» »

Einlagen passen nicht in die Schuhe

ehroccs hat die Diskussion gestartet


Hi,

was kann kam tun, wenn die Einlagen in neue Schuhe nicht reinpassen? In den Schuh ansich passe ich genauso gut, wie in den Alten, allerdings passt die Einlage nicht komplett hinein. von der Länge her schon, aber hinten von der Breite passt es nicht so ganz.

Wenn ich trotzdem in den Schuh reingehe, dann ist er zu eng.

Kann ich da etwas tun? Brauche ich die Einlagen auch zwingend? Habe keine Fußschmerzen, nur leichte X-Beine, wirklich leichte.

Antworten
sounshixne83


Einlagen passen nicht in jeden Schuh. Das Problem kenne ich auch sehr gut. Am besten passen die Einlagen in meine Chucks. Ansonsten musst du beim Schuhkauf darauf achten, dass man das Fußbett herausnehmen kann.

Gmoldig!e-Edxe


oh ein schönes Thema und man findet nie den richtigen Schuh dazu, da wo sie reinpassen, mag ich nicht und die ich mag, da passen sie nicht rein.

S`heexp


Brauche ich die Einlagen auch zwingend?

Nein. Es ist eh sehr umstritten ob die überhaupt was taugen.

ear7ocs


Einlagen passen nicht in jeden Schuh. Das Problem kenne ich auch sehr gut. Am besten passen die Einlagen in meine Chucks. Ansonsten musst du beim Schuhkauf darauf achten, dass man das Fußbett herausnehmen kann.

In meine Chucks passen die auch nichtmal. :(v

Sollte ich denn die eingeklebte Fußsohle rausreißen? Mach ich ungern...

oh ein schönes Thema und man findet nie den richtigen Schuh dazu, da wo sie reinpassen, mag ich nicht und die ich mag, da passen sie nicht rein.

Das ist es. :-|

Nein. Es ist eh sehr umstritten ob die überhaupt was taugen.

Okay, das ist sehr interessant. Ich merke allerdings, dass ich meine früheren Schuhe immer sehr schief abgenutzt habe. Ist das nicht schlimm? Was kann ich sonst gegen die leichten X-Beine tun und das leichte "nach innen laufen"?

G"o,ldig:e-xEde


Also meine Einlagen helfen mir, ohne die, kann ich keine 100 Meter gehen, ohne dass mir der Zeh schmerzt. Bei mir rutscht ein Gelenk weg, ohne diese Stütze bekomme ich schreckliche Schmerzen.

Sbheep


Ich merke allerdings, dass ich meine früheren Schuhe immer sehr schief abgenutzt habe. Ist das nicht schlimm?

Vielleicht hast du einfach nur falsches Schuhwerk benutzt? Es gibt viele Schuhe die schon ein sehr gutes Fußbett haben. Da braucht man im Grunde keine Einlagen, z.B. Schuhe von Birkenstock. Aber solche Schuhe sind natürlich teuer. Chucks sind natürlich für die Füße nicht so dolle oder Flip-Flops. Da ist es eigentlich kein Wunder, dass man dann im Laufe der Zeit Beschwerden mit dem Fuß bekommt.

Eyhemali0ger Nuftzer .(#325731)


Am besten passen EInlagen in Sportschuhe. Da kann die normale Sohle rausgenommen werden und die Einlage eingelegt werden...

Ich frage mich nur allen Ernstes wozu du überhaupt Einlagen hast wenn du keine Schmerzen hast?

eRrxocs


Ich habe allgemein nicht sehr empfehlenswerte Schuhe. Immer sehr "tiefe", wo man den Boden spürt. Wie Chucks halt.

Sportschuhe mag ich nicht so sehr, obwohl sie wohl besser wären, als meine jetzigen Schuhe. Vor allem jetzt im Winter.

Die Einlagen sind wahrscheinlich präventiv? Wahrscheinlich will man Folgeschäden vermeiden.

Eshemaluiger( Nut@zer (x#325731)


Na ja aber warum geht man überhaupt zum Arzt wenn man keine Beschwerden hat? Und ein Beinachsentraining würde präventiv auch deutlich mehr bringen als Einlagen die man eh nicht trägt ...

eRroGcs


Momentan trage ich die Einlagen noch in meinen "alten" Schuhen. Das habe ich auch ein halbes Jahr lang so gemacht.

Ich bin zum Orthopäden gegangen, weil mich die leichten X-Beine genervt haben und der "Arzt" bei der Musterung zu mir meinte, dass ich mal zum Orthopäden gehen sollte, da meine Füße nicht in Ordnung aussehen würden. Er sagte mir nicht, warum...

a|prilx45


Na deine Einlagen solltest du schon tragen, gerade da du deine Schuhe wie erwähnt ja auch einseitig abläufst um Fußbeschwerden zu vermeiden.

Am besten ist du nimmst die Einlagen zum Schuhe kaufen immer mit dann weißt sdu auch immer ob beides zusammen passt.

Ich selber mache da auch so.

Mir helfen die Einlagen sehr sonst hätte ich noch viel größere probleme mit meinen Füßen.

LG

a.p)rilK4x5


Wenn du die chuhe einseitig abläufst hast du wahrsheinlich zu deinen x-Beinen einen Knickfuß.

dger ?ICH


Also ich kann da nur 3/4 lange Einlagen ampfehlen. Die passen fast in alle Schuhe. Ich lasse mir immer welche aus Plexi machen, denn die bleiben erstens immer sauber, nicht so wie bei Leder und dann sind die nur 3mm dick. Der Machteil ist, sie sind hart und geben fast nicht nach. Dafür halten sie auch wesentlich länger. Wobei, wenn man sich an diese Art von Einlagen gewöhnt hat, will man die nicht mehr missen.

Schreibt mal, wie Ihr darüber denkt. Ich kann das nur als Tipp aus meiner Sicht sagen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH