Taubheitsgefühl und kribbeln im rechten arm!!!

Hallo,

ich habe vollgenes Problem und zwar tut mein nacken weh und ichhabe ein taubes und kribbelnes gefühl im rechten arm.

ich hatte mal vor 2 jahren ein bandscheibenvorfall und habe nun angst das er wieder da ist. oder kann es sein das ich mir was abgeklemmt habe? dazu kommt ich habe ständige kopfwehe. dann habe ich eine nasennebenhölen entzündung und der dr finde ich labert nur scheisse und ich liege im bett und jede bewegung tut mir weh. kann mir da mal wehr helfen. ich will mal morgen zum Orthopäden aber ich weiss nicht ob ich den weg schaffen. vielleicht kann ja nur ein nerv eingeklemmt sein?

s`hizz4oe

zum arzt am besten zum orthopäden – blockierung der hws ... ob vorfall muss der arzt klären – scmhmerzen des arms und kopfweh passt dazu . dass jede bewegung weh tut kann natürlich auch durhc die nebenhöhlenentzündung kommen

wünsche gute besserung

Rlhus xT.

Hallo, ich habe ein Kribbeln im Nackenbereich incl.in den Armen,mal kribbelt nur der rechte,mal der linke Arm.

Habe seit 2 Wochen einen Schwankschwindel und höllische Nackenschmerzen. Gestern hat der Orthopäde

mir die Halswirbel eingerenkt. Ich soll Schmerztabletten futtern (3x1 Paracetamol) und habe eine Cervikalstütze verschrieben bekommen.

Die Schmerzen im Nacken haben nachgelassen und auch der Schmerz in der rechten Schulter, aber kribbeln

und schweregefühl in den Armen und auch der Schwankschwindel sind noch da :(v

Wer hat damir Erfahrung und kann mir evtl.sagen ob und wann dieser Schwindel nachlässt ???!

U#rmelon]40

Habe ähnliches - allerdings "schläft" mir nur Mittel-, Ring- und kleiner Finger der rechten Hand ein. Außerdem hab ich Kopfschmerzen und fühle mich insgesamt *bäh*. War gestern beim Doc und der meinte, ich hätte mir im re Ellenbogen wohl einen Nerv eingeklemmt, der sei nun dick und gereizt. Er hat mir Traumeel Tropfen empfohlen, die sind homöopathisch und würden auch von Sportlern genommen. Paracetamol ist ja lediglich gegen den Schmerz, hat aber keine abschwellende Wirkung.... Ich hatte auch schon die dollste Angst was es sein könnte (von Schlaganfall über Meningitis... meiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt... :=o ) - hoffe nun, dass es tatsächlich "nur" der Nerv ist und sich bald gibt.... *:)

SDteph-<Bouxnty

Also wenn mir jemand sagen könnte ob und wann dieser besch....Zustand zu Ende geht würd es mir auch besser gehen..... :-(

Zu diesem Schwindel habe ich starkes Herzklopfen und Schweissausbrüche

Sind das wohl die Wechseljahre ??? ;-)

Bin ja auch nicht mehr die jüngste.... ;-D

UirmleMlonx40

Hallo Urmelon

einrenken allein weiß ich nicht ob das hilft ":/ denn die >Muskulatur ist ja auch mitbetroffen, verkürzt, verspannt etc. . Begleitend benötigt man noch Unterstütung durch KG oder ähnliches. Ich würde die Berufsgruppe der Osteopathen empfehlen, die dann auch musklär auf die Sprünge helfen und "übersehene" Blockaden des Orthopäden lösen können

Rihu(s Tx.

Hallo Rhus

Ich habe auf meine Kosten noch Massagen (noch 8 Stck) am Start.Meine Nachbarin ist Pysioterapeutin mit

FOI Erfahrung.Sie ist natürlich jetzt im Urlaub.

Der Orthopäde hat mir noch ne Halskrause verschrieben,die trage ich stundenweise aber ich habe das Gefühl

dann baut sich eineMuskelverkrampfung auf ":/

U+rmMelo_n40

Hoppla Halskrause ? du hast doch kein schleudertrauma? Halskrausen sind nicht entspannend, und Du stellst ja mit der halskrause deinen nacken und dessen muskulatur ruhig, was der muskel ja eigentlich nicht will.

Hast du mal an einem Magnesiummangel gedacht: verkrampfte Muskulatur, Herzrasen , kopfschmerzen deuten auch darauf hin ... vielleicht hast du ja flöche (blockaden) und läuse (magnesiummangel) ???

RihusM T.

Hallo,

ich hatte sowas vor ein paar Jahren auch mal. Total verspannte Halswirbelsäule. Hatte ständig Kopfweh und Taubheitsgefühle in Armen und der linken Gesichtshälfte. Mal mehr mal weniger. Mir haben Massagen, Krankengymnastik (Übungen um den Rücken zu stärken) und Rückenschwimmen geholfen. Hat aber gut 3 Monate gedauert.

Lg

Szprite2$0x0

Ich habe einen "Schiefhals",eine Seite kann ich mehr drehen als die andere.

Der Doc meinte ich soll diese Cervicalstütze stundenweise tragen

Mit Magnesium ist ein guter Tipp,habe auch schon daran gedacht und mir

noch Tabletten besorgt

Nun habe ich aber Probleme Ruhe zu bekommen,ich kann nicht schlafen weil

meine Nerven völlig angespannt sind-aber ich weiss nicht warum ??? ???

Habe Herzrasen und bin völlig am Ende....... :°( :°(

UermIelo)n40

Urmelon 40

das tut mir leid , mit magnesium komme ich ganz gut zur ruhe.. allerdings braucht sas such ein paar tage

was besagt FOI Erfahrung ist mir unbekannt ??? ? Ich empfehle immer nur osteopathie, habe damit nur gute erfahrungen gemacht

Rthus xT.

FOI ist auch so eine manuelle Therapie wo Wirbelblockaden aufgelöst werden sollen. Habe nächste Woche einen Termin. Gestern war ich zum 3.Mal zur Massage,mann die hat mich aber rangenommen ;-) aber

das war richtig gut... Danach konnte ich schlafen wie ein Baby!!!!

Ehrlich-ich konnte endlich mal gut schlafen und auch der Rücken gab Ruhe :-)

Ich hoffe sehr das alles wieder in Ordnung kommt...

U8rmelyon4x0

freut mich zu hören ... endlich wird geholfen, das ist ein gefühl wie weihnachten und ostern zusammen . Prima, ich freu :)= mich für dich

R\husY T.

Hallo alle zusammen,

hat sich jemand von Euch auf Borreliose testen lassen (zeckenbiss)? Oder auf Migräne mit Aura?

Ich hatt vor zwei Jahren das erste mal solche Symptome wie ihr sie alle beschreibt. mitten im tage ohne vorwarnung hatte ich sehverluste. das heißt ich hab auf meine hand geschaut und nur noch drei finger gesehen, der rest war weg. so ging es mit allem was ich anschaute, ich sah nur die hälfte. danach bekam ich ein krabbelgefühl wie einschlafen von den fingerspitzen bis zum ellenbogen des linken arms. danach in der linken wange, zungenspitze, lippen. danach sprachstörungen. innerhalb von 30 min war es vorbei. Keine Kopfweh!!!!! All diese symptome beschreibt eine Migräne mit aura ohne kopfweh. damals habe ich aber auch mein blut auf zecken testen lassen und das war positiv, von da an war dem arzt klar ich hab borreliose. aber ich kann mich an keinen zeckebiss erinnern ??? ??nach zwei jahren, sprich vor 2 wochen hatte ich das gleiche wieder. diesmal ohne sprachstörungen. ich war wieder beim arzt und die blutwerte stimmten in bezug auf borreliose wieder nicht. angeblich vielleicht ne neue infektion. aber ich hatte keinen zeckenbiss. vielleicht ist sie ja unbemerkt abgefallen, ja, kann sein, aber ich glaube an die migräne mit aura. diesmal hatte ich kopfschmerzen einen ganzen tag lang, aber sie waren erträglich, ohne übelkeit usw. danach ist man 24 stunden wie erschlagen. müde. schlapp. ich hatte damals alle untersuchungen machen lassen EKG, Gehirnströme, Röhre, likor usw. Bitte meldet euch mal dazu......

h}abgmexnug

Hallo habgenug, willkommen im Club ;-)

deine Krankheitsschilderung lässt mir ja die Haare zu Berge stehen,ich dreh schon bei meinem

Schwankschwindel ab aber du musst ja durch die Hölle gehen :|N

Leider kann ich dir zur Borreliose nichts sagen wünsche dir aber alles Gute und viel Kraft :)* :)* :)*

Alles wird gut...... *:)

U7rmelpon@40

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH