» »

Wirklich nur Muskeln ? Ich vertrau bald keinem Arzt mehr ...

W`itte2meyxer hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben...

Hoffe ihr könnt mir etwas helfen !

Ich bin 27 Jahre alt und quäle mich nun mehr oder weniger seit 1 Jahr mit "Rückenschmerzen".

Hatte Anfangs nur ein leichtes ziehen im Rücken. Ging dann langsam aber sicher über zum Brustkorb.

Es stach mal hier ... mal stach es da. An manchen Tagen fühlte es sich an als schnürte man mir den Brustkorb ab.

Habe mich dann auch auf zu meinem Hausarzt gemacht.

EKG "angeblich" ok...

Der meinte ich sei verspannt.

Bin dann weiter zum Orthopäden. Röntgen hab ich über mich ergehen lassen.

Dieser fragte mich was ich denn eigentlich bei ihm wolle. Sei alles i.O außer leichte verspannungen.

Dies nahm ich auch hin.

Durch KG wurd es allerdings net besser. Auch hier wurden des öfteren Wirbel wieder eingesetzt...

Einen neuen Orthopäden aufgesucht. Erneut Röntgen.

Der stellte eine Wirbelsäulenstauchung fest. Nun fragte ich mich woher die kommen solle.

Kein Unfall... kein Sturz ...

So wwollte er mich strecken- auch dies lies ich mich mit mir machen in der Hoffnung er wüßte was er tut.

Aber auch die behandlungen blieben ohne erfolg. LEIDER !

Ich mache nun seit Wochen KG ... Geh einmal die Woche zur Massage und liege jeden Abend auf meinem Heizkissen.

MOrgens nach dem aufstehen keine beschwerden. Im laufe des tages wird es immer schlimmer.

Ständig dieser Druck auf den Brustkorb...

An manchen tagen hab ich echt wahnsinnige Angst das es doch etwas anderes sein könnte da ich manchmal das gefühl habe mir springt das herz aus er brust.

Mittlerweile ist es auch soweit das ich manchmal das gefühl habe nicht ganz da zu sein.. Kennt das jemand ? Es ist unbeschreiblich ...

Ich vertraue mittlerweile keinem Arzt mehr ... Geschweige denn mir selber !

Kennt jemand diese Symptome ... ?

Über Austausch würd ich mich sehr freuen. Ich bin mittlerweile am ende und geh kaum noch raus

Antworten
S-a`mlexma


Machst du denn auch selbst Sport oder hast du nur KG?

Wkit.temGe8yer


Ich selber habe leider keine Zeit um sport zu treiben. Hört sich zwar blöd an aber es ist mir kaum möglich.

Ich habe zwei Kinder im Alter von 2 und 8 jahren.

Nebenbei hab ich zwei Jobs und meine Freizeit widme ich dann allein den kindern

SRadmlfetma


Hm... hebst du die Kids oft hoch? Könnte davon kommen, denke ich.

Ja, das klingt doof. Offensichtlich sind deine Schmerzen noch nicht stark genug, als dass du alle Möglichkeiten ausschöpfst. :-/

Was ist mit deinem Mann? Kann der mal einspringen, wenn du eine halbe Stunde am Tag Sport machst?

s@ky0x3


mir geht es genauso wie dir!

und geholfen hat mir jetzt auch noch nichts :|N

trage es auch schon jetzt ein halbes jahr mit mir rum

und massagen ect. bringen überhaupt nichts :|N

wenn du irgendeine hilfreiche methode gefunden hast bisste gib mir schnell bescheid

viele liebe grüße sky03 :)*

W}itt'emexyer


Ich hebe die Kids schon länger nicht mehr... Ich kann es auch ehrlich gesagt nicht mehr.

Ich würd gern mehr machen, hab aber wie gesagt leider nicht die Zeit.

Mein Mann und ich arbeiten im schichtdienst ... Und sehen uns meist nur am we.

Meine KG übungen mach ich ja so regelmäßig wie nur möglich. man muß sich eben selber in den Hintern treten.

Ich hab nun aber schon soviel durch... man verliert früher oder später die geduld...

Ich war mittlerweile

- desöfteren beim Hausarzt

- Heilpraktikerin

- Orthopäde (chiroipraktik)

- KG

- Massagen

Ich werd nun versuchen regelmäßig schwimmen zu gehen. Hoffe das das etwas lindert !

W^ittzeme~yer


Hey Sky....

Machst du denn regelmäßig KG ?

Sramlemxa


Wechsel aber häufig den Schwimmstil (Brust, Rückenkraul, eventuell auch Brustkraul, wenn du das kannst).

Wie wärs mit Yoga oder so? Das beansprucht den ganzen Körper, Klettern ist auch super.

s_ky03


@ Wittemeyer

nee,hatte es eine zeitlang durchgezogen aber als ich keine besserrung merkte hab ich es sein lassen!

muss aber auch demnächst in psychologischer behandlung wegen dem rücken.

ist schon´wirklich sehr deprimierend :-|

bei mir sagt auch jeder arzt was anderes.

hab auch keine lust mehr zum orthopäden ect. zu rennen!

*:)

W_itte?mexyer


Es hört sich für mich so an als kennst du dich etwas aus ....

Ich hatte bei der KG erst nur Bodenübungen... Ging super...

Halt der Muskelkater der mich am nächsten tag hinderte weiter zu machen.

Seitdem ich aber nun auch an die kraftstationen darf hab ich immer wieder die probleme mit meinen wirbeln.

W5ittetmeyexr


@ sky...

Ich muß auch immer meinen inneren Schweinehund überwinden.

Am liebsten sind mir allerdings die massagen die wir in die KG einbauen. :)z

Aber das kann net alles sein.

Von allein wird das nichts...

hast du denn auch manchmal das gefühl nicht ganz anwesend zu sein ?

Bei mir ist es mittlerweile soweit das ich das haus kaum verlasse in meiner/unserer Freizeit.

MYich|amaus^22


Hallo Zusammen,

ich bin nun 22 Jahre alt und leide unter den gleichen Symptomen, welche bei mir auch noch mit Schwindel verbunden sind.

ich war inzwischen auch schon bei verschiedenen Ärzten, die alle nichts feststellen konnten.

HNO

Orthopäde

Internist

Neurologe

Der Orthopäde hat mir dann ebenfalls KG verschrieben, nach den ersten 2 Sitzungen dachte ich ich müsse sterben.

Inzwischen hatte ich zwei wochen keine KG und immernoch dieses Stechen, drücken usw. im Brustkorb, vorallem links.

letzte Woche war ich beim Internisten, der EKG gemacht hat, irgendso einen Bluttest zwecks der Durchblutung im Herzen und ein Ultraschall vom Herz, alle Untersuchungen waren ok.

Da mir auch jeder Arzt sagt, dass es wahrscheinlich durch die WS oder die Muskeln kommt bin ich kurze Zeit immer beruhigt, nur irgendwann macht man sich so seine Gedanken!

ich weiss auch nicht mehr weiter :(

Ich bin nervlich langsam echt am Ende..

:°(

würde mich ebenso über ein paar Ratschläge usw. freuen.

MFG

SCamNlema


Wieso dachtest du, du müsstest sterben?

Machst du sonst Sport? Rauchst du?

M_ich"amausx22


ja ich rauche, seit dems mir immer so schlecht geht rauche ich aber viel weniger.

Sport mache ich, jedoch nicht regelmäßig, da ich einen sehr anspruchsvollen Job habe. Aber ich geh so oft ich kann schwimmen.

Nach der KG dachte ich es wäre vorbei,alles noch viel schlimmer. (schmerzen, stechen, das Engegefühl in der Brust und der Schwindel)

ich war heute nocheinmal bei meiner Hausärztin, die meinte ich solle nicht so tief in meinen Körper hineinhören und mich ablenken.

Dann würde das alles besser werden.

Nur das ist alles so einfach gesagt.

Die ständige Angst etwas anderes zu haben macht mich fertig.

Spamlexma


Was ist denn so oft du kannst? Wie oft pro Woche kommt dabei rum?

Ich würd das Rauchen ja ganz aufgeben, vielleicht liegts ja an der Lunge? Hast du nen Lungentest machen lassen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH