musst vieleicht nur drauf schauen ob du die verträgst mansche Pflaster werden sehr warm ist nicht jerdermans Sache.Dann wünsch ich dir noch gute Besserung.Lieben Gruß Cleo :)^

k^lein eesexlin


Hey lieber Doosa,

hat die Krankengymnastik schon geholfen?

Wenn ja werde ich es auch mal probieren, ich hab seit Tagen auch so

schreckliche Nackenschmerzen die aber überhaupt nicht besser werden.

Schon dich gut und weiterhin gute Besserung! ;-)

LG

DnooQsa


Hey!

@ Cleo77

Da hast du recht, das ist wirklich erstaunlich, wohin der Schmerz bei Verspannungen überall hinziehen kann, und welche Beschwerden sonst noch dabei auftreten können!

Im moment gehts meinem Nacken eigentlich wieder was besser, ich habe das Gefühl, je weniger ich darauf achte und irgendwo "rumknete" , desto geringer sind die Beschwerden!

Hast du deine Massagen denn schon bekommen, und gehts dir besser?

@ kleineeselin

Danke für deine Besserungswünsche :-)

Ich hatte bisher leider noch keine Krankengymnastik, ich warte noch auf einen Termin. Der Krankengymnast, zu dem ich wollte (mein Vater war schon öfters bei ihm und hat ihn mir empfohlen) ist im moment ziemlich ausgebucht...

von daher kann ich dir leider noch nicht sagen, obs was bringt!

Aber als Notlösung für dich kann ich dir empfehlen, bei youtube mal nach Entspannungsvideos speziell für den Nacken und Halsmuskulatur zu suchen!

Hab da kürzlich ein echt paar hilfreiche Sachen gefunden,die man einfach nachmachen kann!

Wünsch dir jedenfalls gute Besserung :-)

kFleineeseelixn


Hey lieber Doosa,

es ist ja jetzt schon eine ganze Zeit her, wie geht es deinem Nacken?

Hast du endlich einen Termin bekommen und hat es geholfen?

Alles Liebe

die kleine eselin

C@lau5dix27


Hallo ihr lieben.

Habe eure Posts hier gelesen und habe genau das selbe Problem auf der linken Halsseite es ist so unangenehm das man immer wieder dran fest um zu schauen ob man noch Gefühl drin hat da bei mir auch wie Art empfindungsstörung ist. Es war jetzt ne weile besser von 2 Wochen jetzt fängt es wieder an - vielleicht weil ich wieder verstärkt dran denke. Wenn ich am Halsnsatz seitlich bissl Kreise dann zieht es manchmal als wenn da der Ursprung für die Verspannung wäre. Wäre super wenn ihr das lest und mir erzählt wie es euch jetzt die letzten Monate / Jahre erging. Habt ihr ne Besserung erlangt oder kam doch etwas anderes bei euch raus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH