» »

"Haarschmerzen"

Dnia/na5 hat die Diskussion gestartet


hallo,

leide seit 3 jahren unter "Haarschmerzen"/kopfhautschmerzen. War inzwischen bei zahlreichen ärzten gewesen aber niemand weiß was die ursache ist. Diese seltsamen schmerzen waren von heute auf morgen da und verschwinden seit dem nicht mehr!!!!(( Ich kann meine Haare kaum noch berühren, waschen geht auch schwer und kämmen ist am schwierigsten! Egal wie vorsichtig ich sie kämme, es tut einfach extrem weh! Meine kopfhaut ist inzwischen sehr "müde" von den schmerzen!:( Auch der haarwuchs ist extrem beeinträchtigt. die haare wachsen sehr langsam nach und fallen schnell wieder aus. Auf der linken kopfhälfte sind immer mehr graue haare zu sehen und auch nur an einer stelle. es fällt schon extrem auf!

Hab vor kurzem gelesen dass solche schmerzen von der hws verursacht werden können. Da ist mir plötzlich die komische stelle an der hws eingefallen. (falls ich das richtig abgetastet hab) hab auf der linken hws- hälfte,also neben hws, eine kleine verhärtung bemerkt, die beim leichten druck schmerzt (so als ob sie überempfindlich wär) auf der rchten hälfte dagegen spüre ich sowas nicht. Über haupt ist mir aufgefallen dass die schmerzen mehr auf de rlinken körperhälfte sind. Angefangen mit den grauen haaren auf d. linken kopfseite, wo es auch am meisten schmerzt, die linke hws hälfte mit der verhärtung. Außerdem hatte ich ne zeit lang schmerzen in der linken brust (als ob da viele blaue flecken wären). In letzter zeit hab ich es nicht mehr aber dennoch hab ich ein komisches gefühl in der brust wenn ich nur leicht da daruf drücke.

Da ich mich damit nicht so gut auskenne würde mich der Zusammenhang zwischen hws und kopfhaut(schmerzen) interessieren. Ist das überhaupt möglich, dass diese schmerzen von der hws kommen? Oder gibt es da auch andere ursachen? kennt sich damit jemand aus oder weiß was darüber?

bin für jede antwort dankbar:)

LG

Antworten
FiorgSeMron


Hallo Diana,

waren Sie schon bei einem Neurologen?

Gruß

Kurt Schmidt

d_iccke7x6


der knubbel der hws wird eine einfache muskelverhärtung sein, davon habe ich knapp 50, also ffroh sien, dass es nur eine ist ;-D

mein erster anlaufpunkt wäre noch vor einem neurologen ein hautarzt, den schonmal gefragt?

Hbonigtxau


Ich habe das gelegentlich einmal. Ich nenne es Haarkatarrh. Mag dann kaum die Haare berühren, selbst an den Spitzen nicht.

Da es aber nach ein paar Tagen immer wieder verschwunden ist, bin ich damit nie zum Arzt gewesen. Aber es ist wirklich sehr schmerzhaft. Ich glaube, bei mir wird es durch Zug ausgelöst. Ich habe dann auch diese Knubbel am Hinterkopf. Das sind aber wirklich nur Muskelknoten, die zusätzlich weh tun.

Ich bin gelegentlich beim Osteopathen, durch seine Behandlung verschwinden die Muskelgnubbel wieder. Das hilft sehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH