» »

Knie schmerzhaft geschwollen nach 8h stehen

STam?lxema


Wie testet man auf Meniskus?

E<hemaliguer Nutzeor (#32x5731)


Da gibt es verschiedene Test, kenne ich nicht alle. Aber normalerweise unetrsuchen Orthopäden das KNie ja manuell, drücken über dem Gelenkspalt etc

Syam`lema


Er hat nen Schubladentest gemacht und geprüft, wie weit ich beugen kann.

E)hemAalig`er N#utze;r (#325x731)


Aber dieser Test sagt ja nichts über Meniskus aus, der ist für die Kreuzbänder

Sma-mlexma


Ok, dann hat er also nix getestet...

EBhemaljiger N*ut9zer (#32q5731)


Ja wie gesagt, komischer Orthopäde ... mein Knie wird regelmäßig komplett untersucht wenn ich beim Doc bin, nicht immer da ich oft da bin aber so alle 2-3 Monate wenn es nicht besser wird dann testet er alles durch.

SKamlXemGa


Wo ist dein Doc? ;-D

E)hemalig er BNutzer] (#325x731)


In NRW ;-D wo kommst du denn her ;-D mein Doc ist sehr zu empfehlen :)^

SUaYmlemxa


BW :(

EZhe*mali^ger N%utzera (#32E5731)


Das ist vielleicht ein bsichen weit ;-D auch wenn sich das fpr meinen Doc natürlich lohnen würde ;-D

H]ypAe#rion


Es gibt versch. manuelle Testungen. Z.B.

- [[http://de.wikipedia.org/wiki/Apley-Grinding-Test Apley-Grinding-Test]] und mit [[http://www.netterimages.com/images/vpv/000/000/011/11066-0550x0475.jpg Bild]]

- [[http://www.imedo.de/medizinlexikon/mc-murray-test Mc Murray-test]]

[[http://www.youtube.com/watch?v=ohSzjNj-KCA Video dazu]]

- [[http://flexikon.doccheck.com/Steinmann-Zeichen Steinman-Zeichen]]

[[http://www.youtube.com/watch?v=eFjuYxUpD-g]]

- Meniskustest nach Payr und Bragard

- Böhler-Krömer Test

- Merke Test

- Finoschietto-test

- Childress-Zeichen

- Wilson Test

Zu den letzten Testungen gib es im Netz so keine Infos drüber.

Lies auch hier:

[[http://www.aerztezeitung.de/medizin/fachbereiche/sonstige_fachbereiche/sportmedizin/?sid=321304 Klinische Meniskus-Diagnostik nur mit Test-Mix!]]

Gruss

HSyMperi]on


Aus dem o.g. Link:

Schmerzprovokations-Tests

Bei Verdacht auf Meniskusverletzungen können fünf Schmerzprovokations-Tests angewandt werden: Beim Apley-Kompressionstest befindet sich der Patient in Bauchlage. Das Knie ist 90 Grad gebeugt. Unter axialem Druck auf die Fußsohle wird der Unterschenkel rotiert. Beim McMurray-Test wird der Unterschenkel unter Außen- oder Innenrotation in eine maximale Flexionsstellung gebracht und wieder gestreckt. Bei Einklemmung: hör- und fühlbares Schnappen. Beim Steinmann-I-Zeichen umfaßt der Untersucher die Ferse, und die andere Hand sichert das Kniegelenk. Dann erfolgt eine Außen- und Innenrotation in verschiedenen Kniebeugegraden. Beim Böhler-Zeichen wird ein Ab- oder Adduktionsschmerz bei gestrecktem Kniegelenk provoziert. Und beim Payr-Test befindet sich der Patient im Schneidersitz. Auf den medialen Gelenkspalt wird Druck ausgeübt. (ner)

7"7er!gre9is


Hausarztmodell ;-)

E hemaliger rNutzeHr (#32x5731)


Hausarztmodell?

S*amlxema


Was kostet das? Ich glaub, das lohnt sich nicht. Bin eh ständig am Wechseln der Ärzte, hab keinen festen Hausarzt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH