» »

Verdacht auf Haarriss

zKaurber%mausx5 hat die Diskussion gestartet


Hallo :)

Leider war ich etwas ungeschickt und habe mich ungünstig am Ellenbogen gestossen. Das ist schon einige Tage her und machte nur leichte Beschwerden. Da es mich aber beim Aufstützen stört und Nachts doch Beschwerden verursacht, habe ich mich beim Hausarzt vorgestellt. Der Arzt meinte nach einer sog. Federprobe, es handele sich um einen Haarriss. Daraufhin habe ich den Ellenbogen bei einem Chirurgen untersuchen lassen. Nach dem Begucken der entsprechenden Stelle meinte der Chirurg, dass alles okay sei.

Nun habe ich eine Verdickung in Eigröße am Ellenbogen und zunehmend Beschwerden.

Was tun? Ein wenig blöd komme ich mir schon vor deswegen erneut zum Arzt zu gehen.

Vielen Dank %:|

Antworten
BLeamixe


Hallo Zaubermaus,

Du musst Dir doch nicht blöd vorkommen, ich würde da schnurstraks wieder zum Arzt!

Vor allem wenn da jetzt eine Schwellung drin ist und Du Schmerzen hast, ist das denn schon geröntgt worden?

EAhemalEigcer NutFzer (.#325.731x)


Klingt nach ner Schleimbeutelentzündung. Solltest du nochmal im KH zeigen damit das behandelt wird ...

z*aube#rmaYusx5


Danke für die Antworten :)

Das wurde nicht geröngt. Der Chirurg hat nur einen Blick auf die Stelle geworfen und gemeint, da wäre nichts.

Der Hausarzt hatte gemeint, dass die "Federprobe" positiv ist und mich mit dieser Feststellung zum Chirurgen geschickt. Mehr ist da noch nicht passiert. %:|

S.cOhneBehexe


Nun habe ich eine Verdickung in Eigröße am Ellenbogen und zunehmend Beschwerden.

Vielleicht muss das punktiert werden ":/ .

Du kannst ja mal versuchen zu kühlen und Umschläge mit Kytta Salbe machen, aber ob das dadurch besser wird kann ich dir nicht mit Sicherheit sagen.

Mein Vater hatte mal eine Schleimbeutelentzündung, die zuerst punktiert wurde und dann wurden Kytta-Salben-Verbände gemacht bis es gut war.

z'aub.ermaus5


Ich habe seit ein paar Stunden Kühlgel auf der Stelle, ich glaube es wird immer dicker ":/ kann auch sein, dass ich mir das einbilde ":/

E{hemaKlig"er *Nutzer C(#32m57L31x)


Wie gesagt Schleimbeutelentzündung, sowas kommt oft durch z.B. einen Stoß!

Bgeamxie


ich würde an deiner stelle zum kh fahren, kann ja doch was ernsteres sein

zqaubUerma=us5


ui ... Freitag Abend ins KH, aber wahrscheinlich nicht besser als Samstag früh ;-D

Ich danke euch @:)

BOeamixe


freitag abend ist besser als samstag früh, da ist schon alles von den alkoholleichen belegt ;-)

gute besserung

lJizflIanxz


Roentgen lassen, um einen Bruch auszuschliessen! Haette eigentlich sofort veranlasst werden sollen.

Ich wuensche dir, dass man rausfindet, was los ist und dass es dir bald besser geht!

Lieben Gruss,

lizflanz

R^otsch$opfx2


Ich hoffe, du warst inzwischen beim Notdienst.

Wie geht es dir?

z;aubeCrmausx5


Hallo Ihr Lieben,

sorry für meine späte Antwort, zwischenzeitlich hatte sich ein weiteres Problem ergeben.

Ich habe eine starke Prellung mit einem Hämatom im Gelenk. Zum Glück ist nichts gebrochen/angebrochen.

Vielen Dank Euch allen @:) :)* @:)

z8aub{erm\auLsx5


ich war erneut beim arzt. der ellenbogen ist noch immer dick (eine abgrenzbare stelle in größe eines kleinen hühnereis) und schmerzhaft. leider konnte mir der arzt auch nicht sagen, was da ist. ich solle warten und mich nicht auf den arm stützen. die beschwerden nehmen leider zu. ich habe wenig kraft im arm und es fühlt sich an, als wäre der arm sehr schwer. hauptsächlich tut es zwischen elle und oberarm und an der elle selbst weh. im laufe des tages kommt belastungsschmerz hinzu.

???

SQchneeShexe


ich war erneut beim arzt.

Welche Fachrichtung?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH