» »

Panik, offenes Mrt

N%urEinxMann


Ich brauche mir keine Bilder anschauen ich weiß das. Die (ultra)kurzen Geräte sind keine offenen MRTs, da braucht man auch gar nicht drüber zu diskutieren, da brauche ich mir auch bei google keine Bilder ansehen ...

Diese Arroganz kann ich ja mal gar nicht leiden. Selbst auf einigen Seiten von Arztpraxen wird von offenen Systemen gesprochen, obwohl es Röhren sind. Wenn Bine2500 also in dem Wissen dorthin geht, dies sei ein offenes System, wird sie aber große Augen machen und dies ist sehr wohl diskussionswürdig.

PKfl<egetuBssi


das mit offen und offener Röhre ... da ist ein Unterschied ...

ein Offenes MRT ist tatsächlich offen ... eine offene Röhre beim MRT ist eine seitlich geschlossene Röhre, die vorne und hinten offen ist und da dann frische Luft reinkommt ...

NyurAEin~M+aan]n


Das ist mir schon bewusst, aber wie man bei der Google-Bildersuche schnell feststellt, folgen nicht alle Praxen dieser eigentlich klaren und einfachen Definition. Mehr wollte ich doch gar nicht sagen.

E#hemaligeFr Nutkzer (#3x25731)


Selbst auf einigen Seiten von Arztpraxen wird von offenen Systemen gesprochen, obwohl es Röhren sind

Dann ist das aber trotzdem nach wie vor immer noch kein offenes MRT, sondern das Problem der Praxis das die mit falschen Angaben werben.

Dann muss man halt vorher nachfragen, aber offenen MRTs gibt es wahrshceinlich nur eine Hand voll in Deutschland, eben weil die Dinger scheine teuer sind und die sich nitch in jedem Falle rentieren ...

Und was an der Aussage jetzt arrogant ist möchte ich doch mal gerne wissen.

dkum`mschmBarHrexr74


wieso streitet ihr euch über einen werbebegriff ???

EKhemal_iger Nutz%er (#3<257x31)


ich streite nicht, ich wollte nur klarstellen das zwischen einem Utrakurzen gerät und einem offenen MRT Welten liegen und das ist auch kein Werbebgriff sondern eine Tatsache ...

d#um.mschBmarkrexr74


der begriff "offenes mrt" *ist* ein werbebegriff, z.b. ist ein gerät mit zylindrischem 70cm-bore (und horizontalem b0) ebenso ein "offenes mrt" wie ein gerät mit rechteckigem bore (und vertikalem b0). ob da unterschiede für klaustrophobiker bestehen, weiß ich nicht.

BxinQe2x500


Ich habe mir die Bilder angeschaut und es handelt sich um eine offene MRT, also nicht rund. Werde berichten, wie es war.

L.Gr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH