» »

Schmerzen im Brustbein und in der Wirbelsäule

S,ebastqiaxn082 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

habe seit einiger Zeit, kann nicht genau sagen seit wann, müssten aber schon einige Wochen sein, immer Nachts Schmerzen im Brustbein und auf gleicher Höhe (ca. zwischen/bisschen unterhalb der Schulterblätter) in der Wirbelsäule schmerzen.

Wenn ich mich ins Bett lege und einschlafe ist nichts, dann werde ich Nachts aber von den Schmerzen wach und kann ganz schlecht wieder einschlafen!

Wenn ich wieder einschlafen kann, dauert es nicht lange und ich werde davon wieder wach.

Am schlimmsten ist es, wenn ich auf der Seite liege. Dabei spielt es keine Rolle auf welcher, aber ich denke wenn ich auf der Linken liege tut es ein klein wenig mehr weh!

Lege ich mich auf den Rücken geht´s und ich kann auch wieder einschlafen.

Was aber am komischsten ist, ist das wenn ich aufstehe alles okay ist. Auch über den Tag gesehen ist rein garnichts!!! Und vorallem beim Sport (Handball), NICHTS!??

War schon beim Orthopäden, der hat mir die Brustwirbel eingerenkt da er der Meinung war, dass diese blockiert sind!

Hat auch ganz schön geknackt, aber besser wurde es davon nicht.

Der Eine oder Andere würde mir mit Sicherheit raten mein Bett mal anzuschauen!

Das ist aber in Ordnung und auch noch garnicht so alt. Haben dafür auch viel Geld bezahlt.

Kann dies aber auch deshalb fast ausschließen, da es nicht jede Nacht so ist und auch in anderen Betten z.B. im Hotel der Fall war.

Das einzige was ich eventuell ganz genau sagen kann ist, dass das auf jedenfall immer vorkommt wenn ich Abends einigermaßen viel gegessen habe!!!

Kann es davon kommen? Wenn ja, was kann es denn dann sein ???

Was mir noch aufgefallen ist, ist dass ich wenn ich wach werde immer geschwitzt habe, egal ob es warm oder kalt (angenehm) war!?

Ich hoffe, es kann mir vielleicht einer von euch einen guten Tipp geben oder hat "LEIDER" ähnliche Erfahrungen machen müssen!?

Werde "natürlich" nochmals zum Arzt gehen, aber den Termin habe ich erst am Donnerstag, daher wollte ich bei euch vorab schon mal ein wenig um Rat fragen.

Vielen lieben Dank im Voraus...

Gruß Basti

Antworten
Rahus MTx.


deine schmerzen im liegen deuten auf eine beteiligung der brustwirbelsäule hin. typisch ist auch, wenn du in bewegung bist die schmerzen weg sind. alleine das einrenken von brustwirbel bewirkt nur eine momentane erleichterung. also folgebehandlung mit manueller therapie, kg, physio, osteopath ist sinnvoll.

auch ein neues bett kann die ursache für neue beschwerden sein, grade der wechsel von latex auf schaum kann beschwerden verursachen (und umgekehrt) , oder auch die stellung der riemen am lattenrost.

der zusammenhang mit dem essen deutet ebenfalls auf die bws hin ( die nerven enervieren auch den darm)

meine geschichte: nach dem wechsel von matratze und lattenrost schleichende symptomatik der hws , bws und lws. nach behandlung durch osteopath und korrektur des systems (matratze und lattenrost) fast beschwerdefrei. ursprüngliche diagnose: skoliose 20 ° (angeboren) nach einrenkung der wirbel kurzfristige besserung. nach neuer einstellung des bettsystems noch mehr besserung, bei muskelaufbau und lernen von entspannungstechniken symptomfreiheit

wichtig beim termin am donnerstag: nicht nur hingucken lassen oder bildgebende verfahren, sondern der ortho / ha muss da mal hinfassen, um die situation einzuschätzen. ich persönlich bin sehr enttäuscht von der orthopädie, die nur auf dollarzeichen ausgerichtet ist. habe eine osteopathin gefunden, die mein system, meine lebensumstände genau anschaut und danach handelt ... wünsche viel glück ( das braucht man in unserem system) und schnelle beschwerdefreihiet.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH