» »

Knieschmerzen ohne Befund

Dkanyni1x66 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben,

der Sportmediziner, bei dem ich vorher war, hatte mir "Morbus Schlatter" diagnostiziert und mir daraufhin eine Patellasehnenbandage und KG verschrieben. Hat aber alles nichts geholfen. Als er mir Spritzen ins Knie jagen wollte, war ich noch mal bei einem anderen Artz. Dieser hat mir ein MRT verschrieben. Gestern habe ich die Ergebnisse vom MRT bekommen. Leider hat der Arzt mir gesagt, dass mein Knie komplett in Ordnung ist und er nicht weiß, woher meine Schmerzen kommen. Ich habe seit ca. 10 Jahren Schmerzen im Knie. Früher war es nur so, dass ich nach sportlicher Tätigkeit einen Ruheschmerz hatte. Jetzt ist es aber schon soweit,dass ich nicht mal mehr 2 Etagen ohne Schmerzen hochlaufen kann, nach ca. 10 Minuten spazieren oder Schwimmen Scmerzen habe.Eigentlich bei allen Bewegungen des Knies. Es fühlt sich an, als würde mir jemand ein Band unter die Kniescheibe legen und es festziehen. Oftmals knackt mein Knie auch und knickt weg. Außerdem kann ich mein Knie nicht in der Luft halten, wenn ich auf dem Rücken liege und das Knie gerade anheben soll. Damit ich wenigstens zwischendurch lange spazieren oder schwimmen kann, nehm ich Scmerztabletten. Dann ist es für eine kurze Zeit auszuhalten. Aber ich kann ja nicht mein Leben lang Schmerztabletten nehmen.

Kann mir vielleicht irgendjemand helfen? Es kann doch nicht sein,dass ich so starke Schmerzen habe, jedoch mein Knie komplett in Ordnung ist. Ich weiß echt nicht mehr weiter!

Antworten
lOoko


viellecht vom ischias ?

DbannRir166


Danke für deine schnelle Antowort=)

Könnte sein. Wie kann man das denn testen?

LG

ElhemaYliagerA NutZzer (#3+25731x)


Was sagt die KG? Die haben oftmals seht gute Ansätze wo das Problem liegen kann.

Verstehe ich das richtig du kannst das Bein, wenn du auf dem Rücken liegst nicht gestreckt anheben? Das sit ein klares Zeichen von einem muskülären Problem und es kann durchaus sein das deine Knieschmerzen von mangelnder Muskulatur kommen, dann sieht man natürlich auch auf dem MRT nichts. Das Zauberwort heißt dann KG und Muskelaufbau ....

D{anni^16x6


Die KG hat gesagt, dass ich einen Muskeldefizit habe. Vorne zu viele Muskeln und hinten zu wenig.

Genau, du hast das richtig verstanden :)z

Danke für den Tipp. Ich werd mich dann wirklich wieder mit der KG rumschlagen müssen.. aber wenns hilft;)

Vielen Dank, Mellimaus21

EHhemal\ige}r Nutzepr (#325731)


Kein Thema, aber muskuläre Probleme können ordentliche Knieschmerzen verursachen. Also immer schön trainieren ;-)

l=oko


ich hab zur zeit muskelverkürzungen und auch viel aua mit dem ischias

und ... ich habe das gefühl als würd emir bald das knie platzen

D(anni+166


Das Gefühl habe ich manchmal auch. Wie haben sie denn bei dir herausgefunden, dass es der Ischias ist, der die Schmerzen verursacht?

Liebe Grüße ;-)

lYokxo


mein freund ist orthopäde also seit 3 tagen ist es ja mein ex freund :°(

lass dir ne überweisung zum orthopäden geben

7g7ergr1eis


*:) danni

Hab die gleichen Probleme ( gehabt?).

Beim 2. Mrt fand man Plica Shelf Syndrom mit zu großen HOFFA Fettkörper. Dies wurde in der Artroskopie operiert , Knorpelschaden Grad 2 behoben.

Aber die Schmerzen gingen net weg. Zauberwort : Muskuläre Dysbalancen. Jetzt schwimme ich 2xdie Woche und anschließend ind den Whirlpool tut mir gut.

Außerdem besuche ich eine Osteophatin die Krankengymnastik gelernt hat. Muss ich zwar selbst zahlen bin aber dank dem und fleißigem üben fast Schmerzfrei an den meisten Tagen. Ich mein so kleines stechen ist ja net schlimm nur die IBus waren net gut für meine Leber und das bin ich los.

Kannst gerne weiter berichten.

Lg+ :)*

D{aCn^nvi16x6


Danke 77ergreis :)^

ich habe jetzt KG verschrieben bekommen.. mal sehn, ob es besser wird. Der behandelde Arzt hat mir noch geraten,dass ich keine Artroskopie durchführen lassen solle, da es meinem Knie nur noch mehr schaden könnte( durch Nabenbildung und Entzündungen) Ich hoffen,dass es- wie bei dir- mit der KG besser wird.

Dann wünsch ich dir noch einen schönen, heißen Tag ;-)

LG :p>

S]amlexma


Wie wärs mit Einlagen? Das kann auch helfen.

E`hemaliger cNuCtz_erx (#3S2573x1)


Da hast du einen sehr klugen Arzt, einfach mal arthroskopieren um reinzuschauen sollte man nicht tun!

Der Physio wird sich deine Beine in Ruhe anschauen und dir auch Tips geben können. Vielleicht kann man wirklich was mit Einlagen reißen. Je nach Problem können die helfen.

Mit KG wird es bestimmt besser, denn wie gesagt das nicht anheben können und das wegknicken sind klare Muskuläre Defizite, die man im der KG aufholen kann. Nur immer schon die Hausaufgaben machen die der Physio dir gibt ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH