» »

wirkt diese Infusionstherapie bei begin. Bandscheibenvorfall Hws

Hceng|e82 hat die Diskussion gestartet


Hallo, mein Orthopäde hat heute bei mir eine Infusionstherpie begonnen und mir in der Hoffnung verkauft, dass damit die Bandscheiben schrumpfen und fester werden. Die Wirkung der Therpie soll wohl bis zu 3 Jahre anhalten.

Die Infussionen sollen mir 1x5 Tage lang Mo-Fr. verabreicht werden.

Inhalt laut Rezept: Aspirin i.V., Kochsalzlösung 0.9% 500ml, Vitamin B1 ratio 50mg/ml, Vitamin B6 ratio 50mg/ml, Vitamin C 500, Magnesium Verla

Wirkt das wirklich oder sollte ich die Therapie lieber abbrechen und mein Geld zurückverlangen, weil wirkungslos?

Vielen Dank

Hendrik

Antworten
Evhbemal5iger NButzerx (#32F5731)


Hat er gesagt wie das wirken soll? Ich halte das für Käse. Das ganze Zeugs kannst du auch oral nehmen Wie soll das denn einen Bandscheibenvorfall verhindern?

H4engeE82


Es soll die Bandscheiben schrumpfen und fester werden lassen, so dass es dann nicht zu einem bandscheibenvorfall kommt.

Wo ich die Wirkstoffe gesehen hab war ich auch der Meinung das es Käse ist. Vor allem wie solles wirken und das noch 3 Jahre lang.

Hoeng0eR82


Noch eine Frage: Wenn ich die Therapie nicht mehr fortsetzen möchte, kann ich die ohne weiteres abbrechen unter Rückerstattung der Arztkosten?

Ich habe die 5 Tage im voraus bezahlt und möchte dann ja wenigstens die nächsten 4 Tage, an denen nichts mehr passiert erstattet bekommen.

E$hemaligePr Nutz{er (#32r573x1)


Wenn du nichts anderes unterschrieben hast, dann solltest du das Geld natürlich zurückbekommen. Wer hat dir die denn angedreht? Der Orthopäde? Hattest du Probleme oder warum sollst du das machen?

H)engex82


Ja, hab halt immer verspannungen am hals und damit auch kopfschmerzen uns schwindelgefühl.

daraufhin hat mich der orthopäde nach einer deblockade zum CT geschickt. Dabei kam heraus, dass meine HWS sehr senkrecht steht und an einigen Wirbelkörpern am äußeren Rand abnutzungen zu erkennen sind (aber nicht besonders stark). So wurde es mir halt erklärt.

Der Orthopäde meinte dann, wenn man jetzt nichts macht führt es zu einem Bandscheibenvorfall und muss später operiert werden. Und er hat bei seinen gute Erfahrugen mit dieser Therpieform gemacht.

EVhemal$iger NHuKt7zer (#3O25731x)


Ich würde mir mal lieber ein Rezept füf Physiotherapie geben lassen. Das hilft mit Sicherheit mehr als diese Infusionen!

a%gxnes


Ich halte das für Käse.

Es ist :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH