» »

Bauchschmerzen vom Rücken her???

mjitttags1blu me


Das mit den Reizdarm ist so ne Sache . Die Diagnose wird schnell gestellt . Ist bei dir schon mal auf Lactose-, Glycose- und Glutenunverträglichkeit untersucht worden ?

Der Termin beim Urologen ist keine schlechte Sache .

Das schlimme an den ganzen ist immer diese Warterei auf Termine .....

Ich hatte einen Unfall im Juli und hatte zuvor eine Reha beantragt , die abgelehnt worden ist und nach den Widerspruch muss ich jetzt zum Gutachter . Das schlimme an der ganzen Sache meine Beschwerden werden nicht besser . Das einzige was bisher kam lassen Sie sich derweil krankschreiben :|N .

T0urte1lTiZnxa


ja genau das mit den terminen, ich rief grade bei einer Urologierpraxis mit sehr gutem ruf an, die haben vor okotober aber keinen termin mehr frei, da ist auch nichts mehr zu machen.

Das stimm man rennt mit schmerzen rum, kann nicht arbeiten, kann sich auch nicht auf ewig krank schreiben lassen, aber wen interessiert das schon?

Wir haben Quartalsende, das kommt noch dazu, da ist das Buget zuende, da wollen die alle nicht mehr.

Lactose und fructose hab ich noch nicht gemacht, wurde mir zwar empfohlen, aber das schließe ich komplett aus, ich hab mich jetzt die letzte Monate sehr gut beobachtet und reagiere auf kein Lebensmittel negativ.

ich hab wohl eine Histaminintoleranz, aber die merke ich nicht, weil die lebensmittel welche ich da nicht essen soll und es trotzdem tue, bewirklen nichts bei mir.

Ich muss noch bis freitag auf meine abgegeben Stuhlprobe beim hausarzt abwarten, ob ich evtl doch ne Entzündung im darm habe, wenn da nichts ist tja ka.

Aber jetzt muss ich erstmal weiter sehen ob ich wo früher nen termin bei nem Urologen bekomme. Ohje

TCi.ckxyla


Hm, ein CT-Abdomen hattes du schon? denn ein Divertikel,kann ja auch zu Schmerzen führen..!

Hast du mal eine Urinprobe gemacht?

@ Mittagsblume:

Das mit den Reha's und Gutachter etc..ist echt ne furchtbar Sache..meine Schwester hatte auch einen Unfall..und ständig muss man verlängerungen etc..anfragen,vertrauensärzte,gutachter und und und....SCHRECKLICH!

Alles Liebe @:)

T_urte_l|Tinxa


@ Tickyla

Ja CT hatte ich schon und urin wurde in den letzte 5 Monaten, zuletzt letzten Mittwoch sicher schon 10 mal getestet.

Morgen darf ich iom übrigen beim HÄ nochmals Urin abgeben und Blut abnehmen lassen, da habe ich aber eher die Vernutung das die gute ärztin keinen rat mehr hat und ihr indem moment nichts anderes mehr einfiel. tja schade....

T\ic$kyla


War der Urin immer in Ordnung ?

Nunja,dann würde ich mal zum Urologen gehen..und eventuell mal zu einem guten Magen-darm chirurg oder Gastroenterologe (oder wie man sie nennt).

:)*

T>urt{elTixna


hallo, ich bin zurück vom orthopäden.

Tja bis auf eine kleine Verspannung hat der nichts gefunden und mich komplett umgebogen und versucht etwas einzurenken.

Aber nichts, der hat mich jetzt zum Kernspinttomographie überwiesen, das wird mit Termin auch wieder dauern.

Morgen früh kann ich zum Urologen, mal sehen was der sagt.

ich hab morgen nen freien tag und der Arzt heute meinte, wenn das mit den Schmerzen garnicht geht, schreibt er mich länger krank.

das bringt aber nur was, wenn ich rausfinde was ich habe.

Meine HÄ ist übrigens gleichzeitig gastroenterologin, das ist so ne Gemeinschaftspraxis von allg. medizinern und Gastroenetrologen.

Nein der Urin war immer unaufällig.

Also wenn die morgen nichts finden, überlege ich wirklich ne Bauchspieglung machen zu lassen.

Mri wäre ehrlich gesagt eine diagnose leiber als ständig zu hören, sie haben nichts.

Dann geh ich ins Kh und werde denen sagen die sollen mich da behalten und mich solange untersuchen, bis sie rausfinden was ich habe.

T%ickyxla


Hey, ist ja toll das du sooo schnell einen Termin beim Urologen hast,hoffentlich ist es ein GUTER!Wirst du aber merken!

Genau das sage ich auch immer,mir wäre lieber eine Diagnose als NICHTS,denn so weiß man was man hat und kann es behandeln!

Werden deine Schmerzen bei sportlicher betätigung schlimmer?

@:)

TMudrte&lTina


ich hab keinen wirklichen Termin? der Arzt ist ne vertretung für nen anderen arzt. ich hoffe man braucht keine direkte Überweisung, aber ich hab ja akute schon chronische Schmerzen.

Ich war ja noch nie bei einem Urologen.

Heute der Arzt war sehr gut und hat sich viel zeit genommen, das hat einen positiven Eindruck bei mir hinetrlassen.

Aber bringt ohne Diagnose leider auch nichts.

ich geh regelmäßig schwimmen, aber seit samstag geht das nicht mehr.

ich hab halt gemerkt das die schmerzen beim stehen gehen, meist weniger werden, beim liegen oder sitzen dagegen sehr schlimm.

Ich bin also froh, wenn ich spazieren gehen kann.

schwimmen ist aber wegen den Rückenschmerzen grade nicht so gut. Sollte man nicht meinen ist aber so.

Ich hab ja auch nicht den ganzen tag schmerzen, sondern mal für 2 stunden, mal 5 stunden am Stück und mal nur ein paar Minuten.

Mal tut mir der bauch und der rücken weh, mal nur der rücken und mal nur der bauch.

Und das ist so verwirrend. man könnte fast meinen ich hab nen wanderschmerz oder?

der arzt heute hat auf stellen gedrückt am bauch, das hat noch kein arzt bisher und ich bin fast an die decke gegnagen was mir noch so alles an stellen weh tut und zwar richtig.

Mein Plan ist nun folgender:

Morgen zum Urologen und wenn der auch nichst findet, geh ich Mittwoch erstmal arbeiten und mach morgen nen termin beim Radiologen, je nachdem wie lange das dauert, geh ich ohne befund dann ins KH und lasse mir dort ne damrspieglung machen, bzw. werde verlangen dort zu bleiben und die sollen mich komplett durch checken und dann ggf. die darmspieglung machen, wenn die wieder nichts finden und wenn das dann auch nichts bringt, ja dann können die ja ein paar tage später die bauchspieglung machen, da sieht man zumindest ob ich was an der galle oder verwachsungen habe.

Denn die schmerzen werden vor meiner periode immer schlimmer und zwar jeden Monat so ca. 5 Tage vorher.

Außerdem habe ich sehr viel Luft im bauch was die schmerzen verschlimmert und daher schließe ich was im darm auch nicht komplett aus.

Aber anstatt mir mal was anständiges gegen die ganze luft zu verschreiben, machen die rein garnichts, obwohl ich das mehrfache rwähnt habe, das ich dadurch extreme schmerzen bekomme.

die üblichen mittel dagegen helfen nur bedingt und nicht für lange zeit.

T:ickyxla


Na also ich drücke dir die Daumen!

Nur das Problem mit dem Krankenhaus..nicht jedes Krankenhaus nimmt jemanden "einfach so" auf..und organisiert dann Darm-Bauchspiegelungen etc...

Zum Röntgen habe ich Überweisungen gebraucht..

Die Bauchspiegelung hat meine Gyn. in fahrt gebracht ;-) .

Meld dich morgen mal!

Viel Glück! :)* :)*

RRhu$s) xT.


hallo, ich bin zurück vom orthopäden.

Tja bis auf eine kleine Verspannung hat der nichts gefunden und mich komplett umgebogen und versucht etwas einzurenken.

also gibt es was zum einrenken und er hat es nicht hingekriegt ???

TturtUel!Tinxa


ja meine HÄ meinte ja, wenn die schmerzen so unerträglich werden soll ich ins KH gehen, und wenn dei mich da nicht aufnehmen, lass ich mir ne Überweisung zur Endoskopie geben, das wird jawohl möglich sein.

ja ich meld mich morgen auf jedenfall mal nach dem Arzt und danke dir :-)

TPick~ylxa


Edoskopien,Bauchspiegelungen,..werden ja heutzutage Ambulant durchgeführt..bei und zumindest =).

@:)

TvurteUlTinxa


So, ich war heute beim Urologen und der hat mich angeschaut wie ein Auto, was Unterbauchschmerzen mit der Niere zu tun hätte.

ich hab dem meine verzweiflung geschildert, aber wirklich ernst genommen hat der mich nicht.

Nochmal Urin und Blut abgenommen nochmal untersucht, nichts.

der meinte nur auf dem Befund vom CT, das ich links eine 6cm große Eierstockzyste habe, was ich ja weiß und bisher nur meine HÄ meinte, die müsse raus, ich solle doch ne Bauchspieglung machen lassen.

Klasse, nun bekomm ich denke ich mal heute meine periosde und da werden dei schmerzen immer viel schlimmer.

der Urologe sagte, Orthopäden finde ja grundsätzlich nichts, wenn man was hat, er meinte das aus eigener erfahrung mit vielen patienten, die denken das sie was an der niere hätten.

Klasse was bitte bringt mir das?

ich hab heute jedenfalls mehr Rückenschmerzen als gestern schon und die rechte Schulter tut mir weh.

Ob das nun einen zusammenhang mit den bauchschmerzen hat, kann ich nicht sagen.

Ich bin grade dazu am tendieren eine Bauchspieglung machen zu lassen.

dann können die die zyste entfernen, sehen ob ich verwachsungen habe oder was an der galle oder oder oder.....etc...pp....

Was anderes fällt mir nicht mehr ein.

ich weiß nur das ich morgen arbeiten gehen muss und wie das wird, kann ich nicht sagen, aber sicher unlustig...

T!urtmelTxina


So ich hab nun im KH angerufen und nach einem termin für ne Bauchspieglung gefragt und ich hätte es nicht gedacht, schon für Montag hab ich das Vorgespräch und dienstag hab ich dei Op.

da bin ich ja mal gespannt, ob was dabei raus komme ich hoffe ja schon

Tzickxyla


Na turteltina,das war dann wohl nicht der richtige Urologe!!!!

Nieren und Unterbauchschmerzen sind sehr wohl üblich,steht selbst überall im Internet!!!

Das scheint mal wieder so ein Arzt zu sein der seinen Beruf bez.die Patienten nicht ernst genug nimmt %-| .

Okay,ist ja schöön das du die Bauchspiegelung so flott hast,und wenn dabei nichts raus kommt,würde ich mir mal nen GUTEN Urologen suchen!

Hattes du schon Darmspiegelung? (weiss es nicht mehr so genau).

GUTE BESSERUNG @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH