» »

Fiese Schmerzen am Brustbein, Es brennt und ich habe Angst!!!

b'lueG-leaonixe hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben!

Da ich momentan nicht weiß, in welche Sparte ich meine Symptome einordnen muss, frage ich nochmal Euch...

Also ich habe seit ein paar Tagen so ein komisches Gefühl am Brustbein, es geht von Ziehen über Drücken, bis hin zum fiesen Brennen. Meine Brustmuskulatur ist zwar schon sehr verspannt, aber ich weiß nicht, ob es daher kommen kann ??? Mein Rücken ist momentan auch wieder derbe verspannt.

Zudem habe ich massiven Stress in den letzten Monaten, was sicherlich nicht gerade das Beste ist, um sich gut zu fühlen...

Die Schmerzen sind direkt am oberen Teil des Brustbeins angesiedelt, mein Nacken/Hals ist ziemlich verspannt derzeit. Ich weiß nun nicht, ob es wirklich von den Muskeln kommt, oder Angina Pectoris sein könnte ??? Oder vielleicht doch vom Magen herrrührt, weil es bis in den Rachen brennt ??? Habe oft mit Aufstoßen zu tun, allerdings eher selten Magensäure, aber ich stoße halt sehr häufig Luft auf. Wirklich sehr häufig. Gestern Abend haben wir ziemlich spät, ziemlich fettig gegessen, danach bin ich heiß duschen gegangen, was zur Folge hatte, dass ich zig Mal aufstoßen musste und richtige Beklemmungsgefühle hatte, genauso wenn ich was mit Kohlensäure trinke, dann macht sich ein Völlegefühl breit...liegen war echt schlecht, es ging besser, als ich mich bewegt habe...

Momentan brennt sogar mein Hals/Rachen...irgendwie weiß ich nicht, wie ich das beschreiben soll...

Kriege eh schon schlecht Luft, durch meine verspannten Rückenmuskeln, zudem habe ich massiv trockene Nasenschleimhäute...Bin eigentlich Raucherin, habe heute allerdings keine Einzige geraucht und möchte auch zusehen, dass ich es durchhalte...

Hab schon echt Angst einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu kriegen...

Vielleicht ists auch eher meine Psyche durch den ganzen Stress und meine bevorstehende Hochzeit...

Könnt Ihr mich vielleicht etwas beruhigen ??? Ich weiß, Ferndiagnosen gehen nicht, aber vielleicht kennt ja jemand ähnliches ???

Viele Grüße

Susanne

Antworten
F!or,gexron


Hallo Susanne,

beruhigen kann man Sie angesichts der geschilderten Beschwerden eigentlich nicht. Sie müßten schon einiges tun, um Besserung zu erreichen, wenn wohl auch Ihre Angst um eine Herzkrankheit eher auf unbekannte Ursachen aufgrund der Gesamtlage zurückzuführen sein dürfte:

Säurehaltige Nahrung meiden, Verspannungen, d.h. Schmerzen durch entsprechende Salben eindämmen, dazu leichte gymnastische Übungen, sofern Schmerzen minimiert sind, Stress abbauen (Entspannungstechniken, z.B. nach Jacobson), Eßkultur wegen Aufstossen überprüfen (nicht zu spät, nicht zuviel, nicht zu fett, keine Kohlensäure), Rauchen aufgeben, ausreichend Wasser trinken (30 ml/kg), keinen Kaffee, schwarzen Tee, Cola oder alkoholische Getränke.

Gruß

Kurt Schmidt

Ccinde#rNellax 72


Bei Morbus Bechterew sind auch sehr starke Schmerzen am Brustbein.Laß doch mal Dein Blut austesten.MB ist eine entzündliche Rheumaart.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH