» »

Sehnenscheidenentzündung, gute Salbe/ Hausmittel gesucht

Klirrschxerl hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe gerade (wiedermal) durch zu viel Schreiben (stecke gerade in einer stressigen Zeit meines Studiums) eine Sehnenscheid-Entzündung am rechten Handgelenk/Arm. Da ich die Hand aber zumindest zum Mitschreiben etc. brauche und daher nicht so ruhig stellen kann, wie ich sollte, würde ich der Heilung gern mit einer Salbe oder anderen brauchbaren Mitteln auf die Sprünge helfen.

Weiß jemand ein gutes Mittel?

Ich halte die Hand durch Stulpen schon warm.

Liebe Grüße @:)

Antworten
N~eu iAni derV Runde


Mmh, spontan würde ich an Kytta-Salbe denken, die ist ganz ordentlich. Irgendwas mit Arnika-Extrakten könnte auch helfen. Aber ich glaube, ums Schonen wirst Du wohl nur schwer herumkommen, auch wenns nur schwer geht, so wie bei Dir im Studium.

Ich würd mich da zusätzlich auf jeden Fall nach einer gut sitzenden, möglichst festen Schiene/ Bandage für das Handgelenk umsehen. Damit könntest Du in Euren Vorlesungen mitschreiben, ohne dabei das Handgelenk zu strapazieren.

Und pass bloß auf, dass das ganze nicht chronisch wird.

n>efertherSi"888


Umschläge mit "Retterspitz" – altes Hausmittel.

Gibt's in der Apotheke.

Viel Erfolg und gute Besserung ! @:)

Zruversbichtx1


PASTA COOL

hat bei mir Wunder gewirkt.

Dicken Salbenverband über Nacht anlegen.

Gute Besserung.

Sagst Du Bescheid, wie es Dir geht.? *:)

KWirerscxherl


Danke für die Tipps! @:)

Arnika habe ich schon ausprobiert, hat bisher bei anderen Kleinigkeiten (blaue Flecke etc) gut geholfen, aber am Handgelenk unter dem Verband habe ich eigenartigerweise davon einen Ausschlag bekommen.

Werde mich morgen in der Apotheke nach Kytta-Salbe bzw. Retterspitz (was ist das eigentlich? Extrakt, Salbe...?) oder Pasta Cool erkundigen. Mal schauen, was die überhaupt da haben.

Bisher geht's nicht wirklich besser, allerdings auch nicht schlechter. Außer, dass langsam auch die linke Hand sich "beschwert"... :-/

Eine Woche muss ich noch durchhalten, danach kann ich die Hand erstmal 2 gute Wochen schonen...

aTprixl45


Las dir vom Arzt eine wirklich gute Schiene verordnen mit einschluß des Daumens z.b. von Sporlastic. Stellt das Handgelenk ruhig und du kannst trotzdem schreiben und alles machen.

Weiterhin kannst du es mit Voltaren Schmerzgel, Diclacgel, Feldentop gel sehr gut, versuchen und es gibt auch Tabletten die der Arzt verordnet um die Entzündung und die Schmerzen bekämpfen.

Sehr einfaches Hausmittel ist ein Quarkwickel warm oder kalt sowie es dir gut tut.

Gute Besserung.

LG @:) *:)

S.eele2nstri,p201x0


Bei sehnenscheidenentzündungen helfen keine salben da diese nie tief genug einziehen,das einzigste was hilft ist kühlen.So hats mir mein arzt mal gesagt,ich habs alle paar monate im arm aufgrund der arbeit die ich jahrelang ausübte..

Bklack|RoJsex84


Ja, kühlen und den Arm immer bissl in Bewegung halten, also soweit wie es geht. Gute Besserung @:)

FFa.nnxYOI


Die Wirkstoffe Diclofenac und Ibuprofen wirken entzündungshemmend – von Kytta-Balsam würde ich persönlich abraten, da dieser die Durchblutung und eine höhere Temperatur in den Regionen fördert.

Die allgemeine Empfehlung ist wohl: Ruhigstellen (aber immer mal ein wenig bewegen), kühlen und ... cremen. (idealerweise mit Diclabeta/Diclofenac Gel Ratiopharm (günstig), Arthrex (sehr günstig) oder Voltaren). Wenn's schlimmer wird, kann man auch Ibuprofen-Tabletten nehmen. Aber in jeder Packungsbeilage steht, dass man nach etwa zwei Wochen zum Arzt gehen sollte.

Nur naja ... trotz des ständigen Schreibens die Gelenke ruhigzustellen, das stell ich mir schwierig vor; da würde ich dir zu konsequentem Kühlen und Cremen raten.

Gute Besserung :)^ ;-)

n>etfertberi8x88


Retterspitz

äußerlich**

ist eine Tinktur aus verschiedenen Ölen, mit der man damit getränkte Umschläge auf dem betroffenen Glenk ca. 1-2 Stunden einwirken lässt. Einmal täglich dürfte reichen.

Schau hier : [[http://www.retterspitz.de/de/html/heilmitt.html]]

Zieht den Schmerz raus.

War das Einzige, das mir bei meiner Sehnenscheidenentzündung geholfen hat –

keine Schiene, keine Salbe, nix half...

Hat bisher jedem, dem ich's empfohlen hab, prompt geholfen :)z

K~ir_r#scherxl


Danke für die Antworten!

Ich war vorhin in der Apotheke und hab' mir so eine spezielle Handgelenksstütze geholt. Die Retterspitz-Tinktur hatten sie leider nicht, aber ich habe die "Traumeel" Salbe ans Herz gelegt bekommen von der Apothekerin, probiere sie jetzt über das Wochenende mal aus. Hat wer von euch damit Erfahrungen gemacht?

Übrigens ist kühlen für mich total unangenehm, meine Fingerspitzen sind ohnehin oft kalt, Wärme ist da viel angenehmer für den ganzen Arm.

Doofe Fragen, a

Kcirrschxerl


Danke für die Antworten! :)*

Ich war vorhin in der Apotheke und hab' mir so eine spezielle Handgelenksstütze geholt. Die Retterspitz-Tinktur hatten sie leider nicht, aber ich habe die "Traumeel" Salbe ans Herz gelegt bekommen von der Apothekerin, probiere sie jetzt über das Wochenende mal aus. Hat wer von euch damit Erfahrungen gemacht?

Übrigens ist kühlen für mich total unangenehm, meine Fingerspitzen sind ohnehin oft kalt, Wärme ist da viel angenehmer für den ganzen Arm.

Doofe Frage noch, aber wie macht man einen warmen Quark-Wickel? :=o

M'esssayggixo


Wärme ist da viel angenehmer für den ganzen Arm.

Bei Entzündungen bitte keine Wärme, auch nicht bei Zahnschmerzen!

Kühle, nicht unbedingt kalte Umschläge und Ruhigstellung.

Traumeelsalbe oder Gel sind hervorragend, wird auch bei Tieren angewendet.gibtgibt es auch in Tablettenform.

Mkessarggxio


Quark in Österreich Topfen auf ein Tuch auftragen und auf die Hand legen, ein Handtuch drüber und entweder über Nacht, oder nach einer Stunde wieder erneuern.

Quarkwickel gehören meiner Meinung nach zu den wichtigsten und wirkungsvollsten Wickel überhaupt.

Quark ist abschwellend, entzündungshemmend, schmerzlindernd und angenehm kühlend. Quark ist die beste Kühlung, besser als Eis.

Davon sind sogar viele Ärzte überzeugt!

t!eddxy76


Quark-Wickel sind ne tolle Sache. Damit hab ich selber sehr gute Erfahrungen gemacht.

Ich nehm immer Magerquark. Tu den auf eine Stoffwindel streichen und dann das ganze an die Stelle wo ich es brauche.

Aber auch Kytta-Salbe ist gut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH