» »

Innenband gerissen und Fissur am Oberschenkel

oJnbt hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

jetzt starte ich einfach auch mal eine Diskussion :-)

Ich hatte letzten Samstag einen ziemlich blöden Fahrradsturz (Trambahnschiene lässt grüßen), allerdings keine großen Schmerzen. Konnte nur mein Bein nicht ganz ausstrecken und anwinkeln. Naja, Montag Nachmittag bin ich dann doch mal zum Arzt gegangen, damit er sich die vermeintliche Prellung mal ansieht.

Ergebnis: Er hat mich sofort ins MRT geschoben und es wurde ein gerissenes Innenband (O-Ton: Wenn Sie Glück haben, hängt es noch am Seidenen Faden) und eine Fissur / ein Riss am unteren Ende des Oberschenkelknochens (Desolateraler Femur oder so ungefähr nannte er das). >:( >:( >:(

Hab dann zwar erstmal weitergearbeitet (Bürojob allerdings mit vielen Terminen und ständigem hin und her laufen), aber festgestellt, dass das zu sehr belastet und dann alles anfängt zu ziehen im Knie und Oberschenkel. Im muss noch sagen, dass ich sonst keine Schmerzen habe! Wurde jetzt erstmal für kommende Woche krank geschrieben. Ist das normal oder bin ich da überempfindlich? Wie lange sollte man denn bei sowas zu Hause bleiben?

Hab vom DOch auch noch Krücken bekommen und so eine bewegliche DonJoy Schiene. Zusätzlich hat er mir noch Laserakkupunktur und Magnetfeldbehandlung verschrieben. Hab ihn gebeten, alles mögliche zu machen, dass das schnell wieder heilt.

Da ich viel in den Bergen bin bzw. Fahrrad / MTB fahre, ist es mir wichtig, dass das ganze wieder möglichst gut verheilt.

Was meint ihr bis jetzt zu Thearpie etc.? Kann man hier noch mehr machen?

Jetzt schon vorab vielen Dank und viele Grüße,

Oliver

Antworten
PNongxo


Hallo onbt,

auch ich habe mir vor einem halben Jahr das Innenband am Knie abgerissen. Auch ich hatte so eine Orthese, die ich 8Wochen :-o :-o tragen sollte. Bin mit der Schiene nach einer Woche wieder arbeiten gegangen, habe allerdings keinen Bürojob, muss viel Laufen und Stehen.

Ohne Schiene war mein Knie total "wackelig".. also instabil, und ich hatte starke Schmerzen, wenn ich das Knie über 50 ° gebeugt habe, oder über 0° gestreckt habe,(das Knie läßt sich normal über 0° strecken... ;-) ) Ich bin mit Schiene viel fahrragefahren, habe vorsichtig gedehnt, über den Schmerzpunkt immer etwas drüber, habe die Schiene auch öfters ausgezogen... |-o :-X .

Fazit: Ich merke nun rein gar nichts mehr, keine Schmerzen mehr, keine Instabilität mehr, alles gut, kann wieder jeden Sport betreiben...

L.G.

o=nbxt


Hi Pongo,

vielen Dank – das macht Hoffnung ;-) Wobei 8 WOchen Schiene auch lange ist. Aber du hattest dann keine Krücken mehr, oder?

Ich glaube, dass der Riss mom. auch keine Probleme macht. Dumm ist wohl (so wie ich meinen Arzt verstanden habe) v.a. die Fissur am Oberschenkelknochen, da diese auf der Kontaktfläche zum Knie/Unterschenkel ist.

Viele Grüße,

Oliver

Peo)ngo


Hallo onbt,

ja, das mit der Fissur ist nochmals eine andere Geschichte, die ich nicht hatte und deswegen wohl auch keine Krücken.

Fakt ist, das eine Fissur nichts anderes bedeutet als "Haarriss." Wenn dieser feine Riss an der Oberschenkelkondyle Richtung Kniegelenkspalt verläuft, ist das in der Tat was anderes, und es besteht immer die Gefahr, das so ein Riss zu einer echten Fraktur führen kann, und das wäre in deinem Fall dann nicht so toll, mit Gelenkbeteiligung, ev. Epiphysenfugendefekt(weiss nicht wie alt du bist, weil, in der Epiphysenfuge findet das Längenwachstum der Knochen statt, und wenn du noch in der Entwicklung bist, wäre das nicht so gut, wobei du sagtest, du hast einen Bürojob, also ... ;-) kein Längenwachstum mehr...

Aber, so ein alter Knochen (entschuldige, nicht bös gemeint) scheinst du noch nicht zu sein, und dein Körper wird diese Fissur ordentlich reparieren, wenn du aufpasst und das Bein eben dann NICHT voll belastest,(deswegen wohl die Krücken... ;-) , bis diese Fissur verheilt ist.

Das Innenband wird auch OHNE OP heilen. Mach dir also keine Sorgen... :)_ Es dauert halt lange, aber was lange währt wird gut, nur Geduld und Krankengymnastik machen!!!

Gute Besserung schickt dir :)_

oQnb*t


Ola & Vielen Dank!

War jetzt mal bei nem zweiten Arzt. Diagnose alles fein, ABER: Evtl. ist das vordere Kreuzband auch noch mit durch. Das sieht man nicht auf dem MRT, also heißt das morgen nochmal in die Röhre. ???

Irgendwas läuft da was falsch. Naja, mal sehen, was da morgen raus kommt. Mich wundert nur, dass das der erste Doc nicht gesehen hat. Röntgen vom Steißbein machen wir morgen dann auch noch gleich. Das tut nämlich nach wie vor weh – und zwar mehr als das Knie.

Ich hoffe mal, dass es nur das Innenband bleibt. Dann wäre das ja relativ einfach.

So far...

PJonxgxo


Ohh Mann, da kommt ja immer mehr EVENTUELL dazu ":/ ":/ ":/

Ich drück dir ganz fest die Daumen :)_ :)_ :)_

Sag Bescheid , wenn du was Genaues weisst... :)z

PGongMo


Übrigens noch onbt: Prellung tut oft mehr weh wie eine Fraktur...(meine jetzt das Steißbein)

und meines Wissens wird auch das Steißbein ohne OP heilen, sollte es wirklich hin sein, was ich aber nicht glaube...

Liebe Grüße *:)

ownbt


So, jetzt mal ein Update: Gott sei Dank ist das Kreuzband ok!

Diagnose bleibt bestehen: Innenband gerissen (wobei auf dem heutigen MRT wohl schon einige Verbindungen da sind, das ganze deutlich besser aussieht), Oberschenkel hat ne Fissur / ein Traum (ist aber nicht so schlimm) und Steißbein hat ordentlich was abbekommen, ist aber nicht gebrochen.

D.h. erstmal weiter Schiene für 4-5 Wochen und noch für 1-2 Wochen Krücken um den Oberschenkel zu entlasten. Und nächste Woche auf jeden Fall noch eine Woche zu Hause (da hat der Doc auch gar nicht mit sich diskutieren lassen). Volle Belastung aber erst in 12 Wochen.

Jetzt muss ich mal schauen, wie lange ich noch zu Hause bleiben muss/sollte. Ich will danach auf keinen Fall irgendwie ein ausgeleiertes Band oder so haben.

Ich muss auch sagen, dass ich mit dem zweiten Arzt super zufrieden war. Ist leitender Arzt in nem Krankenhaus um die Ecke und fährt selbst MTB – versteht also mein Leid. :-) :)^

Poongo


Siehste onbt... :)^ sehr gut..alles halb so schlimm!!! Jetzt nur Geduld und dann wird das schon! :)^ :)^ :)^

L.G.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH