» »

Immer noch Probleme mit dem Sprunggelenk

SCchnqeehxexe hat die Diskussion gestartet


Im März 09 bin ich ziemlich heftig mit dem li. Fuß umgeknickt. Der Schmerz war so schlimm dass ich nicht mehr auftreten konnte und der Knöchel blitzartig anschwoll.

Der Unfallchirurg diagostizierte eine Außenbandteilruptur, Kapselriss und eine knöcherne Absprengung an der Talusvorderkante. Ich musste 6 Wochen eine Aircast-Schiene tragen. Der Knöchel schwoll auch nach den 6 Wochen immer wieder mal an und ich hatte Probelme (Instabilitätsgefühl) beim Barfuß laufen, auf unebenen Untergrund und bergab.

Dieser Restzustand besteht immer noch und deshalb wurde jetzt ein MRT gemacht, mit folgendem Ergebnis:

1.)Stattgehabte Teilruptur des Deltabandes, keine osteochondrale Läsion der Talusschultern.

2.) Nicht mehr frische knöcherne Absprengung (ca. 6 mm) i.B.d. ventralen Calcaneus mit Reizzustand im Calcaneocuboidalgelenk, geringer auch im unteren Sprunggelenk.

Mein HA meint ich soll in eine Fußsprechstunde gehen.

Muss so etwas operiert werden?

Kann es durch diese Verletzung zu einer vorzeitigen Arthrose kommen?

Könnte es auch noch von selbst heilen?

Wie finde ich einen guten Fußspezialisten?

Antworten
E%hema+ligerG Nuttzer =(#325731)


Ich vermute mal das die Absprengung da irgendwo im Gelenk rumschwirrt. Das kann den ewigen Reiz auslösen. Dann müsste man das wohl rausholen. Ich würde mal zu nem Orthopäden der auch oft Arthroskopiert, vielleicht kann der dir helfen. Oder generelle rst mal zu nem guten Orthopäden. Der HA ist da eher der falsche Ansprechpartner ...

S6chne<ehexe


Der HA ist da eher der falsche Ansprechpartner ...

Na ja er hat mich immerhin zum MRT geschickt.

Dass ich mir jetzt einen Fußspezialisten suchen muss ist mir schon klar.

Mein HA meinte, dass ich in die Fußsprechstunde der [[http://www.hessing-stiftung.de/index.php?id=213 Hessing-Klink]] gehen soll.

Meinst du dass das operiert werden muss?

EUhem'aligZere Nu)tze.r (Y#32573x1)


Keine AHung, kenne mich mit Sprunggelnkssachen nicht gut aus. Das wird dir der Arzt dann schon sagen, vielleicht kann amn das auch anders hinbekommen

SXch;neeheCxe


So schnell lasse ich eh nicht wieder an mir rumschnippeln %-| , vor April geht das gar nicht. Bis dahin werde ich wohl einen Arzt gefunden haben der sich damit gut auskennt.

EQhemali[ger Nutz:er^ y(#32573x1)


Sollte man meinen nur je nachdem wovon das kommt muss man da schon mal was dran machen. Hattest du Physiotherapie? Sonst kannst du es ja mal damit probieren ...

SOchne@ehetxxe


Hattest du Physiotherapie?

Ja, nachdem die Schiene weg war.

EJhemalig.er Nutzer: (#3/25731)


Solltest du dir jetzt vielleicht auch nochmal verschrieben lassen. Vielleicht kann man da auch muskulär einiges verbessern

Swchn|ee`hexxe


Vielleicht kann man da auch muskulär einiges verbessern

Dadurch wächst aber sicher das Stück Knochen nicht wieder fest ;-) . Für die Stabilität könnte es natürlich schon was bringen. ":/

EEhemall)igeZr Nu tzerZ (#3x25731)


Das wird vermutlich auch so nicht wieder festgemacht werden, sondern wie ich schon sagt wird da bermutlich mit einer ASK rausgeholt werden

SZchneexhexe


wird da bermutlich mit einer ASK rausgeholt werden

Kann so etwas ambulant gemacht werden? Wie lange kann man danach den Fuß nicht richtig belasten, oder wie lange muss man mit Krücken gehen (ich kann das irgendwie überhaupt nicht :-/ ).

Efhe,maliger N,utze(r (K#3257-3x1)


Keine Ahnung, kleine Sachen kann man bestimmt ambulant machen und wenn die das Teilchen da nur rausholen und sonst nichts machen wirst du nach ein paar Tagen wohl auch wieder ohne Stützen laufen, je nachdem wie weh es tut.

SPchnePehetxe


wenn die das Teilchen da nur rausholen

Festmachen wird man es ja nicht machen können. ":/

Und du meinst es muss auf jeden Fall raus ??? .

E\hemaliger; NuQtzer (x#325731)


Keine AHung, wenn das bei Belastung immer dick wird, dann wird das wohl an diesem Teilchen liegen das die Schleimhaut reizt

S+chne"eh^exxe


Dann müsste man das wohl rausholen.

Das hat übrigens mein HA auch gemeint, dass es wohl ohne OP nicht abgehen wird. :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH