» »

Schmerzen nach Einrenken

LZa9dydFan[taxsy hat die Diskussion gestartet


Ich hatte eine schmerzende Blockade wurde heut morgen eingerenkt.

Nun sind die schmerzen immernoch da ! ;-(

Oder is das was andres was jetzt noch weh tut ??? ;-(

Fühlt sich zumindest genau so an un wenn ich den Kopf drehe zieht es noch genau so

und auch den ganzen Rücken runter ;-(

Hab schon eine Schmerztablette genommen hilft aber auch nit ;-(

Und nu ?? ;-(

Der Arzt meinte, wenns nit weg ist soll ich wieder kommen aber müsste der das nit gleich

sehen oder merken ob da alles wieder eingerenkt ist ?

Antworten
CJhevIy@lady


Ich würde mal heute und morgen noch abwarten. Kann auch jetzt verspannte Muskulatur sein. :)z Gönn dir ein Wannenbad und versuche zu entspannen. :)z

scilvexr1001


Das du 1-2 tage nach dem einrenken noch schmerzen hast ist normal, Nicht ausruhen sondern das gelenk bewegen. Solten die schmerzen weiter bestehen wirklich nochmal zum arzt gehen. Ich habe den ganzen mist auch schon durch, ich habe mich in märz einrenken lassen bei einem chiropraktiker. Die Hws und Bws, und ich schwöre das tue ich NIE WIEDER!!!

Kämpfe heute noch mit den nachfolgen des einrenkens. Die ärzte konnten mir nicht helfen so habe ich das trotz unerträgliche schmerzen selber in die hand genommen bin 3x die woche schwimmen und mache krankengymnastik mit muskelaufbautraining und siehe da es wird langsam besser. Nehme Magnesium das hat das auch denke ich mal alles was gelindert. Am anfang bin ich durch die hölle gegangen. wie gesagt gehe nochmal zum arzt wenn du die schmerzen nach 2 tagen immer noch hast. Liebe grüsse und gute besserung

C1hevyl`ady


Ich habe genau das Gegenteil kennengelernt :)z

S amlexma


Ich würd sogar noch ne Woche warten und wenn es dann nicht besser ist, noch mal hingehen.

szilvGer1r001


Habe mich nicht das erstemal einrenken lassen es ging immer gut und tat immer gut bis zu dieses einemal, nun habe ich kennengelernt das sowas nicht immer das beste is... dies muss aber jeder für sich selbst wissen, einrenken würde ich einfach nicht mehr es geht 100 mal gut aber sowas kann auch schnell schief gehen.

C|hevy!ladxy


ich bin schon dutzende Male eingerenkt worden. Natürlich muß man dennoch was für die Muskulatur tun - das steht außer Frage. und man wird merken, dass die Abstände immer größer werden. Früher war ich alle 2 Wochen dort. Heute vielleicht gerade mal alle 3 Monate

m)elina0z6x23


Guten Abend zusammen,

Ich würde da keine woche warten mit deinen schmerzen wenn du sie bis dahin noch hast lieber einmal zuviel zum doc als zuwenig. Wird sicherlich die muskulatur sein die durch das "Einrenken" gereizt wurde. Sport kann ich dir da wirklich nur nahe legen auch wenn es seine zeit dauert. Ich halte persönlich auch reingarnichts von dem hauruck "Einrenken"

Das gejammere ist gross wenn es hinterher schief geht. Es kann dutzende male gut gehen aber nur einmal schief und dann überlegt man sich das ob man es sich nocheinmal antut auch ich weiss wovon ich schreibe *leider*

Hoffe das deine schmerzen nun besser geworden sind :-) wenn nicht ab zum doc ;-)

Schönen Abend Melina *:)

S5unflRower_s73


Ich hatte das neulich auch: Blockade der BWS; wurde dann eingerenkt, Schmerzen waren nach wenigen Stunden wieder da. Wenige Tage später zum 2. Mal eingerenkt - seitdem ist alles gut.

LradyFFantxasy


Ich war gestern Abend noch beim Krankengymnast hatte da sowieso noch nen Termin gehabt und der hat mir den Rest auch noch eingerenkt und mich noch bissl bearbeitet... War anscheinend noch nicht alles soo wie es sein sollte...

Er meinte der Rest regelt sich von selbst und heut hab ich tierische schmerzen im Genick und oberen Rückenbereich. Ich nehme mal an, das is dann jetzt MUSKELKATER !? ODER ???

CPhev5ylady


:)z das ist es :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH